Information ausblenden

Fast Track Pro verhält sich seltsam

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von FredTadge, 21.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. FredTadge

    FredTadge Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.032
    7032
    Hallo zusammen,
    ich benutze seit längerem zum Aufnehmen ein M-Audio Fast Track Pro an Windows XP SP3 mit Reaper. Bisher hat auch immer alles prima geklappt (sowohl mit den proprietären Treibern, als auch mit ASIO4All). Nachdem ich nun allerdings einige Zeit keine Musik gemacht habe, hatte ich heute morgen einige seltsame Probleme: Zunächst wurde der Standard-Treiber des Interfaces nicht angezeigt, in ASIO4All wurde das gute Stück ebenso nicht aufgeführt. Kein Problem, hab einfach den Treiber deinstalliert, neu installiert, alles wunderbar. Als ich nun aber anfing aufzunehmen, verlor die Karte alle paar Sekunden den Eingangspegel. Nach einigem Hin- und Her hab ich dann gemerkt, dass die Treiber die Kanäle wechseln. Also, ich nehme Kanal 1 auf, nach etwa 30-40 sekunden ist aber plötzlich das Signal, das an Kanal 1 anliegt auf Kanal 2. Ich konnte es auch erst nicht glauben, also hab ich mal ein Stereo-Signal aufgenommen, und die Software wechselt tatsächlich in unregelmäßigen Abständen den Kanal. Ob M-Audio-Treiber oder Asio4All ist völlig egal, dasselbe Verhalten. Wie ist das möglich? Kennt irgendjemand diesen Bug?

    Schöne Grüße
    Fred
     
    FredTadge, 21.11.08
    #1
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Bist du uU aus dem Ruhezustand hochgefahren oder wars ein normaler Systemstart?

    Anderen USB-Port hast du schon probiert, nehm ich an?

    WinXP oder WinXP MediaCenter?
     
    kickback, 21.11.08
    #2
  3. FredTadge

    FredTadge Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.032
    7032
    XP Pro

    Andere USB-Ports hab ich natürlich ausprobiert.

    Kann schon sein, dass ich aus dem Ruhezustand hochgefahren bin, ist das ein Problem?
     
    FredTadge, 21.11.08
    #3
  4. MO6MAN

    MO6MAN

    Registriert seit:
    02.09.08
    Punkte:
    508
    508
    wofür asio4all?????
     
    MO6MAN, 21.11.08
    #4
  5. MO6MAN

    MO6MAN

    Registriert seit:
    02.09.08
    Punkte:
    508
    508
    wofür asio4all?????
     
    MO6MAN, 21.11.08
    #5
  6. FredTadge

    FredTadge Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.032
    7032
    weil die m-audio-treiber am anfang zicken gemacht haben, und die asio4all bisher bei mir bei allen karten gut funktioniert haben...
     
    FredTadge, 23.11.08
    #6
  7. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    uU; viele Interfaces und M-Audios angeblich im Speziellen mögen das nicht sehr. Das Problem würde allerdings durch einen normalen Neustart gelöst, wenn es denn das wäre.
     
    kickback, 23.11.08
    #7
  8. FredTadge

    FredTadge Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.032
    7032
    Okay, heute konnte ich mal wieder testen: Es liegt nicht am hibernaten...
    Allerdings war es besonders auffällig, dass das Problem ziemlich direkt aufgetreten ist, nachdem ich die Phantomspeisung angeschaltet habe, ich werd das morgen/übermorgen nochmal ausführlich testen.
     
    FredTadge, 24.11.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.