Information ausblenden

Ein Zebra irgendwo zwischen Ambient und Noise

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von x2mirko, 13.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. x2mirko

    x2mirko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Nichts für Leute, die einen kristallklaren Mix erwarten. Sound ist so gewollt (also kein Fall von zu häufiger AD/DA-Wandlung 8) ).

    Link

    Vielleicht gefällts ja wem. Vielleicht auch nicht. In jedem Fall Meinung sagen, falls vorhanden. Und wehe, jemand nimmt ein Blatt vor den Mund. Ich halts schon aus ;)

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 13.12.08
    #1
  2. mithras

    mithras

    Registriert seit:
    29.01.03
    Punkte:
    1.004
    1004
    sehr schön, genau mein ding!
     
    mithras, 13.12.08
    #2
  3. OrkDadin

    OrkDadin

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    669
    669
    Ich finds super - mag ich gerne :)
     
    OrkDadin, 13.12.08
    #3
  4. 300LittleBirds

    300LittleBirds

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    19.400
    19400
    gefällt
     
    300LittleBirds, 13.12.08
    #4
  5. sonar1975

    sonar1975

    Registriert seit:
    01.04.08
    Punkte:
    295
    295
    schön und dazu kurdische blasinstrument

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    sonar1975, 13.12.08
    #5
  6. abreaktor

    abreaktor

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    232
    232
    absolut gut. wusst gar net, dasses ein autechre-vst-gibt^^. die zebra-dinger sind echt sehr gut. hab au gestern mit der zebraCM rumjemacht, hab dann allerdings durch atlantis, crystal etc ersetzt, weil ich kitsch machen wollte :lol:
     
    abreaktor, 13.12.08
    #6
  7. x2mirko

    x2mirko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Jetzt noch ein Forum und du hasts geschafft :D

    Danke an alle fürs Feedback bisher ;)

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 13.12.08
    #7
  8. x2mirko

    x2mirko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Noch jemand was zu sagen? Vielleicht verbesserungsvorschläge, ideen oder sowas? :)
     
    x2mirko, 13.12.08
    #8
  9. Icon

    Icon

    Registriert seit:
    29.06.04
    Punkte:
    443
    443
    mags auch. kein plan, was ich da noch tun würde. Würd in n Spiel gut passen oder in nen mystischen horror film.
     
    Icon, 13.12.08
    #9
  10. abreaktor

    abreaktor

    Registriert seit:
    24.11.08
    Punkte:
    232
    232
    hab ihn gerade nochmal gehört. mir fällt da auch nix ein, was man noch machen könnte. alle sounds erscheinen gerade dann, wenn man sich ne leichte änderung erwarten würd. genial vergranuliertes sound design und epische flächen. dieser leicht vokale "pad" am ende gefällt mir saugut. btw: danke, dein track hat mir wieder den impuls gegeben, dreckigere sounds zu erstellen. bin grad annem teil dran, das ziemlich dick werden könnte. hoffentlich "darf" ich heute abend noch schrauben und muss nicht weg oder so. :lol:

    cheers!
     
    abreaktor, 13.12.08
    #10
  11. x2mirko

    x2mirko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    :kuss:

    bin gespannt. lass was hören, wenns weit genug gediehen ist. ;)

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 13.12.08
    #11
  12. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    moin, find ich einen guten ansatz!

    atmosphärisch gut gelungen, interessante flächen, würde mir super in mein halb akustik/elektro band dings passen.

    zwei dinge:

    - einige der störgeräusche nerven unter kopfhörerein bisschen sehr, bisschen viel knacken auf den ohren (haben die keinen raum? oder extreme transienten?)

    - den beat würde ich stärker herausarbeiten, vielleicht sogar ein paar drum samples? was ist denn mit den drums passiert? mir sind die zu sehr kaputt gegangen, drückt unter kopfhörern auf die ohren, aber zuwenig dynamik, zu wenig bauch und bass.

    f
     
    fas1piano, 13.12.08
    #12
  13. x2mirko

    x2mirko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Freut mich.

    eindeutig letzteres :D
    Gut, kann sein, das sowas auf Kopfhörern deutlicher zum Vorschein kommt. Hab keine Kopfhörer da und kanns nur schwer beurteilen. Werd aber mal schaun, was sich da machen lässt. Kann ich im Grunde ganz prima automatisieren, dürfte kein Problem sein.

    Oder meinst du gar nicht Teile vom Gerausche/Geknacke, sondern diesen bei etwa 2:10 einsetzenden Synthsound? Wo ich jetzt mal genau drauf achte, hat der schon sehr wenig Raum.

    Die Drums haben den wundervollen Graindelayeffekt von Live zu spüren bekommen. Zusammen mit nem klitzekleinen bisschen Distortion (aber kaum was). Sonst nicht viel. Hab mir auch schon überlegt, das evtl. noch zu layern mit weniger kaputten Samples. Aber andererseits steh ich total auf diesen Sound. Mal schaun.

    Auf jedenfall danke fürs Feedback, da weiß ich noch was, woran ich arbeiten kann :)

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 13.12.08
    #13
  14. lampenkonner

    lampenkonner

    Registriert seit:
    23.10.05
    Punkte:
    354
    354
    hab mir den track gestern nacht nochmal zu gemüte geführt. je mehr sich der tag dem ende neigt, desto mehr kann solche musik seine wirkung auf mich entfalten. tagsüber brauch ich noch vorantreibenden sound, der mir etwas in den arsch tritt.
    wie herr abreactor schon schrieb, kommen immer neue verfärbungen genau dann, wenn es einer abwechslung bedarf. der track zieht sich von vorne bis hinten schön durch, ohne dass etwas stört oder dass man etwas vermisst. und durch die angesprochene abwechslung kommen auch keine momente auf, die einen aus dem track "aufwachen" lassen.
    die besondere stimmung macht auch die ordentliche portion dreck in den sounds!
    grüße..
     
    lampenkonner, 14.12.08
    #14
  15. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.034
    15034
    coole sache...
    aber es klingt, für meine ohren, zu schmutzig.
    ok, du kannst sagen, es ist so gewollt, dann sage ich nichts, aber doch ein tipp muss ich dir geben:
    mit kontrasten arbeiten.
    klare sound gegen dreckige in der panorama fahren, z.b. ...

    ab der hälfte könntest du noch ein layer (was neues) einfügen...
    fazit:
    ja, daraus lässt sich was machen - unbedingt ausarbeiten.

    vg
    dragan
     
    diagnostix, 17.12.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.