Information ausblenden

EMU 1616m Digitalausgang.

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von G-Low, 11.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. G-Low

    G-Low Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    341
    341
    Hallo Leute,

    ich hab eine technische Frage.
    An der 1616m Docking Station ist ja ein optischer Digitalausgang. Wie wird dieser angesteuert?
    Nehmen wir mal eine ich möchte ein digitales Signal Von der EMU auf ein anderes Gerät übertragen.
    Spiele ein Soundfile ab und es soll genau so auf das andere Gerät übertragen werden wie es ist.

    Wird das Soundfile bzw. das Signal nochmal dann durch die EMU gefiltert?
    Welche Einstellungen müsste ich am Patchmixer vornehmen?

    Vielen Dank für die Antworten vorab.

    Greetz
     
    G-Low, 11.08.12
    #1
  2. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Wie gefiltert ? Was meinst Du ?

    Grundsätzliches bzgl Output findest Du im PM im Bereich Output, etwaige Screenshots könnte ich Dir machen, wenn Du sie brauchst. Samplerate ( beide Geräte gleich !) beachten u vzgsweise die Karte als Master.

    lg
    Andi
     
    anthe, 11.08.12
    #2
    G-Low bedankt sich.
  3. TheRemix

    TheRemix

    Registriert seit:
    14.08.07
    Punkte:
    513
    513
    Moin!

    Ich kenne den Patchmixer nicht, denke aber, du musst einfach den Input mit deinem Wunschsignal dem Digitalausgang zuweisen. Dann ist noch die Frage ADAT oder SPDIF? Je nachdem, was das andere Gerät für einen Eingang hat musst Du dann den richtigen digitalen Ausgang auswählen. Solange man im Patchmixer keine Effekte einschleift, wenn das überhaupt möglich ist, wird das Signal nicht verändert, da es ja schon digital ist.

    Gruß, TheRemix
     
    TheRemix, 11.08.12
    #3
    G-Low bedankt sich.
  4. G-Low

    G-Low Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    341
    341
    Danke erstmal für eure Antworten.

    Also mit filtern meinte ich, das es ja DVD - oder Blu-Ray-Player gibt die das Signal intern nochmals filtern. Passiert das am Pc auch.?Daher die Frage.
    Ich will einfach nur vom Pc ein Audiofile zu einem Hifi-Gerät schicken.
    Was muss ich da auswählen am Patchmixer? ADAT oder SPDIF?
    Input(Wave) zu Output(ADAT oder SPDIF).
    Wie sind da die Channel-Strips?

    Greetz
     
    G-Low, 11.08.12
    #4
  5. TheRemix

    TheRemix

    Registriert seit:
    14.08.07
    Punkte:
    513
    513
    Wie gesagt, wenn es im Patchmixer einen EQ gibt solltest du den eben abschalten, wenn du das unverfälschte Signal haben willst. Und je nachdem, mit welchem Player das Audiofile abgespielt wird eben auch dort darauf achten, das kein EQ oder was auch immer aktiviert ist. Das kannst du ja beeinflussen, was aktiviert ist und was nicht.
    Und für ein HiFi-Gerät kommt dann wohl eher SPDIF in Frage. Ich kenne zumindest keine Stereoanlage mit ADAT Eingang.
     
    TheRemix, 11.08.12
    #5
    G-Low bedankt sich.
  6. G-Low

    G-Low Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    341
    341
    Danke dir für deine Erklärung!
    Denn der Pc soll kurzzeitig als normaler CD-Player fungieren. Die Frage ist nur welchen Player man da am besten nimmt und wie stell ich das im Patchmixer ein.
    Ich muss nämlich was überspielen, wie zum Beispiel damals von CD-Player auf Mini-Disc.


    Greeetz
     
    G-Low, 11.08.12
    #6
  7. TheRemix

    TheRemix

    Registriert seit:
    14.08.07
    Punkte:
    513
    513
    Du könntest hier einen Screenshot vom Patchmixer einstellen, wenn du das Routing nicht hinkriegst. Dann kann dir jemand, der sich damit auskennt, ein paar Tipps geben. Ansonsten nochmal das Handbuch lesen.
    Zum abspielen kannst du den Windows Mediaplayer, Winamp, VLC usw. nehmen. Die EMU-Karte muss dann als Standard-Audiogerät in der Systemsteuerung ausgewählt sein.
     
    TheRemix, 11.08.12
    #7
  8. G-Low

    G-Low Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    341
    341
    Hier mal ein Snapshot von meinem Patchmixer.
    Greetz
     

    Anhänge:

    G-Low, 11.08.12
    #8
  9. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    @Screenshot

    - Du musst dem SPDIF zB das MonitorSignal zuweisen.
    - Aufpassen bzgl 48KHz ( was kann das Zielgerät? )
    - Abhängig vom ZielGerät stellst du die EMU1616m als Master ein ( InternalSource) o das ext. Gerät
    ( External Source ) ... probier es aus ...

    Ansonsten, um bes. ExtraWürschtln anzubraten ( zb whyever EMU Plugins als InsertEffekte ) , kannst Du noch dezidiert einen Ausgangsstrip anlegen, den UrsprungsStrip muten, u im extra angelegten Effekte rein u einen SendToInsert einfügen ...

    hier die ScreenShots für das üblich Procedere ...:

    gl u lg
    Andi
     

    Anhänge:

    anthe, 11.08.12
    #9
  10. G-Low

    G-Low Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    341
    341
    Ok, soweit verstanden, jetzt will ich über Winamp das Soundfile abspielen und auf das ominöse Hifi-Gerät übertragen.
    Muss ich jetzt noch irgendwas beachten? Ich will nur das reine Signal übertragen ohne Effekte oder sonstwas.

    Super Hilfe von euch beiden ;-)
     
    G-Low, 11.08.12
    #10
  11. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Du musst nichts routen, das AusgangsSignal liegt grundsätzlich an allen Ausgängen, die in der OutputSection ( Monitor o Mix ) angehakt sind, an. ...

    In meinem vorigen Post siehst Du alles ...
     
    anthe, 11.08.12
    #11
  12. G-Low

    G-Low Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    341
    341
    Ah ok.

    Ist es besser am Mirco Dock zu machen oder an der PCI-Karte?

    Vielen lieben Dank für eure Bemühungen
     
    G-Low, 11.08.12
    #12
  13. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    MicroDock, PCI Karte wird nicht gehen, wenn das Dock dran ist ...
     
    anthe, 11.08.12
    #13
    G-Low bedankt sich.
  14. G-Low

    G-Low Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    341
    341
    Was mir noch einfällt, es musste doch beim Strip S/PDIF DOCK L/R ein Ausschlag zu sehen sein,wenn ich was abspiele oder nich?
     
    G-Low, 11.08.12
    #14
  15. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    nein, der SPDIF Strip ist der SPDIF Eingang !

    Ausgangspegel siehst Du auf dem jeweiligen AusgangsVerursacher ( Wave = WDM o Asio o eigener (Asio)ExtraStrip )
     
    anthe, 11.08.12
    #15
    G-Low bedankt sich.
  16. G-Low

    G-Low Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    341
    341
    Ganz dickes Danke für deine Erklärungen.

    Nun wünsch ich euch ein angenehmes und erfolgreiches Wochenende.
    Viel Spass.


    LG &HF

    G-Low
     
    G-Low, 11.08.12
    #16
  17. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Gerne ... u danke auch.
     
    anthe, 11.08.12
    #17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.