Information ausblenden

Extrem großes Projekt

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Markus99, 15.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Markus99

    Markus99 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    16
    16
    Hallo,

    bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.....
    Ich nutze Cubase SX um bei Auftritten unserer Band Livemitschnitte zu machen.
    ich habe auf meiner Platte jetzt sehr große Projekte ( ca. 10 GB !!!, ca. 1,5 Std. bei 14 Spuren )
    Gibt es in Cubase eine Möglichkeit diese Projekte aufzuteilen, so daß ich sie auf eine DVD sichern kann ?????
     
    Markus99, 15.02.06
    #1
  2. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    hi.

    lade einfach die Datei in ein Projekt, zerschneide sie und exportiere dann die zerschnittenen Teile.
     
    OldWise, 15.02.06
    #2
  3. rockhead

    rockhead

    Registriert seit:
    26.04.05
    Punkte:
    135
    135
    Hi

    Klar kanst du das, aber nicht IN Cubase sondern einfach auf dem Desktop.
    In deinem Cubaseprojektordner einfach die Audiofiles "manuel" brennen, also nicht den ganzen Ordner auf einmal.
    (logisch da er ja zu gross ist :nonono: )

    Dann klappts auch mit dem Brenner ;)

    cheers rh
     
    rockhead, 15.02.06
    #3
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Die Größe des Projektes kommt durch die beteiligten Audiodaten zustande.
    Diese findest Du im Projektordner. Dort befindet sich ein Unterordner mit dem Namen AUDIO.
    Du könntest einzelne Dateien aus diesem Ordner brennen.
    Also 3 Gig auf eine DVD, die nächsten 3Gig auf die 2. DVD usw.

    Mit Hilfe dieser 3 DVD's kannst Du Dir dann im Falle eines Falles einen funktionierenden
    Projektordner von Hand zusammenbauen.
    Ich hoffe, Du verstehst auch wie ich das jetzt meine.
     
    fmo, 15.02.06
    #4
  5. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.655
    8655
    zwecks der übersicht würde ich das ganze projekt laden und die einzelnen songs zuschneiden und jeden song in einen neuen projektordner (geht bei sx) abspeichern - dann hast du lauter einzelne song-projekte und kannst jedes oder 2 zusammen auf eine dvd brennen
     
    Hintermann, 15.02.06
    #5
  6. K8studio

    K8studio

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    144
    144
    Hi!

    Mein Tip: Externe Festplatte zur Datensicherung (ab ca. 40GB bzw. nach Bedarf)
    Kost so 60-90 Euro....

    Wieviele DVDs kannst Du von dem Geld kaufen? 100, 150 ???
    Brennen kost auch Zeit und Nerven ! Das mach ich nur noch bei fertiggestellten Projekten. - Zum wöchentlichen Backup auf jeden Fall 2. Platte in- oder extern....


    Und: Natürlich Ordnung halten und regelmässig entmüllen (Vorsicht geboten!)

    ;)
     
    K8studio, 15.02.06
    #6
  7. Rossini

    Rossini

    Registriert seit:
    28.05.04
    Punkte:
    2.952
    2952
    @K8studio:

    WORD! Bei mir stapeln sich die Backup-Festplatten mittlerweile so wie früher die CD-ROMS.
    Das ganze ist mittlerweile wirklich nicht mehr teuer und viel komfortabler.

    ROSSINI ;)
     
    Rossini, 15.02.06
    #7
  8. PHaNtoM

    PHaNtoM

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    wieso denn 3gb? auf dvd5 haben 4.7gb, auf dvd9 8.5gb und auf dvd10 sogar 9.5gb platz!
    wieso also 1.7gb verschenken?

    @Rossini:
    kleiner tip meinerseits: 1x 400gb platte anstatt 10mal 40gb platten = weniger platzbeanspruchung, mehr übersicht und schnellerer zugriff und auf dauer niedrigere kosten. ;)

    phantom
     
    PHaNtoM, 16.02.06
    #8
  9. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.190
    17190
    Bei einem Crash sind dafür dann aber auch alle Daten hin... Ich würde ein Mittelmaß vorschlagen. So ca. 120 GB Platten. Außerdem welche mit 5400 RPM. Halten länger. Solange die Platten nur fürs Backup sind, reicht die Geschwindigkeit.

    Grüße,
    Alsion
     
    Grummelrocker, 16.02.06
    #9
  10. PHaNtoM

    PHaNtoM

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    stimmt, halte ich aber für SEHR unwahrscheinlich dass die interne UND die externe hd gleichzeitig zur sau gehen. ausserdem ist es auch ratsam diese hd nicht premanent am rechner angeschlossen zu lassen, sondern sie beim backup aus dem abgeschlossenen schrank zu holen.

    ja, kann mann machen. aber ich glaube wenn dir eine von 3 platten zu boden fällt hast du so oder so ein problem und willst alles hinschmeissen. ich persönlich habe lieber alles auf einer (guten, grossen+schnellen) platte, die ich bei backups anschliesse und danach wieder in den schrank schliesse. wenn die hd im pc dann den geist aufgibt -> 1x externe hd angehängt und gut ist. wenn die externe hd stirbt, dann kann das nichts mit dem pc zu tum haben -> also neue kaufen. :)

    phantom
     
    PHaNtoM, 16.02.06
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.