Information ausblenden

Erster deutscher Songtext

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von ThinK, 15.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ThinK

    ThinK Themenersteller

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Hey

    ich bin dabei den Weg zwischen Kitsch und Wortreimen zu finden
    doch irgendwie gelingt mir das nicht so richtig.
    Hier mal der Ausschnitt

    Strophe 1

    Ja heute, ist es soweit, ich sehe dich nochmals wieder
    Bin wiedermal in meiner Traumwelt abgetaucht

    Wo ich mir in im Geiste ausmale, was ich dich frage
    Und was du mir antworten wirst

    In Gedanken überhaupt nicht beim Film der Läuft
    Denn meiner der läuft innerlich

    Doch der Inhalt passt mir nicht
    gibt’s nur ein Problem dabei

    der Drehbuchschreiber bin ich nicht
    und wäre ichs lautet dein Text sicherlich anderes

    Ref

    Manchmal da frag ich mich
    Denkst du jetzt auch an mich
    Und drehe innerlich
    Die Zeit zurück
    Manchmal da frag ich mich
    Denkst du jetzt auch an mich
    Oh nein das glaub ich nicht
    Ich tu es einfach nicht

    Strophe 2

    Und jetzt stehst du vor mir, schaust mich mit großen Augen an
    Mein Kopf so leer, mein Herz so voller Tatendrang

    Ich glaube es immer noch zu erblicken
    Das Funkeln, das deine Augen zierte

    Sobald ich mich darin wiederfand
    Doch diese Tage gehörn längst der Vergangenheit an

    Und wir stellen uns oberflächliche Fragen
    Und keiner will sagen, was ihm auf dem Herzen liegt

    Strophe 2 gefällt mir eigentlich viel besser als die erste, aber ich bekomme nichts mehr zusammen. Vllt habt ihr ideen. Ihr dürft vorschlafen was ihr wollt, umkrempeln was ihr wollte, nur bitte helft mir :)


    DOWNLOADLINK

    glg
     
    ThinK, 15.10.08
    #1
  2. GordonOverkill

    GordonOverkill

    Registriert seit:
    06.01.08
    Punkte:
    413
    413
    "Es kam mir endlos vor, jetzt seh'n wir uns endlich wieder
    Hab gehungert, geschmachtet, mich verzehrt nach dir

    Und ich schrieb dir Gedichte, Liebesbriefe und Lieder
    Schickte dich auf die Reise in Gedanken mit mir

    Dieser Film, der da läuft - vielmehr eigentlich alles -
    Geht mir ehrlich gesagt am *piiiep* vorbei

    Denn der Film, den ich sehe, bist du in meiner Nähe
    Ist "Das Schweigen der Lämmer" und "Pretty Woman" zugleich

    Zwischen Hoffen und Bangen, zwischen Angst und Verlangen
    Hast du mich jetzt befreit oder eher gefangen?"


    Hab mich mal an einer Version der ersten Strophe nach deinen Vorgaben versucht... keine Ahnung, ob das so auf deinen Song passen würde, weil du zu Versmaß und Metrum ja nichts gesagt hast und ich in der zweiten Strophe auch kein verbindliches Muster hab finden können... aber zumindest ist der Kitschfaktor schön hoch und ich hab ein paar nicht ganz schlechte Wortreime eingestreut. Die inhaltliche Handlung hab ich ziemlich original von dir übernommen.
    Was meinst du?
     
    GordonOverkill, 16.10.08
    #2
  3. ThinK

    ThinK Themenersteller

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Danke erstmal!

    Ist mir etwas zu kitschig, vorallem die ersten 2 Strophen.

    Aber die Zeile -Zwischen Hoffen und Bangen, zwischen Angst und Verlangen, hast du mich jetzt befreit oder gefangen - gut gelungen. Gefällt mir!
    Sonst ists mir vllt etwas zu schmalzig und gleichzeitig zu prüde...

    Inhalt darf übrigens varieren und ist nicht fix so. Nur meine 2te Strophe gefällt mir ganz gut, die glaub ich bleibt so...
     
    ThinK, 16.10.08
    #3
  4. Reflash

    Reflash

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    24
    24
    Hmm...hast du dazu eine Intrumentale Verwendet oder hast du diese Zeilen ohne eine Melo geschieben??weil oft mals kann es sein das es Trodzdem Gut Klingt auch wenn es ohne Melo vll ehr nicht so ausieht!!

    aber hier ist mein Versuch es etwas besser hin zu bekommen, weiß leider nicht ob du den Gerne Rap machst oder Gesang? von daher habe ich keine Reime rein gemacht. ps. der Refrain und Strophe 2 sind sehr gut ;-)
    Strophe 1

    Ja heute, ist tatsache, ich sehe dich nochmal wieder
    Bin wiedermal in meine Traumwelt untergetaucht

    Wo ich mir eine andere welt ausmale, ich frage
    Und frag mich was du antworten wirst

    In Gedanken überhaupt nicht beim Film der Läuft
    Denn meiner der läuft innerlich ab

    Doch der Inhalt passt mir nicht
    gibt’s nur ein Problem dabei

    der Drehbuchschreiber bin ich nicht
    doch wäre ichs lautete dein Text sicherlich anderes

    mfg

    Reflash
     
    Reflash, 18.10.08
    #4
  5. caleb

    caleb

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Ende vom Refrain:
    "Oh nein das glaub ich nicht
    Ich tu es einfach nicht"

