Information ausblenden

Erhöht ein Midi-Hub die Midi-Latenz?

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von micha255, 22.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Hi,

    die Frage steht eigentlich im Betreff. Ich will mir ein Multiface 2 holen (was ja recht latenzarm sein soll), u.a. um meine VSTs via E-Drums und Masterkeyboard anzusteuern.
    Da das Multiface aber nur ein Midi I/O hat, brauche ich dann noch nen Midi-Verteilerhub. Daher meine Frage: macht so ein Hub die guten Werte des Multiface wieder kaputt? Wenn ja: Gibt es Midi Hubs die besonders latenzarm sind?

    Micha
     
    micha255, 22.08.08
    #1
  2. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    gute entscheidung (-8=

    midi merger heißen die dinger meist. brauchst du nur, wenn in deinem masterkeyboard/deinem drum modul keine funktion eingebaut ist, midi daten am midi in mit den internen zu mischen (also eigentlich ein merger, haben viele geräte) und wenn deinge geräte keinen usb anschluss haben (mit vernünftigen treibern).

    naja, bei mir kamen schnonmal 1 ms jitter und latenz dazu, kannst du mit miditest messen. aber das ist noch erträglich

    fürchte, da musst du selbst messen. mein bcr2000 (controller usb interface) und mein motu fastlane (usb midi) sind nicht wirklich schlechter als multiface mit merger vom faderfox davor. andere hardware (fcb 1010, roland a50) macht sogar manchmal ärger beim mergen ("verschluckt" sich an daten).

    kein stress mit alldem. ich würde e-drums direkt über multiface anschließen und keys über usb.

    lG f
     
    fas1piano, 22.08.08
    #2
  3. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    DarthFader, 22.08.08
    #3
  4. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    fas1piano, 22.08.08
    #4
  5. micha255

    micha255 Themenersteller

    Registriert seit:
    24.01.08
    Punkte:
    1.070
    1070
    Ok, danke für die Tips, ich dachte bis jetzt USB wäre im HR-Bereich prinzipiell eine Latenz-Bremse...

    Micha
     
    micha255, 23.08.08
    #5
  6. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Hat Du denn 12 Hardware-Synthesizer, die Du noch
    anschliessen willst, oder wozu benötigst Du das??
    Dein Masterkeyboard schliesst Du an den Midi-In des MF2 an.
    Deine Mackie-Controller hängen sowieso am USB-Port.

    Und was sind jetzt noch für Geräte am Start??

    Die Frage scheint mir doch eher die zu sein,
    ob Du sowas überhaupt brauchst und wofür.
    Was soll denn alles angeschlossen werden?
     
    fmo, 23.08.08
    #6
  7. juggernaut

    juggernaut

    Registriert seit:
    13.12.02
    Punkte:
    1.211
    1211
    Hat er doch ganz am Anfang geschrieben: noch ein E-drum Set. Im hiesigen Fall per 1x1 Midisport an USB angeschlossen, da die Pulsar II auch nicht gerade mit reichlich Midi- Ports versehen ist. Von Latenz merk ich nichts.

    Das Fastlane halte ich für nen guten Tipp, da haste notfalls immer noch einen Midi In auf Reserve.

    Gruß
    Juggernaut
     
    juggernaut, 23.08.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.