Information ausblenden

elektronische tanz musik 130bpm

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Phasmatix, 14.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Phasmatix

    Phasmatix Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.07
    Punkte:
    33
    33
    Hallo zusammen,

    hier ist mal ein stück von meinem neusten track!
    verwendet hab ich ableton und diverse plugins!
    das ganze ist ungemastert! wer will kann sich gern darin versuchen pm schreiben dann gibts alles als wav oder was mann auch immer dazu braucht! wollte einfach mal sehen was ihr davon haltet soweit! wäre echt fr0h über feedback usw.
    viel spaß beim reinhören!

    rapidshare.com:


    archiv.org:
    http://www.archive.org/details/Phasmatix-IHaveToGo-130bpmbeta

    falls jemand probleme mit dem download hat bitte melden! kann die datei auch jederzeit andersweitig versenden oder woanders hoch laden!
     
  2. bottle

    bottle

    Registriert seit:
    23.04.07
    Punkte:
    180
    180
    ist nicht so unbedingt mein musikgeschmack, aber ich kann mir schon vorstellen dazu mal abzuhotten.
     
  3. MassiveHouse

    MassiveHouse Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.01.08
    Punkte:
    412
    412
    ich finde das ganze klingt etwas zu leer, kein spannungsbogen usw.
     
  4. Phasmatix

    Phasmatix Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.07
    Punkte:
    33
    33
    danke erstmal das ihr euch die mühe gemacht habt hier reinzuhören und was dazu zu schreiben!

    es handelt sich ja nur um ein stück in der roh version! ich werde daran noch so einiges arbeiten und werkeln und das ergebnisss nächste woche hier posten!

    thanks!
     
  5. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    Der Break um 1:00 ist meiner Meinung nach nicht besonders gelungen, ab 1:06 sollten dann zumindest minimale Veräderungen (in Tonlage, Hihat oder sonstigem) passieren. Beim Break ab 1:25 würde ich den einfadenden Synthi- Orgelton ersatzlos streichen und stattdessen Baßtrommel und Baßlinie erstmal komplett alleine weiterlaufen lassen anstatt sie auszufaden. Für den Rest des Stückes würde ich mir noch ein paar bessere Ideen wünschen, dramaturgisch passiert da zum Ende hin nicht allzu viel. <- alles absolut subjektiv und im positiven Sinne als Verbesserungsvorschläge gemeint!

    p.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.