Information ausblenden

Equalizing Headphones the Easy Way

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von BLUE-S-MAN, 14.11.19.

  1. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    6.772
    6772



    Werde ich am WE mal ausprobieren, was meint Ihr?
     
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.344
    48344
    Was meinst du?

    Eine EQ-Kurve?
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    20.347
    20347
    Das ist sowas von Asbach. Da gibt es schon zig vsts für, sonarworks z.b.

    Habe ich lange mit gearbeitet, aber richtig überzeugt hat es mich letztendlich nicht.
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  4. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    6.772
    6772
    Ja, ich habe da meinen Kopfhörer gefunden und werde die vorgegebenen Werte Mal testen, ob das alt ist oder nicht, egal, ich finde das interessant.
     
  5. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.133
    8133
    Hab das Video nicht gesehen. Aber ich hab mal für meine zwei Hauptkannen jeweils EQ Kurven mit dem Fabfilter erstellt (nachdem das Ergebnis mit Sonarworks noch immer genau so viele Bumps und Dips hatte). Langsamen Sweep laufen lassen und am EQ gedreht, bis alle Frequenzen vom Level her gleich empfunden wurden. War ein bisschen Fuddelkram, hat aber eigentlich ganz gut geklappt :)
    Nur: es hat für mich beim arbeiten kaum was besser gemacht. Bin wieder recht schnell dazu übergegangen, mir den EQ im Abhörweg zu sparen...
     
    BLUE-S-MAN und Schlumpfpeter bedanken sich.
  6. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.344
    48344
    Ich komme mit KH keinen Millimeter klar.

    Nur LS (Genelec 8050), auch sonst keine Sekundär-Monitore...
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  7. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    20.347
    20347
    Ich komme ohne nicht klar :D

    OK, mit optimiertem Raum sehe das gaaanz anders aus.
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  8. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    20.347
    20347
    Ja, das halte ich für den richtigen Weg. Die Kopfhörer unterscheiden sich im Frequenzgang nicht nur von kh zu kh, sondern auch von Kopf zu Kopf. Da eine fürs Modell und alle Köpfe generalisierte Kurve drauf zu legen, ist ein bisschen wie auf den Sechser im Lotto zu hoffen.
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  9. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    6.772
    6772
  10. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    6.772
    6772
    Ich mische ausschließlich auf Monitore, Kopfhörer misch habe ich noch nie ausprobiert.
     
  11. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    35.335
    35335
    Ich habe es auch wieder aufgegeben (Sonarworks), weil man dann doch wieder nicht die "Wahrheit" hat, sondern in einer weiteren imaginären Welt lebt und auch hier wieder lernen muss, wie der korrigierte Sound translated.
     
    BLUE-S-MAN, Schlumpfpeter und NiCKEL bedanken sich.
  12. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    20.347
    20347
    Genau so habe ich das auch empfunden. Zusätzlich dazu wird einem dann noch das Signal auf der zeitlichen Ebene zersäbelt, Transienten werden verwaschen etc. Nope, ohne mich.
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  13. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.825
    7825
    Mische auch auf KH ohne Helferlein, da ich Musik ja auch ohne Helferlein höre.
    Ein Kopfhörer zum Mischen sollte m.M. impulstreu, schnell und spektral möglichst ausgewogen sein. Dann geht das schon auch so mit etwas Übung.
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    15.065
    15065
    Kaufe dir die EVE Audio SC203 und mische darauf. Ich glaube dann ändert sich deine Meinung wieder :D
     
    Schlumpfpeter und BLUE-S-MAN bedanken sich.