Information ausblenden

Ein kleines Klavierstückchen

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von stoman, 08.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Tagchen!

    Eigentlich wollte ich den Blechonkel schon ausknippsen, hab mich aber doch noch einmal rasch 'rangesetzt und ein bisschen gedudelt.

    Herausgekommen ist als allererster Wurf ohne jeglichen Feinschliff dieses Stück. Nur (synthetisches) Klavier, sonst nix.

    Ich bitte das Sostenuto-Gedröhne zu entschuldigen - für Detailarbeiten und Soundkorrekturen fehlt mir jetzt der Nerv. Ich werde mich gleich mit einem Buch bewaffnen und dem Rechner für heute den Rücken kehren.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
  2. OlliB

    OlliB

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    584
    584
    Hallo Steffen ....

    Na das wird doch schon ..... :)

    Von wegen bla bla kann kein Klavier spielen usw :D


    Der letze Schliff fehlt natürlich - richtig.
    Aber so schön jetzt noch mit Streichern und gedämpften Bläsern könnte ich mir da einiges vorstellen.

    Vielleicht fällt mir ja was ein dazu (wenn du nix dagegen hast)


    Gruß

    Olli
     
  3. Despereddawg

    Despereddawg

    Registriert seit:
    07.12.05
    Punkte:
    65
    65
    ...ja doch, auf jeden fall sehr eingängige, hängenbleibende melodie!
    streicher sind schonmal ne gute idee. dachte erst auch an bissle percussion,
    aber inzwischen würd ich die vielleicht sogar komplett weglassen....´ne zarte
    weibliche stimme wär natürlich öl.... ;)

    Greetz,
    DRD
     
  4. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Hi, Olli!

    Kann ich auch nicht. Was glaubst Du, wie mühselig ich das Stück aus den paar halbwegs sauber gespielten Takten meiner Improvisation zusammengeklebt habe...

    Ich habe für einen einzigen Takt 8 Anläufe gebraucht, weil ich mich immer wieder verspielt habe. Verdammtes Leid... ob ich auf meine alten Tage doch noch mal ein bisschen Klavierspielen üben sollte?

    Ich habe grundsätzlich nie etwas dagegen, wenn jemand seine Ideen mit meinem diletantischen Geklimper verheiraten möchte, also nur zu! :)

    So, jetzt gehe ich lesen.

    Tschö,
    Steffen
     
  5. Aurelius

    Aurelius

    Registriert seit:
    12.11.05
    Punkte:
    246
    246
    Diese grundmeldodie die du da hast ist echt sehr schön!

    Auf diesem Klavierstück könnte ich mir sehr gut einen gesang vorstellen.
    Vielleicht sogar ein Duett.
    Man ich stell mir das gerade in einem Musikal vor , das lässt mich richtig
    träumen.
    Die Melodie lässt vieles offen. es geht in mehere richtungen.
    Teils ein Aufbruch Hoffnung beruhigung. und dann doch irgendwie
    Unheil und etwas Melancolie.

    Ich bitte echt darum das du Da weitermachst.

    Es wäre mir eine Große freude da mehr von zuhören
    , ich speicher es mir ersteinmal so ab.

    Mfg Thomas
     
  6. oBEATz

    oBEATz

    Registriert seit:
    31.10.04
    Punkte:
    2.318
    2318
    Hi Steffen,

    schön. Klingt für copy/paste/undo/delete wirklich flüssig und gefühlvoll.
    Ich finde, es würde sich lohnen, hier ein wirklich "grosses" Pianosample zu nehmen, in einen schönen Raum stellen und gut. Was soll man da noch gross dran machen? Warum aufblasen?

    Gruss, Stefan

    (man, ich sollte auch mal wieder was lesen... mein letztes Buch war Janosch's Polski Blues, da fehlen mir seit Jahren die letzten 10, 15 Seiten :roll: )
     
  7. OlliB

    OlliB

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    584
    584
    Und ich stecke immer noch im Sakrileg fest. :D
    Wenn ich mich nicht beeile brauch ich bald gar nicht mehr fertig lesen - kommt ja in´s Kino ...
     
