Information ausblenden

Empfehlungen für USB-Festplatte (500GB) ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von zoom, 11.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. zoom

    zoom Themenersteller

    Registriert seit:
    21.07.08
    Punkte:
    369
    369
    Hallo,

    kann mir jemand aus eigener Erfahrung eine gute USB-Festplatte mit etwa 500 GB Speicherplatz empfehlen?
     
    zoom, 11.10.08
    #1
  2. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Ich habe eine sehr günstige Western Digital ich glaub aus der "Essentials" Reihe im 2,5 Zoll Format. Die ist klasse, denn die hat nur einen USB Anschluss und braucht keinen 2. USB- Stromanschluss wie z.B. eine vergleichbare von Maxtor. Und trotz der niedrigen Umdrehungszahl ist der Durchsatz o.k. Sind aber beides klasse Platten, da gibt´s echt nichts zu meckern. Hitzeentwicklung = 0, leise ist sie und zuverlässig. Nur wenn´s was ganz schnelles sein soll für Videoschnitt oder Recording von über 30 Spuren, würde ich auf ein großes Gerät zählen, mit mehr Umdrehungen, 3,5 Zoll Format und einem separaten Netzteil. Aber ich mache meine Projekte auf dem Mac alle auf dieser Platte, geht tadellos und die Disk- Auslastung ist überhaupt nicht der Rede wert, bisher. Bisher Pech hatte ich nur mit der Marke "Trekstor", aber das war vielleicht auch nur Pech.
     
    zehnvorsechs, 11.10.08
    #2
  3. zoom

    zoom Themenersteller

    Registriert seit:
    21.07.08
    Punkte:
    369
    369
    Wielange hast du die Festplatte denn schon?
     
    zoom, 11.10.08
    #3
  4. isi

    isi

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    66
    66
    Hallo,

    ich möchte meinen PC, wo ich mit aufnehme, auch gerne mit einer externen Festplatte erweitern. Ist denn USB für Recording gut genug, oder sollte man besser eine Festplatte mit Firewire-Schnittstelle nehmen?

    Isi
     
    isi, 11.10.08
    #4
  5. isi

    isi

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    66
    66
    Kann mir keiner hier sagen ob ne externe FW-Festplatte besser ist als ne USB-Festplatte?

    :heul:
     
    isi, 12.10.08
    #5
  6. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.505
    8505
    eine allgemeingültige Aussage kann man da nicht treffen, das hängt vom Betriebssystem, Motherboard, Festplatte und Festplattengehäuse ab.
    PC + WinXP + USB2.0 läuft bei mir mit WesternDigital und Seagates problemlos.
    Aber warum nicht intern erweitern?
     
    ArdathBey, 12.10.08
    #6
  7. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Also ich habe hier diverse externen Festplatten am laufen.

    Teilweise sind das hier "billige" Ebay Gehäuse, ähnlich dem da:

    http://cgi.ebay.de/500-GB-Samsung-1...39:1|66:2|65:12|240:1309&_trksid=p3286.c0.m14

    allerdings mit USB UND Firewire.

    Die Platten sind glaube ich Maxtoren bzw Seagates. Das funktioniert alles sehr gut und ohne Probleme.

    Ich stelle KEINE Performanceunterschiede (sowohl Mac als auch PC) im Wechsel von USB zu Firewire fest.

    Für Recording Session rennt das auch einwandfrei.

    Ich nehme dann und wann mit nem äteren Dell Laptop + Fireface 800 und ner USB Festplatte Livesessions auf. Das rennt ebenfalls einwandfrei.


    Dann und wann hört man von Empfehlungen in Richtung Pleiades Gehäusen:

    http://cgi.ebay.de/3-5-Gehaeuse-Cas...39:1|66:2|65:12|240:1318&_trksid=p3286.c0.m14

    Als Festplatten würde ich dazu dann auch Maxtor, Samsung oder Seagate empfehlen. Der Einbau ist ziemlich easy.
     
    Insane, 12.10.08
    #7
  8. isi

    isi

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    66
    66
    Danke für alles Infos!

    Dann nehme ich eine externe USB-Platte, denn ich will einfach nur mehr Speicherplatz haben, ohne dass ich den Rechner aufschrauben muss.

    Isi
     
    isi, 13.10.08
    #8
  9. foxytom

    foxytom

    Registriert seit:
    07.02.07
    Punkte:
    352
    352
    jetzt grade gabs bei Media Markt eine 1000 GB Platte (USB) für 99 Euro. Die hab ich mir geholt und bin mehr als zufrieden.

    Einzig der Systemstart (XP) dauert etwas länger, aber da dies mein erstes USB-Gerät ist, kann ich nicht mal sagen, ob das nicht sogar normal ist ;)
     
    foxytom, 15.10.08
    #9
  10. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    Z: "Einzig der Systemstart (XP) dauert etwas länger"

    ...mach sie doch einfach nach dem start ran!?
     
    DaddyDufte, 15.10.08
    #10
  11. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    1000 GB...

    Nix mehr mit wahnsinnigen 30 MB am Atari!

    Und dann erinnere ich mich noch an die Sprüche meines PC Gurus vor Jahren:

    "Kein Mensch baut 2 Festplatten in den Rechner...überleg mal...6 und 9 Gb...das bekommst du nie voll!!!"

    Aha? Soso ;-)
     
    Insane, 15.10.08
    #11
  12. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    du hattest 30 mb? looooser! die ist doch sofort voll!


    ...ich hatte ne 50er, hrhrhr
     
    DaddyDufte, 15.10.08
    #12
  13. foxytom

    foxytom

    Registriert seit:
    07.02.07
    Punkte:
    352
    352
    ich nutze die gewonne Zeit, um mein Bier aufzumachen :D
     
    foxytom, 15.10.08
    #13
  14. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Das beste Preis-Leistungsverhältnis gibt's momentan bei 1000GB (so um die 10 ct/GB). 750er und 500er sind in Relation dazu teuer.
     
    petaod, 15.10.08
    #14
  15. KrankHeid

    KrankHeid

    Registriert seit:
    11.07.06
    Punkte:
    302
    302
    KrankHeid, 15.10.08
    #15
  16. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    Z: "ich nutze die gewonne Zeit, um mein Bier aufzumachen"

    hehe, sei froh! ich kann während des bootens fast eins trinken.
     
    DaddyDufte, 15.10.08
    #16
  17. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Da gibt's zwei Möglichkeiten:
    Du hast 'ne langsame Kiste oder du hast 'ne schnelle Gurgel ;)


    Gute Sache. Einziger Nachteil, dass die meisten PCs SATA nicht nach aussen führen.
    Lässt sich aber durch ein einfaches Slotblech leicht beheben.
     
    petaod, 15.10.08
    #17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.