Information ausblenden

Elektronische Clubmusik-wie erzeuge ich mehr druck

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von JulesValeron, 24.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JulesValeron

    JulesValeron Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.08
    Punkte:
    3
    Hallo,
    ich versuche mich neben dem aufnehmen von Pop-Songs an Techno-Tracks.

    myspace.com/valeronmusic "Moving"

    Die Sondqualität ist noch nicht optimal, es ist einfach zu dünn und ich habe in dieser Hinsicht grossen nachholbedarf
    Ich nutze zumeist mc303-sounds und die in Ableton Live gelieferten Midi-Instrumente. Dieses Stück habe ich durch einige Polysix-Sounds etwas veredeln können.
    inzwischen habe ich gelernt die Live-compressoren zu nutzen aber es reicht noch nicht für einen fetten Sound.
    Meine Soundkarte ist die IO2 von Alesis. Hier gibt es wohl noch optimierunsbedarf.
    Hat jemand einen Tipp für mich, besonders in bezug auf die Soundkarte?
    Dank und Gruss
    Jules Valeron
     
    JulesValeron, 24.11.08
    #1
  2. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Ich würd mal sagen, wenn du mit den Features (Ins Outs, Treiber usw) der Soundkarte klarkommst, brauchst du keine neue. Jedenfalls nicht für den Sound. Das, was man durch bessere Wandler rausholen kann, lohnt sich erst, wenn der Rest schon wirklich gut ist.

    Und bei dir scheint es was das Abmischen angeht noch an einigen Ecken Baustellen zu geben. Die Kick mulmt z.B. gewaltig. Und überhaupt klingt das alles sehr unrund. Vielleicht mal hier vorbeischauen und schmökern. Hat mir beim Einstieg in die Materie gut geholfen. Oder eben auf den vielen Webseiten zum Thema vorbeischauen, wobei man da wirklich filtern muss. Im Netz verbreitet ja jeder gern mal seine Meinung, ob kompetent oder nicht.

    mfg,
    mirko
     
    x2mirko, 24.11.08
    #2
  3. thaukelt

    thaukelt

    Registriert seit:
    18.05.03
    Punkte:
    1.965
    1965
    Die Seite braucht ja ewig zum Laden.

    Edit: Höre das Stück gerade. Bass und Bassdrum klingen sehr ähnlich, beide sind recht dumpf, darüber ist ein Loch im Frequenzbild, im Bereich der Mitten kommt fast gar nichts und dann erst die Strings im oberen Frequenzspektrum.
     
    thaukelt, 24.11.08
    #3
  4. JulesValeron

    JulesValeron Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.08
    Punkte:
    3
    ihr seid ja echt flink mit dem antworten, wahnsinn, vielen dank.
    ja das bestätigt was ich denke, ich muss mich in die materie einarbeiten, mache bisher einfach das meiste nach gefühl..
     
    JulesValeron, 24.11.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.