[Experimental, Dark Ambient] Marie W. Anders - She's Leaving (Album)


mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
Ein gutes Neues in die Runde!

MWA_Shes_Leaving_Cover_Art_250.jpg


Mit Stolz und Freude darf ich das Release meines Albums "She's Leaving" verkünden. Es ist vor zwei Tagen beim höchstfeinen Label Noisy Meditation aus Baltimore, Maryland, erschienen.




In meiner musikalischen Welt haben seit jeher verschiedene Musikgenre und Stile nebeneinander exisitiert. Als ich 2008 das hier zu hörende minimalistische Klavierstück namens „She’s Leaving“ schrieb, da wusste ich, dass ich es einst instrumentieren wollte. Ich nahm es später auf meinem Flügel auf aber lange wusste ich nicht wie ich die Instrumentierung angehen sollte, da das Stück von frei fliessendem Tempo und irregulärer Form lebt. Erst 2019, nach der Produktion meines Albums „Andersworld“, als die Polaroids von Thomas Lutz die jetzt als Cover der vorliegenden Tracks zu sehen sind, an meiner Wand hingen, da nahm meine Idee endlich Formen an. Und auch die Geschichte, die hinter diesem Album steht, nahm Gestalt an. Als vierter Teil meiner bisher 5-teiligen Albenserie steht „She’s Leaving“ für das Stadium im Leben eines Menschen, der, gerade erwachsen geworden, sein Elternhaus verlässt. „She’s Leaving“ steht für den Willen eines Menschen zum eigenen Leben, aber auch für die Gefahr der Heimatlosigkeit.

Ich freue mich sehr, dass das Album bei Noisy Meditation ein Zuhause gefunden hat.

Vor geraumer Zeit wurde die Entstehung des Albums auch hier im Forum nicht nur begleitet sondern @cauerpower @En A I Zeh Ka E @Kassette @mjmueller @sts und @Synophon hatten mit ihren Stimmen einen sehr wichtigen Teil zu "Night Tube" beigetragen.

Die Musik entstand wie schon gesagt zu den Bildern meines langjährigen Freundes Thomas Lutz, welche auch im umfangreichen Artwork, subtil designed von Clayton Jones, enthalten sind.

Hier im Anhang und auf Bandcamp eine ausführliche Beschreibung (Englisch).

Meine Anteile an den Erlösen aus dem Verkauf des Albums gehen vollständig an eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Verhinderung von Obdachlosigkeit einsetzt: https://annapolislighthouse.org

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr reinhört oder der eine oder andere das Projekt auch unterstützt!

Euch allen ein gesundes und erfreuliches 2022!
 

Anhänge

  • Marie Wilhelmine Anders - She's Leaving (Album) [Noisy Meditation 041].pdf
    2,1 MB · Aufrufe: 72
Zuletzt bearbeitet:
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
Kevin Press hat seine 191. Episode der "Moderns" vom Neujahrstag mit einem Track aus "She's Leaving" begonnen :happygirl:





Und "Night Tube" gibt es als free download (mp3) auf www.textura.org 👉👉👉👉 https://www.textura.org/pages/downloads.htm
 
Hyp
Hyp
Registriert
08.11.10
Beiträge
5.306
Punkte Reaktionen
3.349
Punkte
15.546
Wunderklasse, dass es endlich zum Release gekommen ist..
[top]
Gratuliere und freut mich, Marie :)
Nächtliches Sinnieren. stehender Nebel, sich immer neu bildend. Perpetuierung des Schwelenden.
[ghost]

Sehr geschlossen und den Hörer zunehmend einnehmend. Geisterhaft und unerwartet nicht zuletzt die Trompete..

Die im Info vermerkten Referenzen Kate Bush und Ryuichi Sakamoto auch sehr nachvollziehbar und reizvoll.

immersives starkes Kopfkino zum bedeckten Jahresbeginn.
[anotheralien]
 
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
Besten Dank @Hyp für dein starkes Feedback :)

Heute Abend ab 21:30 Uhr wird das Album wieder beim "Recognition Test" dabei sein, der wöchentlichen Mixserie von Raffaele Pezella aka The Sonologyst:
Unexplained_Sounds_Recognition_Test_281_klein.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Hyp
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
Das Album wurde bei Binny Colvin in ihrer wöchentlichen Radioshow "The Minx Sessions" letzten Freitag als "featured album" vorgestellt und gefeiert :victory:
Minx Sessions January 8th_klein.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Hyp
Cie
Cie
Registriert
21.02.13
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
163
Punkte
654
Die "Variationen I-III" lassen sich Zeit und setzen den Schwerpunkt eher auf ambient und gehen teilweise Richtung film score. Ganz toll finde ich die Version "Without a sound" mit sehr flockigem, groovigen Beat und auch die Belial Pelegrim's 'Threads Of Reflection' Version.
Sehr schönes und vielseitiges Paket!
 
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
SHE'S LEAVING ist heute um 15 zu Gast bei https://www.evosonic.de/player/ als Album des Tages 🙏:victory:
Gerade läuft ein Producermx von Mar io: Ganz stark! Aktuelle Remixe von ihm dabei, er wird immer besser, der Kollege!
220204_update-insta_klein.jpg


Danke @Cie für dein Feedback! Hat mich sehr gefreut :)
 
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
Sascha Blach hat das Album für die aktuelle, gerade erschienene Ausgabe das Beat Magazin rezensiert:
Beat_02_02_2022_klein.jpg
Beat_02_02_2022 1.jpeg
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
11.276
Punkte Reaktionen
7.145
Punkte
32.978
Kommt ein wenig wie Interstellar.

