Information ausblenden

Eee PC & Cubase VST, Performanceprobleme

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von neolein, 20.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. neolein

    neolein Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    20.06.03
    Punkte:
    91
    91
    Hallihallo,

    seit einiger Zeit besitze ich den EeePc 901 12g von ASUS und WIN XP Pro, mit dem ich jedoch schwere Performanceprobleme beim Arbeiten mit Cubase habe.

    Zum einen betrifft es natürlich die Latenz, die man zwar mit ASIO4all auf einen vernünftigen Wert einstellen kann, dann jedoch knackt und knarzt es gewaltig, es klingt, als wäre der Soundchip hoffnungslos überlastet.

    Meine Frage ist, ob ich trotz des internen Soundchips und ohne externe Soundkarte den Rechner soweit auf Trab bringen kann, daß wenigstens multitimbrale Aufnhamen mit dem USM Soundmodul gelingen, wie habt ihr Euer System konfiguriert, um das Bestmögliche aus der internen Soundkarte herauszuholen.

    Danke für eure Vorschläge, Christian
     
    neolein, 20.11.08
    #1
  2. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Such doch mal nach den üblichen Audio-Tuningtips...

    WLAN aus, Antivir aus, Firewall aus, Modem und Wlan-karte deaktivieren, USB-Root-Hubs die Stromsparfunktion deaktivieren...
     
    mikesilence, 20.11.08
    #2
  3. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
  4. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    ich will mir auch bald so nen mini-laptop kaufen ... für mobile Live-Mitschnitte. Dann allerdings mit ner externen Soundkarte.
     
    Instrumentenfreak, 20.11.08
    #4
  5. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.292
    9292
    Ich hab den kleinen Medion Akoya von Aldi mit dem Atom270. Damit läuft Cubase eigentlich recht gut. Ist nicht die Wahnsinnsperformance, aber für normale Sachen reichts allemal.

    Könnte es evtl. sein, dass es bei deinem EeePC an der langsamen Solid State Festplatte liegt?

    Gruss Tyler
     
    tylerhb, 20.11.08
    #5
  6. neolein

    neolein Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    20.06.03
    Punkte:
    91
    91
    Hi,

    vielen Dank soweit, Tyler kannst du mal schauen, wie dein ASIO4All konfiguriert ist?

    Vielen Dank, Christian
     
    neolein, 20.11.08
    #6
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.173
    35173
    Bin mir sicher, daß es wie tylerhb auch vermutet hat an der SSD liegt. Haben mehrere von den 12G in der Firma im Einsatz und allein beim Installieren und Deinstallieren oder größeren Datentransfers merkt man, daß die Diskperformance unter aller Sau ist, wobei die Celeron-Modelle auch CPU-seitig nicht der Burner sind. Evtl. mal eine externe Festplatte am USB ausprobieren, vielleicht bringt das schon was...
     
    tomric, 20.11.08
    #7
  8. neolein

    neolein Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    20.06.03
    Punkte:
    91
    91
    OK, mein eeePc + Cubase VST läuft jetzt klasse, mit Patchscript für das Korg Pa-50, hier mein Demo ;-))

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    neolein, 24.02.09
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.