Information ausblenden

Erster Song vom PC - biite füttert mich ...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von DerGipfel, 20.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DerGipfel

    DerGipfel Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    Der Song ist mein erster Gehversuch nach dem Wechsel vom Boss BR-1600 auf PC und Reaper. Ich nutze SD2 für die Sounds, die ich mit meinem E-Drum-Kit ansteuere und KB-Sounds sowie Bass- und E-Gitarrenmodelling von IK Multimedia. Ich war ziemlich geplättet von den Möglichkeiten, dementsprechend episch ist das Teil geworden - ich liebe Mellotron!:)
    Der Gesang ist First-Take und wird noch ersetzt. Den Text habe ich aus dem Lyrik-Buch eines Freundes zusammen geklaubt - der muss noch neu.

    Nach wie vor habe ich große Probleme, Hall richtig einzusetzen und bin wieder nicht sehr glücklich mit dem Ergebnis. Meine Möglichkeiten vernünftig abzuhören sind momentan leider auch noch nicht ideal.
    Ich freue mich über Tipps aller Richtungen und danke euch schonmal vorab für die Geduld (der Song ist ziemlich lang geraten)

    http://soundcloud.com/dergipfel/i-will-follow

    neuer (hoffentlich besserer) Versuch ...
    http://soundcloud.com/dergipfel/i-will-follow-you
     
  2. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Tach Gipfel!

    Was ich da höre, finde ich musikalisch gut, vielleicht 'nen kleinen Tacken zu langsam. Schleppt sich daher ein bissken.
    Der Gesang geht definitiv in die richtige Richtung. Die "I will follow you" Backingvox finde ich gut, würde ich so lassen (also auch textlich).
    Das Problem liegt hier vor allem im Mix, klar.
    Der Mix ist sehr flach, auch noch nicht voll ausgepegelt, ist dynamisch daher noch nicht ganz ausgereizt. Ich vermisse grundsätzlich da 'ne ordentliche Schippe im Bassbereich.
    An Streicher und Gitten habe ich jetzt hier nix auszusetzen, was EQ'ing anbelangen würde. Zwar klingen die Streicher im wahrsten Sinne des Wortes teilweise "dosig", passt aber m.E. gut in den Gesamtkontext.
    Die Drums knallen noch nicht. Die brauchen mehr Energie.

    Beim zweiten Hören: Das Streicherarrangement ist perfekt für die Nummer. Kompliment. Nix dran ändern!
     
    DerGipfel bedankt sich.
  3. DerGipfel

    DerGipfel Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    Dank dir. Das mit dem Pegel stimmt definitiv. Ich hab zu sehr drauf geachtet, die Lautstärkeverhältnisse passend zu kriegen und wegen der vielen Spuren die Gesamtlautstärke aus dem Blick verloren. Bei den Drums sind es die Becken und die Bass-Drum, oder?
     
  4. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Schwierig! Da bin ich als Hörer sehr eigen. Also, m.E. können die Drums komplett lauter gepegelt werden... etwas. Grundsätzlich könnte die Bassdrum ruhig noch im Bassbereich was dazu kriegen. Denn die nehme ich hier kaum wahr. Am ehesten setzen sich noch die Toms im Gesamkontext durch und die Snare... aber auch die können noch lauter.

    Aber da würde ich noch weiteres Feedback abwarten.
     
    DerGipfel bedankt sich.
  5. DerGipfel

    DerGipfel Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
  6. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.660
    39660
    erinnert von der klampfe her an stone temple pilots (creep) ;-)

    streicher finde ich auch super
     
    pflaster und DerGipfel bedanken sich.
  7. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Hmm, gipfel, schreib mal, was Du verändert hast.
    Also, alles in allem ist mir der Mix immer noch etwas zu zurückhaltend.


    Aber 'ne Frage hab' ich noch:


    bezieht sich das auch auf die Strings? Kommen die aus'm Mellotron? Dieses Cheesige in den Strings hat was... wo kommen die her?
     
  8. DerGipfel

    DerGipfel Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    Das Mellotron ist so'n altes Teil, das dazu erdacht wurde, im heimischen Wohnzimmer Orchestersounds zu reproduzieren. Es spielte auf Tastendruck Tape-Schleifen ab, die richtig an dem Teil dranhingen. Entdeckt wurde es dann von Prog-Rock Bands wie Genesis, Yes oder Barclay James Harvest. War aber aufgrund der Konstruktion nicht sehr zuverlässig, wie man sich denken kann. Hier ist ein cooles Promo-Video, das den Marketing-Irrtum belegt ... Und, yep, das ist ein Sound, der sich "Watcher Of The Skies" (alter Genesis-Titel) nennt.

    Edit: und das hier natürlich:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    SoulFrontier und kenfjohnnydee bedanken sich.
  9. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ja, geil.... spiele selbst mit dem Gedanken mir das Mellotron von gforce zuzulegen. Ja, 'ne interessante Geschichte des Instruments. Der Opa des Samplers quasi. Auch berühmt geworden durch Strawberry Fields Forever usw.

    Insofern, schön die Strings nochmal in 'nem zeitgemäßen Song (also Deinem) zu hören. Zeigt, dass man die Sounds auch noch heute gut einbinden kann. Haben was Magisches.
     