  8. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Moin!

    @all:
    Schönen Dank für die aufmunternden Worte. Freut mich, das mein Abendgeklimper so positiv aufgenommen wird.

    Ob ich da außer klanglicher Säuberung (das klingt ja momentan, als sei das Klavier neben dem Klo gestimmt worden) noch viel Energie 'reinstecke, weiß ich nicht. Ich fürchte, das würde womöglich den Charakter des Stückes zerstören. Aber vielleicht probiere ich da später mal etwas aus.

    Für ein Stück mit Gesang ist es m.E. zu kurz. Außerdem müsste sich dann jemand erbarmen, der singen und texten kann. Ich kann nämlich beides nicht.

    @OlliB:
    Sakrileg habe ich schon vor Jahrtausenden gelesen (allerdings als amerikanisches Original: "The Da Vinci Code" ). Vorher hatte ich schon "Illuminati" gelesen und fand den "Da Vinci Code" mindestens ebenso kurzweilig und spannend. Zwei weitere Bücher von Dan Brown stehen seither in meinem Regal und harren darauf, gelesen zu werden.

    Tschö zusammen,
    Steffen
     
  9. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    So, es gibt ein Update. Ich habe ein paar Töne rhythmisch geradegezupft und hier und da die Amplitude angepasst. Das Sostenuto-Desaster von gestern ist beim heutigen Export komischerweise ausgeblieben. Jetzt klingt's eigentlich schon wie ein Klavier:

    Bereinigte Version

    Ciao,
    Steffen
     
  10. Darkmaster001

    Darkmaster001

    Registriert seit:
    31.03.06
    Punkte:
    12
    12
    Moin!
    Also ich finde die Idee gut. Fällt mir sofort ne Rockballade zu ein....
    Dark Greetings
    Darkmaster001
    Frank
     
  11. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Tach zusammen!

    @Darkmaster:
    An Rock hätte ich ja nun bei diesem Stück als Hinterletztes gedacht! ;)

    Hier ist übrigens zum Vergleich mal eine Version, die ab Mitte mit dezenten Streichertönen angereichert ist:

    Alternative Version mit Streichern

    Außerdem ist das Ende mit einem Ritardando versehen worden.

    Ciao,
    Steffen
     
  12. fifi_brindacier

    fifi_brindacier

    Registriert seit:
    10.04.06
    Punkte:
    28
    28
    HEY :D
    Klaviermelodie find ich echt gelungen
    aber man könnte so viel mehr aus dem song machen ...
    setzt dich doch einfach noch mal dran
    die melodie hat wirklich viel potential
    fachlichen rat kann ich leider nicht bieten
    bin daheim leider auch nur reine kritikerin ;)
    viele liebe grüße
    fifi
     
  13. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Hi!

    Oh, ein Neuzugang! :)

    @fifi_brindacier:
    Hmm, da gehen die Meinungen mittlerweile auseinander. Es gibt Leute, die sagen: Lass es so, das Stück ist fertig! Andere wollen, dass ich weitermache. Offengestanden weiß ich aber gar nicht, wie ich da noch weitermachen könnte.

    Ich glaube, ich lasse es bei der Version, die ich bei Soundclick.com hochgeladen habe. Nur die wenigen Sostenuto-Löcher werde ich noch flicken.

    Falls sich sonst jemand daran versuchen möchte, nur zu!

    Ciao,
    Steffen
     
  14. troib

    troib

    Registriert seit:
    04.05.05
    Punkte:
    7.078
    7078
    von wegen weitermachen, wäre es möglich, das du das als midispur uploaden könntest?
    wäre sehr interessiert, da für mich mal herumwerkeln und schauen was herauskommt.

    ist wirklich klasse:)
     
  15. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Tagchen!

