Information ausblenden

[ Electronica ] Zweig - Glimmer

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von DancingOnHalos, 22.05.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.639
    2639
    Hallo Forum,

    Ich habe auch mal was in Richtung Electronic/IDM Probiert. Wie findet ihr es?

     
    DancingOnHalos, 22.05.19
    #1
    Qatarsis, mwa und Hyp bedanken sich.
  2. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Klasse, dass du wieder eine Richtungserweiterung angehst :)

    Für mich funktioniert das hier noch nicht, da der Track einen nirgendwohin führt. Auch nicht ambientmäßig tiefer in seine Atmo hinein. Dazu bleiben die Akkorde zu sehr im Ungefähren, im Versuchsweisen.
    Die Beats haben was vor, der Rest des Tracks aber nicht. Hier tritt das für mich noch viel stärker als im jüngsten Stück von @mwa auf. Wenn ich mir das auf einer Bühne vorstelle - der hyperaktive Perkussionist, daneben der Keyboarder, der probeweise ein paar Akkorde drückt. Das fügt sich noch nicht zusammen und arbeitet nicht gemeinsam in eine Richtung. Dazu fehlen auch Zwischenebenen, Bindeebenen zwischen den konträren Ebenen, der superkonkreten "haptischen" Percussion und der wattig-wolkigen Atmo.
    Potenzial hat der Stil ja, also dranbleiben :)
     
    Hyp, 22.05.19
    #2
    DancingOnHalos bedankt sich.
  3. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.639
    2639
    Danke Hyp

    Stimmt schon, Beats und Melodien bilden keine Einheit. Die Beats sind quasi nur ein Loop über den ich Glitch laufen hab lassen.
    So richtig zufrieden war ich damit nicht. Großen Respekt vor allen die es richtig können.

    Wie gesagt, es war ein Versuch :)
     
    DancingOnHalos, 23.05.19
    #3
    Hyp bedankt sich.
  4. Qatarsis

    Qatarsis Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.01.13
    Punkte:
    1.518
    1518
    Ja ich empfinde die Kritikpunkte von @Hyp genau so.

    Ich finde, dass das eigentlich kein groß anderer Prozess ist, als bei anderen Genres. In anderen Genres wäre es doch auch ein Kritikpunkt, dass der Beat die ganze Zeit "quasi nur ein Loop" ist. Wenn du da mehr Variation etc. einbringst, den Beat noch strukturierter aufbaust etc. lässt sich dieser Punkt doch gut beheben :)

    Ich finde die Idee an sich schon ziemlich cool. Wenn du weiter daran arbeitest bzw. öfter sone Musik machst lernt man dabei ja auch immer wieder neue Kniffe dazu etc.

    Meiner Einstellung nach müssen Tracks auch nicht immer so lange (6minuten +) sein, sondern könnten auch gerne mal so 4-5 Minuten gehen. Wenn man dann schön abwechlungsreich sein will, muss man auch entsprechend weniger machen :D

    würde mich sehr über mehr Electronica/IDM hier im Forum freuen :p
     
    Qatarsis, 23.05.19
    #4
    mwa, Hyp und DancingOnHalos bedanken sich.
  5. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.639
    2639
    Vielen Dank für dein Feedback Quataris. Wenn ich mal wieder in die Richtung gehen sollte werde ich das mit der länge beherzigen.
     
    DancingOnHalos, 26.05.19
    #5
    Qatarsis bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.