  10. djcalibar

    djcalibar

    Registriert seit:
    02.11.10
    Punkte:
    635
    635
    in deiner neusten version immer noch verdammt wenig low end
     
    DerGipfel bedankt sich.
  11. korgli

    korgli

    Registriert seit:
    30.07.04
    Punkte:
    1.292
    1292
    Hi

    Gefällt mir saumässig gut.
    Nur die Snare passt meiner Meinung nach nicht dazu.
    Die ist mir zu aufdringlich.
    Da wünschte ich mir eine tiefere.

    Aber echt gut.

    fredy
     
    DerGipfel bedankt sich.
  12. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    Jau, ich schließe mich Korgli an. Richtig gut, bis auf die Snare. Geiler Gesang. Und überhaupt. Macht Spaß zu hören.


    LG

    iPaul
     
    DerGipfel bedankt sich.
  13. DerGipfel

    DerGipfel Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    ... war eine 13" - ich hab's geändert!
     
  14. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    6.835
    6835
    Den Gesamtsound find ich gut, kann zum Mix auch nix genaueres sagen, weil ich hier nicht richtig abhören kann. Die Strings kommen also aus diesem Mellotron? Die klingen verdammt gut. Aber son Teil hier in mein Zimmer...dann ist alles voll. Vielleicht mal eines Tages in den Proberaum...

    Das Einzige, das mir am Song nicht gefällt, ist der Gesang. Kann nicht richtig mit dem Finger drauf zeigen, aber das klingt irgendwie (obwohl sehr theatralisch) etwas langweilig und unmotoviert. Ich weiß, die drei Adjektive passen da jetzt nicht zusammen. Son bißchen The Cure, aber eben ohne den letzten Tick Weltschmerz, der das Ganze dann von "lahm" zu "wow" befördert :)
     
    DerGipfel bedankt sich.
  15. DerGipfel

    DerGipfel Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    Danke für's Feedback. War, wie gesagt, First-Take, weil es noch keinen Text gibt. Der kommt auf jeden Fall neu. Die Chance, dass er besser wird, ist zumindest realistisch ...[​IMG]
     
  16. DerGipfel

    DerGipfel Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    sieht geil aus das Teil. Hätte ich nicht schon sowas, würde ich noch mehr sabbern ...
     
  17. BirdTurd

    BirdTurd

    Registriert seit:
    23.11.10
    Punkte:
    57
    57
    Das Träge bekommst du raus wenn du einen Shaker durchlaufen lässt. Habe das gerade mal hier versucht, kommt meiner Meinung nach sehr gut. Klingt, als hättest du eine sehr "günstige" Mic/Preamp Combo am Start. Da wäre mit einem schönen Großmembraner und entsprechendem Preamp noch einiges zu machen. Einen De-Esser würde ich am Ende auch dazunehmen.
     
    DerGipfel bedankt sich.
  18. rocco_the_engine

    rocco_the_engine

    Registriert seit:
    11.03.04
    Punkte:
    439
    439
    schön ;-)
    hier meine 2 cent :)

    vielleicht könntest du den song noch etwas lebendiger gestalten wenn du mit dem panorama etwas herumspielst.
    soll heißen die die ak git in der strophe auf viertel nach ziehst (rechts) einen leichten delay drauf packst und den delay sound auf die linke seite panst. oder umgekehrt...wie es dir beliebt und je nachdem wo du die anderen dinge im panorama hinpackst.

    bei der bridge dann diese gitarre auf 20 nach rüber ziehen und auf der linken seite ausklingakkorde auf die eins zu setzen...das ganze gipfelt dann im chorus wo du links wie rechts dasselbe spielst wobei hier die pan verteilung auf ganz links und ganz rechts stehen sollte... natürlich kann man das auch etwas kleiner im pan verteilen...aber ich glaube dieser breitmach/rock effekt würde dem ganzen gut zu gesicht stehen...

    ich find die git nämlich zu mittig im pan (subjektive meinung;-) ) sie verliert nämlich an durchsetzungskraft wenn die streicher reinkommen...da könnte man dann auch schauen wie man diese am besten staffelt...hach...ich schreib mich gerade warm...hahaha ist ein schöner track

    so...

    gruß
    oki
     
    DerGipfel bedankt sich.
  19. DerGipfel

    DerGipfel Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    Witzich - ich hatte auch schon an das gute alte Tambourin gedacht. Du hast Recht, ich werde mal was probieren, danke.
    Die Mic-/Preamp-Combo ist eher so untere Mitte: Rode MS(NT)-1000 und Roland Octacapture. Das leider noch an der Grenze ausgesteuert, weil ich nach einer Sprachaufnahme nicht mehr neu eingepegelt habe. However - ich werde das sowieso nochmal einsingen, weil der Text noch gebastelt werden muss. Auf der Aufnahme dient er erstmal als Orientierung für den Aufbau des Stückes. Für die endgültige Aufnahme leihe ich mir dann ein altes Neumann von einem Freund.
     
  20. DerGipfel

    DerGipfel Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
    @rocco: sehr geil, deine Tipps. Ich habe die Gitarre mit zwei Mics abgenommen (Groß- und Kleinmembraner), die dann hart links und rechts gepannt, die Lautstärke angeglichen und dann vergessen [​IMG]. Aber irgendwas muss noch passieren - ich probiere das mal aus, danke dir!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.