Information ausblenden

Esh wieder da?!?! oder doch was Anderes?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Mauzi, 26.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mauzi

    Mauzi Themenersteller

    Registriert seit:
    16.06.05
    Punkte:
    921
    921
    Hallo,

    erstmal.... der verlorene Sohn ist wieder da. Ich weiss nicht wie lange meine Abstinenz angedauert hat aber hier bin ich. Hoffe es hat sich nicht viel geändert (oder nur zum positiven). Floxe ist wohl mittlerweile ein Topproduzent, Fmo hat weiterhin haare auf den Zähnen und Pit hat wohl wieder einen neuen Bass. Diesmal ein Sandberg.... oder doch nur als Avatar? :D

    aber nun zu meiner Angelegenheit. Bin gestern über diese Seite gestolpert.
    http://esh-bass.com

    Ist Esh nun wieder da?
    Wieso fehlen die meisten Modelle?
    Was suche die in Bayern?
    Was ist das für ein Ungetüm dieser Poseidon?
    und
    Hat da jemand einfach nur den Namen gekauft oder ist es Esh wie man es kennt?

    LG Mau
     
  2. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.705
    12705
    guckst Du :D


    "
    Die Esh-Tradition

    Wird durch die erfolgreiche Kooperation mit dem bekannten Bassbauer Christof Kost (Aachen,www.christof-kost.de) sehr ernst genommen. Er designte jahrzehntelang in den achtziger und neunziger Jahren für die Firma Esh die Erfolgs-Bässe und begründete durch seine Erfahrung und innovativen Ideenreichtum maßgeblich den Ruf von Esh als Edelschmiede für deutsche Bässe."
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.