Die Pyramide dreht sich nicht

  • Ersteller Teestunde
  • Erstellt am
Teestunde

Teestunde

Registriert
23.09.14
Beiträge
7.413
Reaktionen
5.341
Punkte
25.283
Der Text ist reserviert. :)

Die Pyramide dreht sich nicht


Ich komm’ vom Weihnachtsmarkt nach Haus
und pack die Pyramide aus,
acht Euro hatt’ ich grade noch,
ich bau sie auf, recht hübsch, jedoch
verzieh ich bald schon das Gesicht:
Die Pyramide – dreht sich nicht.

Es könnte so gemütlich sein
bei Pyramidenkerzenschein,
denn schließlich haben wir Advent,
doch leider nützt kein Argument,
das Ding verweigert seine Pflicht:
Die Pyramide – dreht sich nicht.

Okay, ich bin kein Ingenieur,
doch ist das Flügelrad recht schwer,
dazu zwei schwache Teelichtlein,
müssten es nicht viel größre sein?
Ich glaub, an Hitze fehlt es schlicht:
Die Pyramide – dreht sich nicht.

Wer weiß, an welchem Ort der Welt
man dieses Teil hat hergestellt,
der Preis war mir doch gleich suspekt,
herrje, das Wetter wär perfekt,
vorm Fenster schweben Flocken dicht:
Die Pyramide – dreht sich nicht.

Ich stell sie morgen mit zum Müll,
vielleicht kriegt jemand mit Gefühl
heraus, wie sie zu retten wär,
ich mag das blöde Ding nicht mehr,
das echt durch Eigensinn besticht:
Wenn sie nicht will, dann eben nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein Tipp:
Dreh Dich einmal um
Schau in ihr Gesicht
Und Du wirst sehn:
Pyramiden drehen sich nicht
 
..alternatives Ende..

Kommt erst der der Enkelkindbesuch
wird schwupps beendet dieser Fluch
Es wird getunt und optimiert
bis alles super funktioniert
Erklärungen gibt's obendrein
So schön kann es zur Weihnacht sein
 
Schlager-Hintergrundwissen!?
Der Text erinnert mich an ein anderes Stück, das den gleichen Aufbau hat:
Paar Erzählzeilen, dann die Zeile mit dem Reim auf "icht" und dann die immer gleiche Schlusszeile.
Dort heißt es halt ein bisschen anders, nicht "Die Pyramide – dreht sich nicht" sondern "Tränen lügen nicht" ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
"Tränen lügen nicht"
Ich höre fast ausschließlich klassische Musik und höchstens mal Musical. Ich kann den Text auch völlig anders erzählen. Aber dann findest du wahrscheinlich wieder einen Schlager. ;)
 
Der Pharao zur Isis fleht,
dass nie die Pyramide dreht.
 
Irgendwann ist er dann müde:
soll'se doch, die Pyramide.

Aber, um beim Thema zu bleiben: dass sich die Pyramide nicht dreht, ist seit meiner Kindheit eine mittlere Weihnachtskatastrophe.
Und so ein Lied wie oben kann da doch sicher etwas deeskalieren.
 
Doch Isis ist nun sehr erbost,
reagierte mit 'nem Tritt in'n Schoß

Hey, @FraRa , Du Schuft! Hast editiert! :D
 
Aber, um beim Thema zu bleiben: dass sich die Pyramide nicht dreht, ist seit meiner Kindheit eine mittlere Weihnachtskatastrophe.
Und so ein Lied wie oben kann da doch sicher etwas deeskalieren.
Der umgkippte Weihnachtsbaum mit folgenden Familienstreit (wegen z.B. Tannennadeln im Bier) dürfte heftiger sein...
 
Umgekippten Baum hatten wir zum Glück nie.
Wage ich mir nicht vorzustellen.
 
Umgekippten Baum hatten wir zum Glück nie.
Wage ich mir nicht vorzustellen.
Hatten wir öfter. Unser Kater ist immer reingesprungen. Wachskerzen wären da nie gegangen.
 
Wir hatten ja viele Jahre nur Wachskerzen (DDR). Wäre das Ende der Welt gewesen, wie ich sie kannte.
 
Und so ein Lied wie oben kann da doch sicher etwas deeskalieren.
Könnte, aber ich hab erst mal alles so aufgeschrieben, wie es sich zugetragen hat. Die andere Version heb ich mir fürs nächste Jahr auf.
 
Der Text ist jetzt reserviert. :)
 
Beim Mitsingen wird mir die Puste knapp. ;) ;) ;)
 
Ja danke. Ist so eine Sache bei mir mit dem Singen. Ich kann eigentlich gar nicht singen, bzw. habe eine Stimme mit wenig Modulation. Daher bin ich da eher zurückhaltend. Aber du hast Recht.
Wenn ich singe, ist das eher eine Notlösung. Wobei dieses Stück war echt heftig zu singen.

Viele Grüße, Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben