Information ausblenden

Effekte bei Cubase nur "starr" einsetzbar?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von fernab, 09.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fernab

    fernab Themenersteller

    Registriert seit:
    03.12.08
    Punkte:
    9
    9
    Hallo zusammen!
    Habe einen electrosong geschrieben mit e-instrumenten und will jetzt z.b. eine durchlaufende Bassspur mit einem Effekt aus Cubase belegen, z.b. mit einem Flanger. Nun gibt es jetzt z.B. unterschiedliche Einstellungen für diesen Effekt, kann man irgendwie einstellen, dass z.B. der Flanger hineinfaded in die Spur und das er erst soft läuft und langsam ins extreme läuft ohne das man die Bassspur schneidet und den Effekt immer wieder in seinen Grunddaten ändert; versteht man was ich meine? Z.b. der fadein wäre dann zu machen jede viertel z.b. die spur schneiden und dann bei jedem schnitt per neue spur und neuen effekt den flanger wählen und dann 10% lautstärke, dann 15 dann 20 usw... das gleiche dann später mit gain 10%, schneiden neue spur, 15% schneiden neue spur 20% - das ist aber alles nur eine Notlösung und extrem aufwendig, kann man keine Verlaufe mit den Effekten bilden?
    Programme die man in der electroszene verwendet habe ich noch nicht und bin darin noch nicht eingearbeitet außerdem ich meine herangehensweise vllt auch mal ein bisschen frischer wind...
    also falls jemand ne idee hat für diese verläufe oder nen programm womit das unkompliziert klappt: danke
     
    fernab, 09.12.08
    #1
  2. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Hi Willkommen auf m Board,

    öffne das Handbuch und schau unter Automatition nach.

    Lg
     
    jamincurl, 09.12.08
    #2
  3. fernab

    fernab Themenersteller

    Registriert seit:
    03.12.08
    Punkte:
    9
    9
    Vielen Dank! Was das für ne Arbeitsersparnis bedeutet ^^ puh
    Aber an alle die sich noch damit beschäftigen:
    Sucht nach Automation; der vorposter hat sich wohl vertippt
     
    fernab, 09.12.08
    #3
  4. boris8000

    boris8000

    Registriert seit:
    11.07.04
    Punkte:
    1.608
    1608
    Jo.

    Die Automation :)
    The key to your heart.
     
    boris8000, 10.12.08
    #4
  5. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Programme die man in der Elektroszene verwendet ?
    Was soll das sein?
    Elektro kannst Du mit jeder x-beliebigen Musiksoftware machen.
     
    HipHopMacher, 10.12.08
    #5
  6. fernab

    fernab Themenersteller

    Registriert seit:
    03.12.08
    Punkte:
    9
    9
    ja, kann man, wenn man es nicht könnte hätte ich ja keinen mit ua cubase realisieren können.
    Ich dachte an ein Programm wie Reason.
     
    fernab, 10.12.08
    #6
  7. boris8000

    boris8000

    Registriert seit:
    11.07.04
    Punkte:
    1.608
    1608
    Reason ?

    Nee, dann lieber Cubase.

    Was willst du mit Reason ?
     
    boris8000, 10.12.08
    #7
  8. djsky

    djsky

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Ja, Automation ist das Stichwort. Da kannst du dir Lautstärkekurven mit Bleistift einzeichnen oder Effektkurven oder,oder oder.....
     
    djsky, 10.12.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.