    @troib:
    Klar. Wenn Du mir Deine E-Mail-Adresse mitteilst, schicke ich Dir die Midispur heute Abend.

    Ich bin auch gespannt, was da durch fremde Ideen noch möglich ist.

    Ciao,
    Steffen
     
  16. Souljacker

    Souljacker

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    2.311
    2311
    Hallo Sto!

    Gefällt mir wirklich sehr, sehr gut. Eine wunderschöne kleine Melodie, die du dir da ausgedacht hast. Das läd so richtig schön zum Einschlafen und Träumen an. Erinnert mich stilistisch her an die ruhigeren Balladen von den Eels. Einen schönen, warmen Gesang könnte ich mir auch auf dem Song vorstellen. Die Streicher hingegen gefallen mir nicht. Das klingt mir zu synthetisch. Wenn du Lust hast kannst du mir ja gerne mal die Streicher-Midi File zukommen lassen, damit ich ein wenig daran herumwerkeln kann. Ich würde mich freuen. Die leisen Trompeten (oder was das auch immer im Hintergrund sein könnte) sind wiederum sehr gut. Da solltest du auf alle Fälle mit weitermachen und vielleicht einen Sänger oder Sängerin dazu suchen. Das hat echt viel Potential.

    Bis denne!
    Daniel
     
  17. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Hi, Daniel!

    So synthetisch sind die gar nicht - da fehlt nur der Hall. Außerdem sind die viel zu laut. Ich habe inzwischen eine verbesserte Version erstellt, die bei Soundclick.com herumliegt.

    Klar. Ich schicke allen, die mich danach gefragt haben, heute Abend die Midi-Datei.

    Das sind Trombonen. Die gefallen mir auch gut.

    Meint Ihr wirklich, dass da noch Gesang dazu gehört? Ich bin da echt skeptisch...

    Auf jeden Fall müsste es dann aber länger werden. Oder?

    Ciao,
    Steffen
     
  18. Mauzi

    Mauzi

    Registriert seit:
    16.06.05
    Punkte:
    921
    921
    Hallo,

    ja spitze! mir gefällt das Stück sehr. Aber ich finde die pure Klavierversion besser. Sorry aber auch ich finde die Streicher nicht so der Hammer. NIcht vom Spiel sondern eher vom Klang. Dadurch verliert das Stück in meinen Ohren an Intensität und Ernsthaftigkeit.

    Wenn Du was veränderst dann gib mal bitte hier den Link. Das Stück ist auf jeden Fall in meiner Playlist.

    EDIT: Celli würde ich nicht schlecht finden. Aber das ist nur meine Meinung

    LG Mauzi
     
  19. VBA

    VBA

    Registriert seit:
    13.04.05
    Punkte:
    1.589
    1589
    Hi,

    bist ja ganz schön aktiv zur Zeit. Schöner Song, und:

    - Streicher (Gruppe) gefallen mir nicht von Sound
    - Bläser ab 1:50 gefallen mir gut. Könnten evtl. etwas breiter verteilt sein im Stereoraum
    - Die Violine (?) ab 2:10 klingt gut
    - Beim Piano schwankt der Hall irgendwie stark, stört ein bisschen, wenn es dann trockener klingt
    - Auf die mit den Bläser unisono spielenden Glöckchen am Ende hätten man wegen mir auch verzichten können

    Grüße
    VBA
     
  20. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Tach erneut!

    Irgendwer hatte darum gebeten, dass ich bescheid schreiben möge, wenn ich noch etwas an diesem Stück ändere. Ich habe das Sostenuto-Problem beim Klavier behoben und die viel zu lauten Streicher sehr weit heruntergedreht. Das Ergebnis kann man sich auf meiner Homepage herunterladen:

    Wenn die Nacht v5

    Ciao,
    Steffen
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.