EZMix Metal fundamentals pack

  • Ersteller Ethersis
  • Erstellt am
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
8.448
Reaktionen
6.124
Punkte
27.538
Hallöchen,

im Metal Month ist ja dieses neue next gen. exp. Pack für EZMix rausgekommen und die haben mich in Shoppinglaune erwischt.
Neben den typischen Gitarren Amp Sims gab es dieses mal wieder Presets für alles mögliche für Vocals, Bass, Gitarre etc.
Ich hab mir mal 5 von den Hi-Gain rhythmus sounds geschnappt und in einem kleinen YouTube-Filmchen festgehalten. Gitarrensound roh, mit dem Guitar Bus drüber und das Riff dann noch mal im Mix. Gemixt wurde übrigens alles (95%) mit diesem Pack, wobei man sagen muss, dass da an dem EZDrummer-Preset nicht viel gemacht wurde. Bisschen reverb auf die Snare, Drums dann in den EZBus. Das "Mastering" lief aber auch über ein Preset aus diesem Pack.



Mein Video davor war übrigens auch schon über dieses Pack, da hab ich allerdings nur die Gitarrensounds aus diesem Pack verwendet.

 
MountainKing
MountainKing
Registriert
04.03.06
Beiträge
11.906
Reaktionen
4.335
Punkte
25.644
Viel kommt natürlich von Deiner guten Gitarren-Performance. Thumbs up!

Aber sonst: beeindruckend, wie die ihre Presets herrichten. Wirklich mehr als brauchbar, manche würden sagen überzeugend.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
27.431
Reaktionen
21.172
Punkte
91.322
Sind die Saiteninstrumente alle DI? Könntest Du das, was EXZ Mix macht rausnehmen, so dass nur noch die Rohspuren (also schon verstärkt aber ohne EQ und Summengedöns) übrig bleiben, dass man mal hört, was der EZM so macht? Weil es klingt überaus amtlich, außer dass die Summe recht toasty ist, aber eher Hazelnut als Amber.^^
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
8.448
Reaktionen
6.124
Punkte
27.538
Viel kommt natürlich von Deiner guten Gitarren-Performance. Thumbs up!
Vielen Dank!!!

@muffy Wenn ich dich richtig verstehe, soll ich mal die DI hier reinstellen und dann mal mit nem EZAmp aber ohne sonstiges Lametta, weil du findest, dass das Mastering versaut ist, rischtsch?
Welchen Amp hätteste gern?
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
27.431
Reaktionen
21.172
Punkte
91.322
Vielen Dank!!!

@muffy Wenn ich dich richtig verstehe, soll ich mal die DI hier reinstellen und dann mal mit nem EZAmp aber ohne sonstiges Lametta, weil du findest, dass das Mastering versaut ist, rischtsch?
Welchen Amp hätteste gern?

Ui, so kann man sich missverstehen. :D

Die Frage war, kann man beim EZM alles ausschalten außer die Amp-Sim, so dass man Drums, verzertte Gitarren, Bass durch Amp aber ohne sonstiges Processing wie EQ / Kompression hören kann?
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
8.448
Reaktionen
6.124
Punkte
27.538
@muffy Ah so. Je nach Preset sind verschiedene Dinge aktiv. Wenn du bei meinem Video dir mal die Oberfläche von EZMix anschaust, siehst du auf der rechten Seite ein Sammelsurium an Dingen. Das ist nicht nur Dekoration, sondern zeigt immer an, was in dem jeweiligen Preset aktiv ist. Beim 51 Dark ist der Amp und das Cab aktiv, dazu noch ein EQ und unten auf dem Boden steht eine Reihe vom Bodentretern, da ist ein Distortion Pedal aktiv. Man kann diese Dinge blöderweise nicht einzeln ab- oder anschalten, man kann lediglich mit den beiden großen Reglern, hier Gain und EQ, rumspielen. Beim Guitar Bus Preset ist es ein Saturation-Modul, ein EQ und ein Compressor. Da kann man nur den EQ beeinflussen und mit dem Punch Regler den Kompressor. Je nach Preset reagieren die anders, dass macht so ein Preset auch immer zum Glückspiel. Im Basispack von EZMix gibt es Beispielsweise auch ein Guitarbus-Preset. Das passt aber so gut wie nie. Da kann man auch den EQ nicht ausschalten, es ist immer eine EQkurve aktiv, je nachdem wie man den großen button dreht ändert die sich. Aber so, dass die echt selten paßt. :eek: Beim neuen Presetpack ist das echt viel besser gelöst. Wenn man den EQ hier ganz nach links dreht ist er quasi ausgeschaltet. Dreht man ihn nach rechts, so dreht man eine EQ Kurve rein, die irgendwie immer ganz gut klingt. Den Gitarrenbus hab ich ja bei allen 5 Sounds aktiv, wenn du mal hin und her schaltest siehst du, dass manchmal mehr oder weniger vom EQ im Sound ist. Für mich das Highlight dieses Packs.

Ich häng mal ein Bild vom Mastering Prest an. Eigentlich sollte das noch ins Video, hab dann aber keinen Platz gefunden.
Ich finde das eigentlich ganz OK vom Klang, von den Einstellmöglichkeiten aber wieder suboptimal. Man kann Glue und Limiter regeln, EQ aber nicht. Komischerweise wird es auch nicht viel lauter wenn man an dem Limiterbutton dreht. Man bekommt nur mehr pumpen. Lautstärkemäßig lag ich hier beim bei ca. -12 LUFS, müsste noch mal genauer schauen. Für YouTube und so ein Zeug OK aber nichts zum Lautprügeln. Man kann aber natürlich nen 2. Limiter hintendran hängen. 2 sind sowieso besser als 1. :smil451c7211b9e19:
Die beiden anderen Masteringpresets haben dann wieder andere Funktionen auf den Buttons. Ich meine Master Bus 2 hat Glue und EQ. Müsste ich mal schauen. Bin grad nicht am Musikrechner.

Master Bus.jpg
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
27.431
Reaktionen
21.172
Punkte
91.322
Oh, ich Blödmann hätte mir einfach auch mal das erste Video anschauen könne, wo du ja einen Shootout gemacht hast.^^ bljaaad... jetzt raffe ich es. Aber es ist halt so, ich sehe die Maske, die geschmeidigen Panthene Haare - isch klicke!^^
 

Ähnliche Themen

Ethersis
Antworten
4
Aufrufe
461
Ethersis
Ethersis
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
4K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
4K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
6K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben