Information ausblenden

Engl e 530... bekannt??

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von fenderowen, 09.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Hi, kennt jemand von euch den oben genannten Amp? Würde mir gern fürs Studio nen feinen Metallisch klingenden Amp zulegen, an dem engö gefälltm ir, dass man ihn ins Rack einbauen kann, direkt ins Interface geschleust werden kann und lt dem grossen T auch gut klingt, habt ihr Erfahrungen mit dem Wunderkind? Find die engl Zerre sowieso knorke und nen triple/dual rectifier is mir zuu teuer!
    Danke
     
    fenderowen, 09.11.12
    #1
  2. sixstringwarrior

    sixstringwarrior

    Registriert seit:
    04.07.09
    Punkte:
    4.021
    4021
    Ja, ist ein beliebtes Gerät für Hi-Gain Rhythm-Sounds. Damit machst du nichts falsch. Kleine 1-Watt Endstufe ist auch noch drin, falls du mal Lust hast den Sound abzumikrofonieren.
     
    sixstringwarrior, 09.11.12
    #2
    tomric und fenderowen bedanken sich.
  3. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Super, danke dir, hatte mir den schon lange ins Auge gefasst aber wollte nochwas bestätigung haben ansonsten wäre es nen fireball 60 oder 100er geworden
     
    fenderowen, 10.11.12
    #3
  4. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.327
    35327
    Kann den 530er nur empfehlen, der ist vor allem nicht nur für die High-Gain-Fraktion tauglich, sondern kann je nach Setting auch schön Classic-Rock. Clean ist für so einen Preamp auch recht brauchbar, lediglich im Crunch-Mode könnte er etwas mehr singen...

    Hab das Ding jetzt seit 13 jahren, davon 10 Jahre im Coverband-Einsatz.
     
    tomric, 15.11.12
    #4
  5. wye

    wye Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.12
    Punkte:
    5.112
    5112
    Kenne den Vorgänger, sehr tight, aggressiv, offen, für mich immer unterschätzt, war irgendwann kaputt, würde heute einfach gerne mal wieder hören, bin nicht so der Rackfreak, das Ding hat aber meine Sympathie.

    Sehe ich wie tomric, allerdings kann ich mit dem Wort Singen in Bezug auf Crunch gar nichts anfangen......singen wäre für mich so ein Schenker/Slash Solo Sound....ist das noch Crunch?
     
    wye, 15.11.12
    #5
  6. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.327
    35327
    Hmm, "singen" war vielleicht aus dem Bauch raus nicht so glücklich gewählt, ich war da gedanklich eher bei der Blues-Fraktion z.B. Warren Haynes. Für so etwas fehlt es dem Clean-Kanal mit Gain auf High imho einfach im Mittenbereich, selbst mit aktiviertem Contour-Schalter...
     
    tomric, 15.11.12
    #6
  7. wye

    wye Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.12
    Punkte:
    5.112
    5112
    Alles ok, ich habe den nicht mehr richtig auf dem Schirm ist zu lange her, mochte den aber, ich mag nicht so viele Sachen ;-)
    Es gibt noch so ein Singen bezüglich der Amp trägt, obwohl wenig Gain da ist....Dumble/Fuchs und bei z.B. Vox AC30 Crunch.....das hatte mein Engl nicht so.....auch fehlte ein bisschen Tiefe, hatte aber nur ne kleine Röhrenendstufe dran...


    Haynes:
    Dann musste mal vielleicht den Rodenberg 728 oder Zendrive oder Vahlbruch Jewell Drive oder King of Tone davor checken, könnte passen...geht dann mehr Richtung Soldano, wird alles tragender, weicher, singender, musikalischer, sind alles neue Boutique Geräte, die den Sound nicht so einengen und mehr Dynamik haben, in billig und nicht ganz so toll Bad Monkey.
     
    wye, 15.11.12
    #7
    tomric bedankt sich.
  8. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
  9. rockfred

    rockfred

    Registriert seit:
    22.10.10
    Punkte:
    1.094
    1094
    250€ ist aber ein Schnäppchen. Ich habe für meinen gebraucht mehr bezahlt. Sehr gutes Gerät, ich nutze Ihn aber nicht für HiGain.
     
    rockfred, 16.11.12
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.