Information ausblenden

Eventide H3000 VST 79$

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Glutamatjunkie, 21.05.19.

Schlagworte:
  1. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    9.467
    9467
  2. RK79

    RK79

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.499
    2499
    Für mich neben Blackhole das einzige interessante Plugin.
     
  3. ShoLee

    ShoLee

    Registriert seit:
    22.09.17
    Punkte:
    468
    468
    Ein bisschen günstiger ist es noch bei everyplugin.com

    $65.99

    Korrektur...nach Login sind es dann doch $66.29...meh...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.19
    Loop_Breaker und andreee bedanken sich.
  4. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    14.974
    14974
    Was macht denn das Plugin?
     
  5. RK79

    RK79

    Registriert seit:
    18.03.15
    Punkte:
    2.499
    2499
     
    andreee bedankt sich.
  6. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.094
    4094

    Es leuchtet blau ! :girlp:
     
    Glutamatjunkie und Schlumpfpeter bedanken sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    14.974
    14974
    Ich hab drauf gewartet......
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  8. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.094
    4094
    Ich sage auch noch VSC3, also extra für Entone.... :kaffee:


    Zum Thema: Die Reverbs von Eventide sind m.E. erste Sahne, und sind bei mir sehr oft in der Anwendung. Nur das Blackhole brauch ich halt nicht, soll aber ein hervorragender Kreativ-Reverb sein.
     
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    43.037
    43037
    Hat das Ding viele, viele Presets?
     
  10. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    3.501
    3501
    "It features over 450 presets including over 100 new presets from Alessandro Cortini (Nine Inch Nails), Chris Carter (Throbbing Gristle), Colin Newman (Wire), Damian Taylor (Bjork), Dave Darlington (Bass Hit Studios), Kerry Leva (EDM Producer), Richard Devine (Sound Designer), and Scott Martin Gershin (Soundeluxe). It also includes over 100 original presets from the H3000. "
     
    Glutamatjunkie und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  11. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    43.037
    43037
    Also für 65.99 hättichs genommen.
     
  12. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.094
    4094

    Komm, wir sammeln für Dich ! :headbang: Ich geh morgen mit dem Münzenbecher durch die Fußgängerzone ;-)
     
    Glutamatjunkie und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  13. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    9.467
    9467
    Ich habe bei der Commerzbank ein Spendenkonto eingerichtet!
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  14. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    9.467
    9467
    Hast du schon mal Octavox gecheckt und was ist mit T-verb???
     
  15. Entone

    Entone Klampfengott

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    10.486
    10486
    VSE2 bitteschön. :bang:
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  16. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    9.467
    9467
    Das sind halt Fragen auf die es nur eine Antwort gibt also beschwer dich nicht! Du Lump! :D:D:D:cool:
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  17. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    4.094
    4094
    T-Verb ist für mich der Reverb schlechthin, wenn es um einen klaren, sauberen und realistischen Raum gehen soll. Ist ja auch eine Mischung zwischen einem Algo und dem Hansa Meistersaal in Berlin mit Impulsanworten. Da haben sie sich schon große Mühe gegeben, diesen Saal realistisch abzubilden. Jede bisher von mir genutzte IR konnte das nicht so plastisch darstellen, wie es der T Verb macht (Waves IR-1). Das Tony Visconti Setting wie zu David Bowies Zeiten in Berlin nutze ich dabei gar nicht, kann aber für Anwender auch ein entscheidendes Kriterium sein. Gibts auch immer mal wieder im Sale für um die 80-90USD. Neben dem Lex PCM mein meistgenutzter Reverb. Wobei der Ultra auch gut passen kann, ist eben dann eher noch mehr Glamour dabei.


    @Entone

    VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2-VSE2

    Die Ägypter hatten den laufenden Hund, ich den VSE2 :yeah:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.19
    andreee und Glutamatjunkie bedanken sich.