Information ausblenden

Ein paar Anfängerfragen...

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von GordonOverkill, 08.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. GordonOverkill

    GordonOverkill Themenersteller

    Registriert seit:
    06.01.08
    Punkte:
    413
    413
    Wenn ich hier von Anfängerfragen rede, dann meine ich damit nicht solche, die an einen Anfänger gerichtet sind, sondern vielmehr sehe ich mich selbst in der Rolle des jungen Streiters, der mit eisernem Willen gegen die Legionen des schlechten Klanges antritt, dabei allerdings ein ums andere mal vor schier unlösliche Probleme geriet.
    Meine heutigen Gegner sind deren zweie, die ich in der Folge näher beschreiben will...
    Ersterer ist der schwarze Ritter Sir Saitenquietschen. Sir Saitenquietschen ist ein tugend- und anstandsloser Schuft aus dem fernen Osten meiner linken Hand. Er tritt immer dann auf den Plan, wenn meine Finger auf ihren Reisen von einer Lage in eine andere wechseln. Weithin gefürchtet ist seine dämonische Waffe: Ich rede von dem legendären akustischen Schwert "Ohrenkrebs" mit dem er selbst dem wackersten Recken im Handumdrehen das Gehör vergiftet.
    Wäre es nur dieser Schuft, der mir auf meiner Queste an den Hacken klebt, dann wäre mir mit Gottes Hilfe vielleicht doch der Sieg aus eigener Kraft vergönnt. Jedoch ergab es sich vor garnicht allzu langer Zeit, dass Sir Saitenquietschen eine dämonische Allianz mit dem teuflischen Hexenmeister Bassklicktzusehron einging. Dieser Meister der dunklen Künste hat sogleich meine Streitaxt der tiefen Töne mit einem gar diabolischen Fluch belegt, woraufhin diese sich gänzlich meiner Kontrolle entzog und seither wild auf alles einhackt, was sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen kann...man könnte sagen, sie leide an einem eklatanten Überschuss an Attack! Als junger und unerfahrener Abenteurer verfüge ich leider nicht über die Mittel, eine neue Axt schmieden zu lassen, weshalb kein Weg umhin führt, den Fluch mittels des schwierigen und mir fast gänzlich unbekannten Exorzismus von Pro Duk Tion zu brechen
    Ich weiß, was ich von euch verlange, ist keine einfache Aufgabe, aber meine Lage ist zu verzweifelt, als dass ich ihrer ohne Hilfe Herr werden könnte. Ihr weitgereisten und erfahrenen Kämpen von Burg Homerecord, so sagt mir dieses: Wo liegen die Schwächen von Sir Saitenquietschen und Bassklicktzusehron? Wie finde ich ihre Ferse des Achill? Und wie erlerne ich den legendären Exorzismus? Beim Herrgott im Himmel, wisst ihr keinen Rat, so ist mein Schicksal besiegelt!
     
    GordonOverkill, 08.11.08
    #1
  2. gisogrisu

    gisogrisu

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    1.147
    1147
    Netter Text, leider kann ich dir nicht helfen, weil ich selbst noch junger Streiter bin und gegen den schwarzen Ritter kämpfe. Hoffe mal, das du (wir :) ) noch nen paar gute Tipps, außer üben, üben, ÜBEN!!!, bekommen.
     
    gisogrisu, 08.11.08
    #2
  3. Woodstock

    Woodstock

    Registriert seit:
    22.07.02
    Punkte:
    1.884
    1884
    Hallo,

    ist mir echt zu anstrengend das durchzulesen... Ich bin jetzt nur bis zum Saitenquietschen gekommen und da kann ich nur sagen: Spielen üben!
     
    Woodstock, 08.11.08
    #3
  4. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Lol .... sorry, hab von sowas keinen Plan. Hab mich aber trotzdem köstlich amüsiert. :D
     
    Kuno, 08.11.08
    #4
  5. SmOfIsH

    SmOfIsH

    Registriert seit:
    20.07.08
    Punkte:
    197
    197
    Mal was anderes:)
    Kann dir aber leider nicht helfen.
    Ich an deiner stelle würde eine Brieftaube in die dunklen Schluchten der "Admins der Tafelrunde" absanden und hoffen dass sie schnell ihre Unterstützungstruppen aufs Schlachtfeld schicken um dich bei deinem Kampf zu unterstützen. Oder du suchst einen Schwertmeister auf der dir das kämpfen bei bringt...
    Hilft dir jetzt auch nicht viel weiter, musste jetzt aber sein:)
     
    SmOfIsH, 08.11.08
    #5
  6. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    heheh super text! wenn ich was wüßte würd ichs dir sagen!
     
    Alberto, 08.11.08
    #6
  7. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    Einst wurde auch ich von diesen Meistern der dunklen Künste tyrannisiert. Das Problem ist, dass du, junger Recke, noch nicht genug geübt bist im Umgang mit deinen Waffen.
     
    FreezProductions, 08.11.08
    #7
  8. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    So höret denn die Schriften von Sir Quitschtnixmehr, dem Herren aller Saiten!

    Es steht geschrieben, der junge Recke möge sich üben im Umgang mit der Axt, sei es jene des tiefen Donners oder jene des hohen Schreiens!
    Ein jeder soll lernen das saubere Spiel, welches ist Sir Seitenquitschen ein Gräul.
    Gehet hinaus in die Welt und suchet euch einen Lehrmeister, welcher perfektioniert den Kampf mit seiner Waffe, auf das ihr lernet, wie er sie schwingt.
    Lernet auch, das der Handwechsel am Griffe der Waffe ist das Geheimnis, um Sir Saitenquitsch zu bannen und ihn zu besiegen. Nur wer umsetzt sauber seine Hand ohne zu streichen über die Saiten, welche den Griff seiner Waffe ziehren, der wird besiegen den schrecklichen Fluch!

    So sagt es Sir Quitschnixmehr in seiner Weisheit.


    Im Klartext ;-) : Das Saitenquitschen rührt von unsauberen Wechseln der Lage her und läßt sich wirklich nur dadurch mindern, das man übt, übt und nochmal übt. Notfalls wirklich ein paar Gitarrenstunden nehmen und sich von einem Lehrer zeigen lassen, wie man das am erfolgreichsten macht, das hilft mehr als tausend Bücher.
    Ich wünsche dir auf deiner Queste alles gute und hoffe, das du dereinst die strahlende Burg Majordeal erreichst, die dir ein Leben in Saus und Braus beschert.

    ((und nebenbei: das war der absolut beste Text, den ich jemals von einem Neueinsteiger gelesen habe, fantastisch!))
     
    noisefloor, 09.11.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.