Information ausblenden

Einzelne Clips statt ganze Szenen mit Midi ansteuern?

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von Tobbs, 14.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tobbs

    Tobbs Themenersteller

    Registriert seit:
    14.10.08
    Punkte:
    3
    Hallo,

    entschuldigt bitte folgende Anfängerfrage, aber nach Stunden des Googlens und ratlosem LIVE-MIDI-Zuweisen seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr:

    Habe Ableton LIVE Light 7 (KORG EDITION) und das KORG padKONTROL.

    Die LIVE-Version stellt maximal 8 Spuren und 4 Szenen zur Verfügung. habe ich nun in einer Spur mehrere Clips und ich möchte einen bestimmten anspielen, krieg ich zwar MIDI-Zuweisungen für die Spuren hin, nicht aber für die Clips (#1, #2, #3 oder #4), sondern nur für die ganzen Szenen. Ich würde mir mein padKONTROL gerne so einrichten, dass ich 8 Pads für die Spurauswahl und 4 Pads für die jeweilige(!) Clipauswahl habe.

    Für einen Tip wäre ich sehr dankbar!

    Liebe Grüße, To
     
    Tobbs, 14.10.08
    #1
  2. massivedread

    massivedread

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    7
    7
    hab zwar nicht das korg-pad, aber (fast) das selbe problem.
    den clip in der selektierten szene startest du nicht über den "start" button am clip selbst, sondern unten über den line fadern der entsprechenden spur (ich weiß jetz nicht, wie dieser button heisst und kann leider auch nicht nachschauen, aber den findest du schon)
    dort legst du also deine 8 pads anstelle der spurauswahl hin. dann startet er immer den clip auf dieser spur in der ausgewählten szene.

    ich hab jetzt aber das problem, dass ich clips auswählen will, OHNE sie zu starten. also während ein anderer clip läuft will ich z.B. schon mal einen loop im nächsten clip vorbereiten. und da hab ich leider noch keine andere möglichkeit gefunden, als jeden clip auf eine keyboard-taste zu legen (weil ich nicht genug buttons auf dem controller hab). das ist sehr unübersichtlich und ich will die keyboard-tastatur auch eigentlich als solche nutzen. gibt es da irgendeine möglichkeit, bei der man nicht genauso viele buttons braucht, wie man clips hat? das ist bei einem set mit über 50 clips sonst recht unpraktisch...
    müssen die buttos nur einen anderen befehl schicken, dass der clip nur selektiert und nicht gestartet wird?
    gruß
    simon



    ich werd dann mal mit dir zusammen auf eine antwort warten...
     
    massivedread, 14.10.08
    #2
  3. Tobbs

    Tobbs Themenersteller

    Registriert seit:
    14.10.08
    Punkte:
    3
    Danke erstmal für deine Antwort. Leider kann ich bis jetzt nirgends den von dir beschriebenen Button finden.... Leider kann ich hier keinen Screenshot meiner Programmoberfläche hier einfügen, vielleicht kanns du dich doch noch erinnern, wo dieser Button ist?
    Mein Problem ist die eingeschränkte Live Korg Edition mit maximal 4 Szenen/Zeilen und 8 Tracks/Spalten, da wär die von mir gewünschte Flexibilität in der Handhabung der Clips sehr viel wert. Für ne bessere Version hab ich kein Geld übrig, hab schon lange auf das padKONTROL sparen müssen...

    Leider habe ich auch keine Antwort auf deine Frage, würde die Möglichkeit des "Vormarkierens" von Clips aberauch praktisch finden...

    Dann warten wir mal gemeinsam auf Antwort...

    To
     
    Tobbs, 15.10.08
    #3
  4. massivedread

    massivedread

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    7
    7
    der heisst "fire selected clip" (den namen erfährst du aber glaub ich nur, wenn du die midi-zuweisung überschreiben willst)
    das ist einfach der allerletzte clip über dem line fader. mit einer bisschen dickeren linie abgetrennt.
    da haste für jede spur einen, der startet dann immer den clip in der ausgewählten scene.
    zumindest in live 5-7
    gruß
    simon
     
    massivedread, 15.10.08
    #4
  5. iGoA

    iGoA

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    931
    931
    Man muss dazu im MIDI-Zuweisungsmodus sein. Sonst ist die Leiste mit diesen Buttons nicht sichtbar!
     
    iGoA, 16.10.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.