Information ausblenden

[Drum´n´Bass] The Descent (VIP Mix)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Vulp, 28.09.19.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Vulp

    Vulp Themenersteller Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Heyhey :D
    Heureka, ich bin über alte Stems meines ersten Tracks gestolpert, die ich schon für verloren hielt :D
    Ich hab da iwie dem Prozessor zuliebe immer wavs zwischen-gerendert anstatt einfach das Zeugs einzufrieren da der Track hier das erste Hörbare war, was ich mit Ableton fabriziert hab. Somit wusst ich mal gar nix vom freezen und morphen in ne Audio ^^"
    Jedenfalls war die Quali des Originaltracks eher so lala und ich wollt den schon ewig remaken / remastern.
    Die Dateien die ich gefunden hab waren nich vom finalen Track sondern "Zwischenstufen", jedoch teilweise die Kombination aus mehreren Spuren und hier und da voll mit Effekten die man hätte besser machen können ^^"

    Jedenfalls hab ich´s so gut es ging versucht hinzubiegen. Nen Teil vom Synth fehlt (ein Pfeifen und ne Art Didgeridoo), ich hab noch 2 Kicks zusammengeworfen und unter das Original gepackt und auch die Drums erneuert. Bassline dupliziert und jeweils eine auf niedrige und hohe Frequenzen EQt. Hier und da auch nen paar neue Gimmicks rein und raus und joa... aus dem Material was noch über war, war das hier das beste was mir möglich war. Nen paar hohe Frequenzen im Synth / Chor nerven mich noch immer aber ich krieg die ned ganz raus.
    Klingt allgemein nich ganz "clean", aber da das Thema des Tracks eh die Fahrt in die Hölle is darfs ja mal etwas dreckiger sein... sag ich jetz einfach ma :D



    Zum Originaltrack:
    War wie gesagt mein erster kompletter Track wenn man von so Magix-Spielereien als junges Blag absieht.
    Hab den iwann zwischen Februar und März gemacht und ne Menge Hass und Liebe reingesteckt. Die Synths hab ich am Stück gespielt... also quasi Drums rein, Track auf Null, Bassline eingespielt, geloopt, wieder auf Null und dann einfach nach Gehör den ersten Chor durchgespielt bis der Track aus war. Dann wieder auf Null, nächster Synth / Chor usw usw
    Wen das Original interessiert, das is in der Beschreibung vom neuen Track. Wollts hier ned posten weils nen Youtube-Vid is und hier im Post so viel Platz einnimmt
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.19
    Vulp, 28.09.19
    #1
  2. Vulp

    Vulp Themenersteller Gesperrter User Individualist

    Registriert seit:
    19.09.19
    Punkte:
    511
    511
    Thread kann gelöscht werden. Hab den Track runtergehauen.
     
    Vulp, 30.09.19
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.