Drums am PC, Alesis SR-16 oder...?

Dieses Thema im Forum "Drums & Percussion" wurde erstellt von id3alism, 18.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. id3alism

    id3alism Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.05
    Punkte:
    622
    622
    Hi,
    ich als Gitarrist bin schon lange am hin und her überlegen, wie ich am bequemsten ein nettes Schlagzeug für meine Lieder hinbekomme.
    Hab ne zeitlang Groove Agent ausprobiert, aber das war mir zu starr, damit war ich nicht flexibel genug. Vor allem in den Bereichen emo/emocore/hardcore/metal usw ist es extrem schwer einen Sound hinzubekommen mit dem man annähernd zufrieden sein könnte.
    Die Demo von NI Battery hab ich mir auch mal angeschaut, da hatte ich dann zwar meine Flexibilität, aber ohne viel Ahnung von Schlagzeug-Rhythmen sitzt man da eben ewig dran und bastelt vor sich hin, nur um sich dann sagen zu lassen, dass das in Wirklichkeit unspielbar wär ;)

    Meine Frage nun, gibt es drum-Computer, die mir quasi die meiste Arbeit (im Bezug auf den Rhythmus und das ganze Gerüst) abnehmen, aber die trotzdem flexibel programmierbar sind?

    Habe mir mal den Alesis SR-16 und den AKAI MPD16 angeschaut und finde beide sehr interessant.

    Inwiefern übernehmen die beiden Geräte die von mir benötigten Aufgaben? Können die auch ohne irgendein Zutun meinerseits einen Schlagzeugbeat spielen?
    Wie schwer/leicht ist es als reiner Gitarrist sich damit Schlagzeugbeats zu basteln um obengenannte Musikrichtungen zu komponieren?

    Wieder mal viel Text, ich weiß, aber Danke schonmal an die, die sich die Zeit nehmen!

    Stefan
     
  2. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    AKAI MPD16 ist nur ein controller den du z.b. in cubase einbindest und dann drauf rumhaust um so dein schlagzeug einzuspielen.das teil macht dir gar nichts von alleine.

    den alesis kenne ich nicht aber, damit wird man glaube ich über kurz oder lang auch nicht glücklich.

    ich kenne keine drum maschine für emo/emocore/hardcore/meta und co.
     
  3. id3alism

    id3alism Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.05
    Punkte:
    622
    622
    Gibt's denn sowas überhaupt?

    Was sagt ihr zu den anderen Fragen?
     
  4. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    versuch es doch mal mit einer sample cd, wo drumloops dabei sind und bediene dich daran.
     
  5. id3alism

    id3alism Themenersteller

    Registriert seit:
    20.01.05
    Punkte:
    622
    622
    Hmm, drumloops hab' ich bis jetzt immer mehr mit elektronischer Musik in Verbindung gebracht eigentlich, aber wär' sicher mal einen Versuch wert. Danke!
     
  6. tkay

    tkay

    Registriert seit:
    13.01.04
    Punkte:
    2.075
    2075
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.