Information ausblenden

Epic Bell Sample ? Woher nehmen ?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Der_Martin, 14.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Der_Martin

    Der_Martin Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.11
    Punkte:
    795
    795
    bei 1:34
    Diese tiefe große Glocke... wo find ich sowas als Sample ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  2. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470
    nach glocken brauchst du da nicht zu suchen. das ist irgendwas anderes aus metall mit nem viel kürzeren ausklang. eine so tiefe glocke hätte extrem längere "release-zeiten". ich würd einfach mal mein ganzes metal-arsenal in den libs durchgehen und am tune-knopf spielen. mit grossen anvils könnte man z.b. anfangen.
     
  3. Faltac

    Faltac

    Registriert seit:
    20.12.09
    Punkte:
    11.181
    11181
    Ich denke dass der Glockensound auch garnicht so großartig ist. As macht eher die Kombination mit dem Rest aus.
     
  4. Der_Martin

    Der_Martin Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.11
    Punkte:
    795
    795
    @OXO
    Ja, ich dachte auch eher an Tubular Bells nur in extremer Größe ? Sone Zimmer Spezialanfertigung ?
    Nur welche Librarie ?


    @Faltac
    jetzt echt ? ich dachte ich bau den sound ein und sofort instant epic ? Jetzt haste mich aber desillusioniert ;)
     
  5. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    ich finde den ansatz mit bell nicht schlecht, klingt nach church bell (EWQL Perc. orch chimes)
     
  6. Der_Martin

    Der_Martin Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.11
    Punkte:
    795
    795
    Naja, für ein Sample kauf ich mir sicher nie das ganze SO :D
     
  7. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470
    jo, da muss man dann aber noch am adsr und tuning schrauben.

    oder evolve hat auch metal-zeug drin:
     

    Anhänge:

  8. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    kann ja sein dass du die lib hast :)

    ich habe es dir mal als wave exportiert. ich finde der klangcharakter doch sehr ähnlich. rum schrauben musst du da auf alle fälle. wenn du es geschafft hast, wäre es echt cool. es hier zu präsentieren. mich persönlich würde es sehr interessieren.

    http://dl.dropbox.com/u/10057641/BETAS/chimes.wav

    @oxo jap, evolve müsste auch gehen. habe es nur noch wage in erinnerung. metall ist da genug ;)
     
  9. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470

    da machste nix falsch, SO ist ne nützliche lib. aber wir können dir natürlich auch alle von all unseren libs das ganze metal-zeug als einzel-wave schicken und bezahlen dann selbstverständlich auch noch die gerichtskosten wegen der lizenzverstoss-klagen

    :bang:



    ;-)
     
  10. Der_Martin

    Der_Martin Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.11
    Punkte:
    795
    795
    Naja, ich hab ja hollywood strings und brass von daher...

    Finde übrigens leider, dass sich eure beiden samples nicht so anhören wie das was ich suche.

    der chimes ist viel zu hoch und das evolve ding klingt einfach anders ;)
     
  11. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470
    du bist aber auch ´n quängelgeist ;-)

    alternativ versuch mal noch irgendwo die kostenlose lib zu finden, die sonokinetic im dezember verschenkt hat. die datei hiess:

    SonokineticHolidaysPresentLibrary.rar

    da sind carillon drin. kommt der sache recht nah.
     
    magnazeon bedankt sich.
  12. Faltac

    Faltac

    Registriert seit:
    20.12.09
    Punkte:
    11.181
    11181
    Was ich nur sagen wollte, war dass sich da viele Klänge eignen und kleine Unterschiede und Schwächen nicht auffallen. Der sound geht im Rest ja fast unter.
     
  13. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470
    martin, haste schon was gefunden? ich hab spasseshalber mal die letzte minute vom stück komplett mit dem orchester nachgebaut ...und festgestellt, dass wirklich nix reinpasst, was ich an metall habe.
    normale tubular bells kannste auch knicken, denn das was da verwendet wurde ist eine oktave tiefer. die TB runter stimmen bringt nix, dann klingt es wie ne wanduhr und es fehlt der punch (von den zu langen releasezeiten ganz abgesehen).
    man braucht auf jeden fall was chromatisch gestimmtes mit harter attack und nicht all zu langem release. desweiteren hört es sich an einigen stellen so an, als ob da nicht nur auf einen, sondern auf mehrere metall-gegenstände gekloppt wird.
    was auch immer die da verwendet haben ist, wie so oft bei hans, nix von der stange.
     
  14. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470
    hier mal meine version. besser hab ich das metall-zeug nicht hinbekommen:

    http://www.box.com/s/cbn7sb6xcih4pfmxl1up

    ...und nicht so viel lästern ;-) meine transkription stimmt bestimmt nicht, und mehr zeit in fine tuning wollte ich nicht in den schnipsel stecken.
     
  15. Der_Martin

    Der_Martin Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.11
    Punkte:
    795
    795
    Jo, ist ja auch schwierig etwas nachzumachen was mit Sicherheit original direkt richtig und echt aufgenommen wurde.

    Ich finds gut, aber da ich persönlich einen sehr hohen Anspruch an mich und meine Arbeit stelle, verwende ich wenn, dann nur das Beste ;)

    Aber vielen Dank natürlich trotzdem !
     
  16. oxo

    oxo Mitschwätzer

    Registriert seit:
    23.11.09
    Punkte:
    4.470
    4470
    ok, dann sag bescheid wenn du es (das beste) gefunden hast. ich will mittlerweile auch wissen, was das für ein dingens ist.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.