Information ausblenden

Dimebag muss seinen Namen wieder herhalten: CFH Collection

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von Ethersis, 23.10.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    18.482
    18482
    Man wird nicht müde mit seinem Namen Kohle zu machen, was was soll´s ist doch irgendwie auch schön.
    Schöner als die Tonbeispiele jedenfalls. Die finde ich einfach nur grauenhaft:

    https://www.ikmultimedia.com/news/?item_id=6763

    Facts:
    Five Stompboxes:

    6-Band EQ, six-band graphic EQ based on a unit by MXR®; used to shape and boost sound before the amp.

    Pre EQ 3, three-Band Parametric EQ based on the Furman® PQ-3; offers great flexibility for sound shaping.

    Flanger Doubler, based on an MXR® Flanger Doubler, offering two effects in one. Primarily used by Dime in “doubler mode” to thicken in his overall tone.

    Dime Wah, based on the Dunlop® Cry Baby® GCB95. Modeled with precise attention to Dime’s lead tones.

    Dime Noise Gate, fast and very responsive; based on the Rocktron® Hush IIB model.

    Two Amplifiers:

    Darrell From Hell 100, modeled to meticulously mirror the highly coveted Randall® RG 100ES solid-state, 120 watt amplifier. The sound and tone of this amp became famous when Dime started using it in the early Pantera days.

    Jazz Amp 120CFH, based on the 1986 Roland JC120®, this stereo amp was used on the song Cemetery Gates. Fine-tuned to match the exact tone heard on the album.

    Two Cabinets:

    Darrell From Hell 412, based on the Randall® 412JB; the perfect companion to the Darrell From Hell 100 amplifier.

    JP Jazz CFH, the stereo cabinet section of the Roland JC120® combo that features 2x12-inch speakers.
     
    Ethersis, 23.10.18
    #1
    Andaraginga, Glutamatjunkie und muffy bedanken sich.
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    63.057
    63057
    Geil, dass man endlich mal den Randall Head - und damit mal einen Solid State Head gemodeled bekommt. Der Sound ist so richtig schön beißend, bringts auch für Exhorder, Demolition Hammer, 90er Crowbar und Eyehategod.
     
    muffy, 23.10.18
    #2
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    63.057
    63057
    PS: Habe eben mal deren Promo Video mit dem Original Track verglichen - der Originalsound ist schon ziemlich beißend und scooped, aber das IK Dingen hat einen wirklich fiesen Hiss. Bezeichnend ist auch, dass beim Demotrack der Bass viel lauter gemischt ist.
     
    muffy, 23.10.18
    #3
  4. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    55.697
    55697
    Boah, die Soundbeispiele ausm Vid klingen saudoof find ich :-D Wer willn so klingen?
     
    holgi, 23.10.18
    #4
  5. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    63.057
    63057
    Ich wage mal zu behaupten, dass der Gitarrensound von Dime v.a. zu COH Zeiten in Wirklichkeit ziemlich kacke war - jedenfalls für sich alleine genommen. Aber der Bandsound von Pantera, plus Rex' Bass-Tone und den Klicky Drums - das hats gebracht, als Einheit. Das hat sich alles geil ergänzt.
     
    muffy, 23.10.18
    #5
  6. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    55.697
    55697
    Ich fand die Cowboys from hell immer Kacke, so oder so. Vulgar war der Hammer, die hatte auch DEN Gittensound, findich…..
     
    holgi, 23.10.18
    #6
  7. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    63.057
    63057
    Die COH hatte noch etwas die Priest / Van Halen / Queensryche! / Fates Warning!!! Einflüsse, die sie dann mit VDoP endgültig begraben haben. Aber ich muss sagen, dass ich sie in den letzten Jahren genau deswegen viel mehr zu schätzen gelernt habe, ist halt ein interessantes Mischwesen.

    Wo COH herkommt, kann man halt hier hören:

     
    muffy, 23.10.18
    #7
  8. Ethersis

    Ethersis Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    18.482
    18482
    Finde auch das der Sound im Video zwar dem Original irgendwo ähnelt aber die unangenehmen Bereiche übertrieben darstellt. Naja, aber die Amps werden schon ok sein. Gerade mit den cab Möglichkeiten, die ähnlich dem torpedo sind, kann man schon gut was machen.
     
    Ethersis, 23.10.18
    #8
  9. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    4.442
    4442
    Dimebag in Ehren....aber sein Gitarrensound fand ich schon immer gruselig.... IK würde lieber mal ein paar antständige Fuzz-Treter machen.
     
    oliveramberg, 24.10.18
    #9
  10. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    54.148
    54148
    Superwattig und hohl.
     
    LM18, 24.10.18
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.