Information ausblenden

E-Drums

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von xabter, 08.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. xabter

    xabter Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.08
    Punkte:
    40
    40
    Hey yo,

    Vorerst ich bin eigentlich n Nu Metal Sänger/Rapper/Shouter/Screamer/Growler/wieauchimmer...

    So aber wenn mein Schlagzeuger die letzten Jahre nich da war, hab ich mal so n bisschen gedaddelt...
    und nun ist es an der Zeit...

    Ich hätte gerne ein E-drumkit...
    1.Weils schön leise is (krieg ich keine kloppe vonner alten)
    2.Weils relativ fix portabel is
    3.Weil ich übern midi shit mit samples am PC arbeiten kann...

    Kriterien:
    Nicht Teuer. (n relativ günstiges sollte erstmal reichen, bin azubi ^^)
    Nicht Laut.
    Midi in/out
    STEREO PADS
    und das modul sollte auch für fixere parts ausgelegt sein
    rolls und triolen sollten möglich sein genauso wie anschlagsstärken erkennung!!!

    was noch wichtig ist werdet ihr mir vertelln...

    ersma...
     
    xabter, 08.09.08
    #1
  2. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hey jo alder,
    krass was du suchst, ey.

    Kannst du uns auch noch vertelln was für dich "nicht teuer" heißt und warum du einen MIDI In brauchst? Die Sounds in den günstigen Drummodulen sind bei weitem nicht so gut, wie die eines Samplers. Also ist der MIDI In überflüssig.

    Plaudy
     
    Plaudy, 08.09.08
    #2
  3. xabter

    xabter Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.08
    Punkte:
    40
    40
    ich mein ja auch midi out :p
    bis CA! 500...
     
    xabter, 08.09.08
    #3
  4. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Dann musst du das auch schreiben und nicht MIDI in/out....

    bis ca. 500 EUR mit deinen Wünschen? Nö.

    Ich selber habe das DTXPlorer von Yamaha (z.Z. 699 EUR) und selbst das hat in der Grundausstattung nur Monopads. Mittlerweile hab ich die Snare durch eine 3-Zonen-Snare ausgewechselt und das alte Snarepad als zusätzliches Becken-Pad benutzt.
    Bevor ich mir das Teil gekauft habe, habe ich auch günstige von Fame angespiel, mit dem Ergebnis:
    - Triggern extram ungenau, also gerade bei schnellen Sachen verschluckt der Schläge
    - Spielgefühl war mieserabel usw.

    Daher hab ich mich fürs Yamaha entschieden. Drunter würde ich nicht einsteigen.


    Kannst auch mal in die Produktbewertungen hier schauen. Da hab ich das noch ausführlicher beschrieben.
    Plaudy
     
    Plaudy, 08.09.08
    #4
  5. xabter

    xabter Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.08
    Punkte:
    40
    40
    xabter, 08.09.08
    #5
  6. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Musst es anspielen.
    Wie gesagt: Gerade das Triggerverhalten und Spielgefühl war bei den günstigen (Fame) Dingern extrem schlecht.

    Ist aber auch schon ein paar Jahre her. Viell. hat sich das gebessert.
     
    Plaudy, 08.09.08
    #6
  7. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    277
    277
    Also ich bin von einem mit DDrum getriggerten Naturkit auf ein Edrum mit Milleniumpads umgestiegen und muss sagen, dass klappt verdammt gut...man muss aber auch bedenken, dass die Triggerinterpretation auch vom Modeul herkommt und da benutz ich ein Alesis Trigger I/O. Kann mich echt nicht beklagen und funktioniert super...ob die Millenium/Fame Module ähnlich funktionieren kann ich nicht sagen....

    Ich hatte mir geholt:
    5x Stereobecken a 50 E von Millenium
    3x Monotoms a 30 E von Millenium
    1x Stereosnare a 50 E von Millenium
    1x Fußpad a 65 E von Yamaha
    DoFuma von Fame 99 E
    Alesis Trigger I/O 149 E
    Drumrack + Hardware hatte ich schon.

    Musst wohl ein wenig mit dem alesis rumfummeln, damit das Triggerverhalten so ist, wie du dir das vorstellest, aber wenn das einmal drin ist, spielt es sich echt traumhaft....hat eben nur keine eigenen Sounds das Modul sondern kannst damit nur eigene Samples ansteuern...aber die Sounds sind eh besser.
     
    Asmodeus, 09.09.08
    #7
  8. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    277
    277
    Das Set sieht fürn Anfang ok aus...nur der Hihatcontroller ist Schrott, weil der nur Hihat auf-zu kennt und keinerlei Spielraum für dazwischen hat. Da solltest du nen besseren von Roland oder Yamaha für so ab 80 Euro kaufen, wenn du auf sowas Wert legst.
     
    Asmodeus, 09.09.08
    #8
  9. Bluna

    Bluna

    Registriert seit:
    10.12.02
    Punkte:
    479
    479
    Also ich würde mir keinen "Schrott" antun ... dann bezahlst du letztlich doppelt. Und Millenium schon mal gar nicht!! Hatte mal ein Cymbal von Millenium hier - so schnell wie das ging bei mir noch nichts zurück.

    Mein Tipp: Spare auf ein Roland TD-3 Set - oder kaufe es gebraucht. Wirst du wahrscheinlich glücklicher mit.

    LG
     
    Bluna, 09.09.08
    #9
  10. patchwork

    patchwork

    Registriert seit:
    25.01.08
    Punkte:
    390
    390
    Bissie Offtopic @Asmodeus
    hat das Alesis eigentlich Vorrichtungen, um es in ein 19" Rack einzubauen? ich liebäugele auch mit dem Ding, aber konnte bisher nichts über diese Möglichkeit finden....
     
    patchwork, 09.09.08
    #10
  11. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    277
    277
    @Bluna: Welches Becken war das denn? Ich hab diese runden Stereobecken, glaube die heissen MPS 400 oder so...Sowohl Rand, Choke, als auch Rand, Bell klappen wunderbar. Was ging denn bei dir nicht?

    @patchwork: Schwierige Frage :) Also bei dem Gerät selber war nix dabei..ich weiß nur, dass es einen separaten Rackhalter gibt...hab ich aber auch noch nie in nem Geschäft gesehen....in der Anleitung steht auf jeden Fall nix dazu drin, ich guck aber noch mal nach den Format von dem Ding vielleicht gibts da was zu...
     
    Asmodeus, 09.09.08
    #11
  12. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    277
    277
    @patchwork: So nochmal nachgesehen...das Gerät ist viel kleiner als ne 19" Einheit und es scheint auch kein Zubehör dafür zu geben, was einen Einbau ermöglicht...Da musst du wohl zu einem Schlosser deines Vertrauens :-D
     
    Asmodeus, 10.09.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.