Information ausblenden

Die am Besten produzierten CD's als Boxencheck

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Alp, 15.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Alp

    Alp Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.05
    Punkte:
    88
    88
    Ich hoffe ich bin nicht im falschen Unterforum.
    Ich war die letzten Wochen einige Male in Musikgeschäften um Monitorboxen anzuhören. Mitgebracht habe ich zwei CD's: Blind Guardian - Night at the Opera und Underworld - A Hundred Days Off. Die Verkäufer haben meistens dazugesagt dass diese CD's nicht so gut zum Abhören geeignet wären. Gerade bei der Underworld CD stimme ich auch zu, aber auf die Frage welche CD's nun wirklich gut produziert und gut geeignet seien wusste niemand eine Antwort.

    Deswegen frage ich hier. Das Genre soll nicht beschränkt werden, ganz im Gegenteil, ich hätte gerne Vorschläge für möglichst verschiedene Styles. Wichtig ist eine ausgewogene Mischung aus Tiefen, Mitten und Höhen und einfach ein gut produziertes Ergebnis. Ich werde mich auch mal im CD-Laden umhören, aber vielleicht gibt's ja hier bis dahin den einen oder anderen guten Tipp. Ein oder zwei davon werden dann gekauft.

    P.S.: Grade der erste Track von der Blind Guardian CD (Precious Jerusalem) kam mir eigentlich schonmal ziemlich cool vor wegen der fetten Doublebass.
     
    Alp, 15.02.06
    #1
  2. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Hi!

    Klanglich absolut top:

    Allen Talyor - Color of the moon
    Richard Bona - Munia The tale
    Michael Jackson - HIStory Album 1. CD: Billie Jean und Thriller

    Sind so meine "Ohren und Hose auf"-Tracks was high-end Klangqualität und Boxenchecks angeht.

    Desweiteren noch ziemlich geil, obwohl im Rechner gemischt:
    Trentemöller - Polar Shift

    Greetz,

    Mike
     
    mikesilence, 15.02.06
    #2
  3. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.773
    15773
    Grüße.


    eine cd zum boxen checken muss zwei anforderungen erfüllen:

    1. es sollte keine schrott-produktion sein, sondern schon eine gewisse transparenz, eine schöne räumlichkeit etc haben. einfach rund klingen.

    2. es ist unerlässlich, dass Du die scheibe in- und auswendig kennst. denn erst dann hast Du im kopf, wie es klingen sollte, und kannst beurteilen, was die boxen "falsch" darstellen.


    Der Gruß

    Griffin
     
    InSomnius, 15.02.06
    #3
  4. stringsurfer

    stringsurfer

    Registriert seit:
    21.07.03
    Punkte:
    384
    384
    Ein sehr geiler Track zum Abhören im Bassbereich ist "Fields of Gold" von Sting.
     
    stringsurfer, 15.02.06
    #4
  5. steelyard

    steelyard

    Registriert seit:
    06.01.05
    Punkte:
    12.133
    12133
    Sunrise- Norah Jones.

    Wenn die Monis z. B. den Subbass des Kontrabasses unfallfrei wiedergeben, dann liegen die schonmal gut im Rennen.

    Für den Dancefloor Bereich schlage ich "Connected" von den Stereo MC`s vor.
     
    steelyard, 15.02.06
    #5
  6. MitschBitch

    MitschBitch

    Registriert seit:
    19.01.06
    Punkte:
    122
    122
    Ich nehme meist die Simpy Red "Home" als Referenz-CD. Absolut perfekter Sound für mich...
    Sind viele akustische Instrumente drauf, aber auch Synths und FX-Sounds. Die Stimme muß man mögen und kennenlernen, aber dann hilft sie einem wirklich!
     
    MitschBitch, 15.02.06
    #6
  7. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.671
    8671
    steely dan
    steely dan
    steely dan

    die meister des sound
     
    Hintermann, 15.02.06
    #7
  8. JakobRosemann

    JakobRosemann

    Registriert seit:
    18.09.04
    Punkte:
    1.568
    1568
    Hi!
    Finde auch, dass STING Fields Of Gold und weitere seiner Stücke aus dieser zeit, wie auch viele Phil Collins Stücke, genau wie Michael Jacksons Liberian Girl der Hammer und perfekte Mixe sind. Du hörst jedes Instrument perfekt raus, jede Nouance, echt wahnsinn...so klare höhen und tiefen... man man man
    Gruß, Jakob
     
    JakobRosemann, 15.02.06
    #8
  9. Adrian-Singleton

    Adrian-Singleton

    Registriert seit:
    16.11.02
    Punkte:
    534
    534
    Talk Talk - The Colour of Spring !

