Information ausblenden

Djing mit Ableton/Serato Kombi Vinyl

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von md_fou, 19.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. md_fou

    md_fou Themenersteller

    Registriert seit:
    19.06.12
    Punkte:
    2
    hey zusammen,

    ich brauche bitte einmal euren Rat...

    Ich lege bisher mit Vinyl auf und möchte gerne in Zukunft zum Einem

    - mit Ableton arbeiten um z.B Mashups, Loops zu erstellen,
    - zum Anderen zusätzlich zum Vinyl auch Mp3 auflegen, also zwischen Vinyl und Mp3 switchen + eigene Mashups auflegen.

    So. Nun frage ich mich welches Equipment und Software sich da am besten eignet..?

    Reicht da schon alleine Ableton? Eignet sich Ableton zum Auflegen? Auch in Kombination mit Vinyl?

    Oder ist lediglich Ableton besser um eigene Sets, Mashups etc. zu erstellen und zum Auflegen (in Kombi mit Vinyl) nutzt man am besten eine zusätzliche Software wie Serato Scratch Live plus Rane Hardware SL2? Bei Letzteres stelle ich es mir laienhaft so vor, dass man sein Mashup via Ableton realisiert und separat via Serato auflegt...

    A propos Laie: Ich bin - noch :p - ein totaler Greenhorn im Bereich Software...
    Meiner bisherigen Recherche zu Folge schienen sich Ableton und Serato am besten für mein Anliegen anzubieten..aber vielleicht gibt es ja noch andere Programme, Midi Controller, Hardware o.Ä, die sich viel besser eignen würden?



    Danke im Voraus für Eure Hife...

    Cheers
     
    md_fou, 19.06.12
    #1
  2. twinnpeaks

    twinnpeaks

    Registriert seit:
    23.02.11
    Artikel:
    112
    Punkte:
    2.040
    2040
    Hey md_fou,

    also für das Djing mit Vinyl und MP3, Wav o.ä. eignet sich Serato Scratch samt passender Hardware (Rane SL1,2,3,4). Da die dazugehörige Software Scratch Live eine direkte Einbindung von Ableton Live bietet ("The Bridge"), macht es für Dein Anliegen durchaus Sinn, denn: Du kannst Vinyl und MP3 auflegen, gleichzeitig vie "The Bridge" Loops und auch Songs von Ableton abfeuern, aber auch eigene Ableton-Songs direkt als Timecode-Vinyl "auflegen".

    Ich bevorzuge mittlerweile NI Traktor 2.5 inklusive Remix-Decks, weil du aus einer Hand ein System hast, womit du auflegen und komplexe Remixe erstellen kannst.

    Da das Thema sehr komplex und unübersichtlich werden kann, schlage ich vor, du konkretisierst dein Anliegen so genau wie möglich (was sind deiner Meinung nach Mashups?) und denkst auch schon ein paar kreative Richtungen weiter :)

    Gruß Kai
     
    twinnpeaks, 20.06.12
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.