Ellie Goulding - Writer (stereoleben remix)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von stereoleben, 17.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stereoleben

    stereoleben Themenersteller

    Registriert seit:
    24.06.09
    Punkte:
    475
    475
    Hey,
    ich wage mich so langsam ans Dubstep-Genre.. vieles ist mir noch nicht gelungen, aber ich denke, die Lernkurve schaut gut aus :) Wenn ihr wollt, könnt ihr ja mal reinhören:



    http://soundcloud.com/stereoleben/ellie-goulding-writer

    Ich hatte ein bißchen die Motivation am Track verloren, weil mir während des Bastelns schon einige Fehler unterlaufen sind, die dann recht anstrengend wurden. Aber wie gesagt, ich seh's mal als Übungsstück. Vielleicht mag's ja wer.. ;)

    Viele Grüße,
    Marvin.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  2. tziah

    tziah

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    62
    62
    Sehr schönes Ding, aber ich würd noch bisschen mehr mit dem typischen "gedubsteppe" durchdrehen, und dem Track vielleicht an paar mehr Tiefen spendieren :D
     
    stereoleben bedankt sich.
  3. stereoleben

    stereoleben Themenersteller

    Registriert seit:
    24.06.09
    Punkte:
    475
    475
    Hey, danke!
    jau - das Gewobble meinte ich mit meinen kleinem Fehler. Hab da irgendwann die Übersicht mit den Automationen verloren und bin schier verzweifelt. Im nächsten wird´s da aber definitiv etwas durchdachter zugehen ;)

    @tiefen: Oh, echt? Ich muss bei mir zuhause mit relativ wenig Tiefen arbeiten, da meine Nahfeldmonitore so bescheuert stehen und viel zu viel Bass raushauen. Ich dachte, ich hab einen guten Mittelwert gefunden - kann da jemand noch was zu sagen? Thema "Bass" ist ein bißchen tricky..
     
  4. changer

    changer

    Registriert seit:
    16.03.05
    Punkte:
    3.687
    3687
    schönes teil!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.