    Von der Produktion her für mich der Hammer.
     
    Adrian-Singleton, 15.02.06
    #9
  10. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.773
    15773
    hach, nagut, dann schreib ich halt auch meine bevorzugten scheiben.......


    Dornenreich - Bitter Ist's Dem Tod Zu Dienen (ziemlich mieser sound, dafür kenne ich sie wirklich aus dem effeff und habe sie schon auf geschätzten 12 millionen anlagen gehört)

    Dream Theater - Train Of Thought (zwar ziemlich totkomprimiert, dafür aber einigermaßen sauber, rund und außerdem ebenfalls tief in mein hirn eingebrannt)

    System Of A Down - Mezmerize (eignet sich aufgrund der wenig verzerrten klampfen hervorragend für die im-hirn-analyse von verschiedenen mittenbereichen)

    Halford - Live Insurrection (hervorragend produziertes live-album, sehr transparent. wohl doch eher ein studio- als ein live-album, aber naja. ;) )


    Der Gruß

    Griffin
     
    InSomnius, 15.02.06
    #10
  11. Obiwahn

    Obiwahn

    Registriert seit:
    21.04.04
    Punkte:
    484
    484
    Für den Hip Hop Bereich vertrau ich vor allem auf Roey Marquis

    Gruß, Obi
     
    Obiwahn, 15.02.06
    #11
  12. Alp

    Alp Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.05
    Punkte:
    88
    88
    Das sind schonmal viele gute Tipps, danke :)
     
    Alp, 02.03.06
    #12
  13. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.719
    12719
    HI

    ansonsten noch, TOTO ("Rosanna" wegen Tiefenstaffelung und Dynamik), Aerosmith (knalliger Rock z.B. "Cryin´", aber dennoch differenziert und dynamisch), für Dance ist "What it feels like for a girl" - Madonna (Above & Beyond Mix) klasse. Extrem gut bezüglich Tiefenstaffelung sind alle alten Trevor Horn Sachen wie Frankie goes to Hollywood und besonders "Slave to the rhythm" - Grace Jones.
     
    frankye, 02.03.06
    #13
  14. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.961
    29961
    ernsthaft? für mich eine der schlimmsten Metallscheiben der letzten jahre.. vom sound her..

    grauenhaft.. übersteuert sogar die superbillig DA's von meinem dicsman ohne probleme:)


    nene..

    metallica - blackalbum.. :) klingt überall gut.. ist daher nicht geeignet;)
     
    tagwohl2, 02.03.06
    #14
  15. mdc

    mdc

    Registriert seit:
    13.09.04
    Punkte:
    382
    382
    ich hab mit "greedy fly" von bush mal einen hifi-boxen-check vollzogen. könnte evtl also auch noch einer von vielen vorschlägen sein.
    bei meinem aktuellen paar boxen habe ich festgestellt, dass im intro sogar zu hören ist, wie die röhren des gitarrenverstärkers durch die vibrationen beim spielen klirren/scheppern/mitschwingen/wie auch immer. das hatte ich bei meinen alten boxen überhaupt nicht gehört.
     
    mdc, 02.03.06
    #15
  16. g-rush

    g-rush

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    73
    73
    für Feinschmecker:

    Toto - Mindfields

    Der beste Sound, den ich je auf CD gehört habe. Vor allem im Bassbereich hoch aufgelöst.

    für Rübenschüttler ;)

    Nickelback - All the right reasons

    Von Randy Staub plattgemacht, aber die drückt.

    Ansonsten:

    Pantera - Far beyound driven

    Machine head - Burn my eyes
     
    g-rush, 02.03.06
    #16
  17. rg7

    rg7

    Registriert seit:
    09.02.06
    Punkte:
    178
    178
    Ich würde zu eher ruhigeren Songs oder zu Alben die man komplett in und auswendig kennt beim Abchecken von Boxen raten.
    eher ruhig [mit gutem Sound]: Buena vista social club
    Emiliana Torrini - love in the time of science
    Stina Nordenstam - memories of a colour
    Keb'Mo' - keep it simple
    Eric Clapton - greatest hits
    einfach nur geil: Dream Theater - falling into infinity
    Red Hot Chili Peppers - californication
    Ligabue - fuori come va

    hmmm ... mehr fällt mir momentan nicht ein.
     
    rg7, 02.03.06
    #17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.