Sound ist top.

Das wohltemperierte Klavier für Beklemmungszustände. :smil451c7211b9e19:
 
Audiotic
Audiotic
Sample Schubser
Registriert
11.07.14
Beiträge
1.189
Punkte Reaktionen
1.749
Ort
Hamburg
Punkte
7.577
Bin großer Fan von Without a sound! Klasse hypnotisch treibender Beat.
Könnte ich mir gut eine räkelnde Tanzperformance dazu vorstellen. ;)
Ganz stark!
 
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
Danke Euch @Graham und @Audiotic für's Eintauchen und Feedback geben 🙏:victory:
 
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
Der Mix zum Album: "The Lovely Tracks That Influenced "She's Leaving"
[speakerbox]

Mit dabei: grossartige Musik von @rencan und @Hyp
[asien]


Danke für's Reinhören, Eure freundlichen Kommentare, für's Teilen und Mögen 🙏



Auch bei Mixcloud und als Spotify Playlist: mit minimalen Änderungen bei den Tracks:



 
  • Danke
Reaktionen: Hyp
Hyp
Hyp
Registriert
08.11.10
Beiträge
5.306
Punkte Reaktionen
3.349
Punkte
15.546
Erhabene Kontemplation, der Mix mit den Einflüssen... Ein weiteres Mix-Kleinod
[musikmusikmusik]


Die Sakamoto-Bush-Mogard-Hecker-Allianz ist schon eine arg mächtige.. So ewig, so transzendent. Und auf diese Weise geht es ja nicht minder weiter.
Die Einbettung der Sprachsamples von She's Leaving sehr reizvoll auch. Es ist Kate Bush, alles klar :)

Kate Bushs Gesang besonders markant inmitten der Instrumentals... Große Werke, mir noch neu.

Und gewaltigen Dank fürs Aufnehmen unseres Tracks in den mehr als illustren Zirkel, @mwa
[anbet]
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: mwa
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
@Hyp es ist ein Vergnügen, deine wundervolle Musik hier wieder dabei zu haben. Sie zählt zum Berührendsten, das ich kenne.

Und gewiss sind es nicht zuletzt deine Alben und deine Musikempfehlungen gewesen, die mich dem Genre Ambient haben näher kommen lassen. Ein Grund mehr, Dich hier dabei zu haben 🙏

Sprachsamples von "She's Leaving" habe ich hier nicht eingebettet. Ich denke, was du meinst, ist Kate Bush's "Waking The Witch", deren Samples ich mir nicht getraut habe zu entwenden, sondern stat dessen lieber die Kollegen von recording.de gefragt habe ;)
Kate Bushs Gesang besonders markant inmitten der Instrumentals... Große Werke, mir noch neu.
Unbedingt die ganze kleine Suite "The Ninth Wave" (2. Seite von "Hounds Of Love") am Stück hören!
Hier in meinem Mix, strukturieren Ausschnitte davon meinen Mix und geben ihm etwas "Bodenhaftung". Und diese Suite ist ein ganz wesentlicher und direkter Einfluss auf "She's Leaving".

Und: danke für deinen Support auf Soundcloud !
(Freut mich auch riesig, dass auch ein gewisser Trompeter darauf aufmerksam geworden ist ;) )
 
  • Danke
Reaktionen: Hyp
Hyp
Hyp
Registriert
08.11.10
Beiträge
5.306
Punkte Reaktionen
3.349
Punkte
15.546
Unbedingt die ganze kleine Suite "The Ninth Wave" (2. Seite von "Hounds Of Love") am Stück hören!
Hab's mir jetzt angehört.. Jedes Stück für sich schon stark. Als Ganzes fehlt es mir etwas an Zusammenhang - da kommt eklektizistisch ja in kurzer Zeit einiges zusammen mit Folklore, Sakral, Ambient, Avant-Pop..
Der Zusammenhang findet sich mehr in Deinem Werk :)
 
  • Danke
Reaktionen: mwa
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
@Hyp Der Zusammenhang in "The Ninth Wave" entsteht nicht vordergründig über die musikalische Genre sondern über die eine Geschichte, die mit der Musik und in den Texten erzählt wird: eine Person treibt in einer Rettungsboje alleine auf dem Ozean nach einer Schiffshavarie und die Geschichte erzählt ihre Gedanken und ihr Schicksal.
 
  • Interessant
Reaktionen: Hyp
Hyp
Hyp
Registriert
08.11.10
Beiträge
5.306
Punkte Reaktionen
3.349
Punkte
15.546
"Night Tube (Gehen)" auf der Halbjahres-Compilation der italienischen Experimental-Institution Unexplained Sounds.. :right: (wie auch Geiger David Strother von meinem 2020er-Album)

 
  • Danke
Reaktionen: mwa
mwa
mwa
Registriert
23.06.14
Beiträge
2.806
Punkte Reaktionen
2.742
Ort
Berlin
Punkte
11.472
Ja, viel los diese Woche :) Danke @Hyp !
Gleich als zweiter Track von 31 - so muss es sein :)
 
  • Gute Antwort
Reaktionen: Hyp

Oft gelesene Themen

Oben