Information ausblenden

Extreme Störgeräusche vor der Wiedergabe - ni komplete kontrol(?)

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von funkyfloh, 02.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. funkyfloh

    funkyfloh Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.569
    4569
    Einen wunderschönen Guten Morgen liebe Gemeinde,

    ich bin rekatuv verzweifelt und bitte mal wieder um eure hilfe:
    ich hab bei einem projekt mit cubase 8.5 probleme und zwar kommen wenn ich auf start/stop drücke unglaublich laute asio-störgeräusche. das geht so 1-2 sekunden (pure lärm-hölle, völlig ohne daß man musik hört) und dann startet die wiedergabe normal. sonst läuft auch alles normal.
    das ganze "unrundlaufen" fing glaub ich an, als ich versuchte mein neues ni komplete control (1.gen) in dem pojekt einzusetzen. dieses gerät läuft bei mir nicht rund und sobald ich es über usb anschließe geht das drama los. knackser, aufhänger usw. hab es dann wieder ausgemacht und den vsti-kanal gelöscht, probleme haben sich aber anscheinend verewigt.
    also ich hab das KK jetzt garnicht mehr angeschlossen und die probleme bleiben.

    folgende faktoren fallen auf:
    -latenzeinstellungen spielen keine rolle.
    -wenn man die wiedergabe stoppt und den positionezeiger nicht wo anders hinbewegt, sonder dann an der gleichen stelle wieder weiter abspielt, passiert es eher nicht. wenn man nur ein paar sekunden springt eher weniger und bei großen sprüngen im projekt eigentlich immer.
    -habe das projekt schon "als backup in neuem ordner gespeichert". hat nix geholfen.


    hab da jetzt einen abend mit gearbeitet, aber nervt und hab auch bisschen angst um meine speaker.
    hat wer ne idee?

    danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.19
    funkyfloh, 02.02.19
    #1
  2. funkyfloh

    funkyfloh Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.569
    4569
    es wirkt als hätte das komplete kontrol irgendwas aus der asio- oder ram-ecke (?) zerschossen. aber wie kann ih das projekt in eine form bringen wo das praktisch resettet ist? teiber von meinem interface zurücksetzen hab ich auch probiert, bringt aber garnix.
    bei anderen projekten läuft alles wie geschmiert (im gleichen setup mit den gleichen einstellungen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.19
    funkyfloh, 02.02.19
    #2
  3. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    1.Frage:
    Du schliesst das Keyboard vor Start von Cubase an oder erst wenn Cubase offen ist?
     
    TheSarge, 02.02.19
    #3
  4. funkyfloh

    funkyfloh Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.569
    4569
    hab ich beides probiert es geht einfach nicht. (mit cubas 9.5 läuft es 100%. muß upgraden, das ist aber ne andere story)
    ich hab es ja jetzt garnicht mehr angeschlossen und will einfach nur das das projekt wieder läuft ohne KK
     
    funkyfloh, 02.02.19
    #4
  5. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    mit 8.5 musst Du das Keyboard VOR dem Start von Cubase anschliessen!

    ich würde erstmal vorschlagen, die Keyboard-Treiber usw. deinstallieren und dann neu installieren, denn das liest sich so, als wäre da generell was im Argen

    PS:
    hast Du 2 8.5er-Lizenzen? weil Du eine verkaufen willst. Beim Upgrade wird die ja nicht frei...
     
    TheSarge, 02.02.19
    #5
  6. funkyfloh

    funkyfloh Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.569
    4569
    die komplete kontrol treiber deinstallieren?
    ich denke das sind nur vst-plugins nichts was sich irgendwie ins system installiert, oder?
    aber ich kann es ja mal probieren.
    und das projekt probeweise in 9,5 öffnen probiere ich noch.

    aber warum funkt das ding noch rein wenn gar keine instanz mehr im projekt geöffnet ist?

    ja ne is klar... ich hab tatsächlich 2 lizenzen ;)
     
    funkyfloh, 02.02.19
    #6
  7. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    guck mal hier, evtl ist da Hilfe für Dich
    https://support.native-instruments.com/hc/en-us/sections/360000091398-KOMPLETE

    ich blick nämlich nicht mehr so ganz durch bei Deinen "Infos": erst ist es ein Komplete Kontrol (1.Generation) also Hardware, jetzt schreibst was von VST-Plugins (übrigens gibt es auch VST und VSTi die sich sehr wohl ins System reinschreiben, siehe t2, air-music usw.)
    und was Du mit "funkt das ding noch rein..." meinst, weiß ich nicht, eventuell könntest Du Dir mal Mühe geben bei Infos usw. dann wäre ich evtl. nicht der Einzige der Dir versucht zu helfen :rolleyes:
     
    TheSarge, 02.02.19
    #7
  8. funkyfloh

    funkyfloh Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.569
    4569
    sorry wenn das undeutlich war:
    ich meinte die software, also das vst plugin für das komplete kontrol.
    und da das projekt störungsbehaftet ist, seitdem ich das plugin mit KK geladen hatte, gehe ich davon aus daß es immernoch damit zusammen hängt, obwohl ich die instrumentenspur mit dem plugin längst wieder gelöscht habe.
    und wenn ich davon ausgehe, komme ich zu dem schluß, das irgend etwas im projekt von KK oder eben dem KK-Vst plugin zerschossen wurde , bzw bei der störung "reinfunkt". war das jetzt deutlicher?
     
    funkyfloh, 04.02.19
    #8
    TheSarge bedankt sich.
  9. PlanNine

    PlanNine

    Registriert seit:
    08.11.13
    Punkte:
    2.451
    2451
    Hast du mal die spuren eine nach der anderen gemuted um herauszufinden welche spur das ist?
    Auch Solo kann da helfen. Jede mal solo schalten.
     
    PlanNine, 05.02.19
    #9
    TheSarge bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.