    Ich, ICH, würd extra noch ein 2tes "glauben" reinbringen, also so...
    "Oh nein das glaub ich nicht
    Ich glaub es einfach nicht"

    Verleiht dem ganzen mehr Betonung, "ich glaub es nicht, ich tu es nicht"... das verwirrt mich irgendwie jedes Mal beim Lesen, "was tut er denn jetz?"...
     
    caleb, 18.10.08
    #5
  6. ThinK

    ThinK Themenersteller

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Hey Jungs danke mal

    Cabel, das stimmt, wär mir so garnicht aufgefallen, danke für den hint ;)

    @Reflash
    Nein es ist nicht gerapped, es wird gesunden und der 2te passt drauf, es passt viel drauf, aber es sollte etwas anders sein vom text her, der sagt mir eben nicht ganz zu.. vllt noch andere ideen für alternativen?
     
    ThinK, 19.10.08
    #6
  7. Arves

    Arves

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    Stimme Caleb. Dachte auch, dass das "tu" auf etwas ganz anderes bezogen sei. Würd ich ändern. Sonst gefällts mir, was bei der deutschen Sprache nicht oft so ist ;)

    Weiter so
     
    Arves, 19.10.08
    #7
  8. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Ich stell jetzt mal einige richtig blöde Fragen:

    Worum geht es überhaupt in dem Song?
    Was willst Du denn damit ausdrücken?
    Was ist die Kernaussage?
    Wer sind die handelnden Personen?
    Was wollen diese voneinader?
    Welche Ziele verfolgt der "Ich-Erzähler"?
    Wo spielt sich das ganze denn ab?
    Wann passiert das alles?


    Und: Hast Du schonmal versucht, das zu singen??
     
    HipHopMacher, 19.10.08
    #8
  9. ThinK

    ThinK Themenersteller

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Das ganze ist eine fiktive Sache!

    Der Refrain ist entstanden als ich vor langer Zeit alleine zuhause saß und an meine Ex gedacht habe. Und da stellte sich mir eben die Fragen, denke nur ich an sie, oder geht es ihr vllt manchmal auch so.

    Die Geschichte dahinter (was ich damit ausdrücken möchte) ist, dass obwohl ich dieses manchmalige zurückträumen hatte, diese Gedanken an die schöne Zeit, wusste ich, dass es keinen Sinn mehr macht.
    Wo sich das ganze abspielt ist damit auch leicht beantwortet, es ist ein Monolog von einem fiktiven Wiedersehen...
     
    ThinK, 19.10.08
    #9
  10. Reflash

    Reflash

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    24
    24
    So hier ist mein zweiter versuch dir zu Helfen, es sind leider nur 6 Sätzte aber ist auch etwas das in mir vorgeht, als ich lass was du mit den Lyrics vorhast kamm mir diese Idee Hoffe es hilft weiter!!:)
    vers.1(Strophe.1)
    Heut hab ich wieder dieses Gefühl
    mein bauch gib mir ein drückendes gefühl

    Ist es sehen sucht oder täuschung?
    lass ich es zu oder wird es zu enttäuschung?

    Mein Herz Klopft, ist es der gedanke an dich?
    oder ist es Angst, und ich werde gebländet wie durch das licht!!

    Viel erfolg weiter hin !!
    Gruß
    Reflash
     
    Reflash, 20.10.08
    #10
  11. ThinK

    ThinK Themenersteller

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    ich suche immer noch...
    ihr dürft die erste auch komplett streichen und einfach eine im Stile der 2ten Bauen (sowohl von Sprache als auch Reimen) und sie darf sowohl vor als auch nach der 2ten sich einfügen
     
    ThinK, 07.12.08
    #11
  12. ThinK

    ThinK Themenersteller

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    hab mal Musik geaddet damit ihr euch was drunter vorstellen könnt...

    Is nur ne kleine Skizze also bitte keine Kritik am Timing, Intonation und co, auch Arrangement ist noch nicht fertig... ich weiß selber dass es nach nicht viel klingt :D


    DOWNLOADLINK

    aja: gesucht wird immer noch eine erste oder 2te Strophe dazu..
     
    ThinK, 09.12.08
    #12
  13. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Also den 1. Vers find ich gar nich mal schlecht, nur der Refrain passt dann nicht finde ich. Der Refrain bräuchte ne prägnantere Message. Irgendeine textliche Hookline wie "in meinen Träumen ham wir neunzehn-sechs-und-neun-ziiich....und eine leise Stimme sagt mir "Schatz ich lieb dich" ..... "

    irgendwas, das ein Bild im Kopf erzeugt und hängen bleibt.
    Dein aktueller Refrain is zu ähnlich wie die Verse, zu inhaltsarm und unhookig.

    Hab die Musik dazu noch nich gehört muss ich bemerken. Hatte grad was deutsches a la Sportfreunde Stiller im Ohr. Mal reinhörn in dein Dingens.

    EDIT: So mal reingehört....Damn...Autotune Deluxe....argh :)

    Ich würde vorschlagen, bei der Gesangsmelodie mehr Variation reinzubringen. Z.B. im Vers nicht immer so tief den Satz zu beginnen, ruhig mal nen Satz zwischendurch anders singen / ausbrechen in höherer Lage --> machts interessanter. Auch den Singrhythmus / Silbenzahl pro Satz würd ich öfter variieren, kann man bei so nem Song sehr gut machen.
     
    bensummerfield, 09.12.08
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.