Information ausblenden

Detached ( feel good electronica :) )

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von ricardo, 06.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ricardo

    ricardo Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.03
    Punkte:
    133
    133
    Habe auch mal wieder n Track gemacht - würde mich über Feedback / Kritik und Tipps sehr freuen - aber auch über n paar connections auf Soundcloud , für Inspiration und Austausch!

    http://soundcloud.com/bewegung/detached







    Grüße aus Berlin
     
    ricardo, 06.06.12
    #1
  2. Faltac

    Faltac

    Registriert seit:
    20.12.09
    Punkte:
    11.185
    11185
    Hi,

    hört sich nach arbeit an.

    Aber als was würdest du das Stück und den Stil denn selbst beschreiben?

    Fällt mir schwer dazu eine passende Sparte zu finden
     
    Faltac, 07.06.12
    #2
  3. ricardo

    ricardo Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.03
    Punkte:
    133
    133
    hoffe das ist nicht ironisch gemeint , nich dass ich hier noch ne völlig neue musiksparte erfinde ;) ..

    ansonsten habe ich aber auch keine großen ambitionen musik einzuorden - es ist halt das was es ist ...

    aber vielleicht hast du oder die anderen noch den ein oder anderen mastering tipp...
     
    ricardo, 08.06.12
    #3
  4. Faltac

    Faltac

    Registriert seit:
    20.12.09
    Punkte:
    11.185
    11185
    Nein, nein das war genau so gemeint, wie ich es auch geschrieben habe.

    Da steckt Arbeit drinn aber ich denke es ist keine Tanzmusik.

    Eine Kombination von Elektronik, aber mit untypischen Sounds. Das macht das Stück interessant. Mam muss Ich muss mich an diese Art der musik etwas gewöhnen.


    Ist rythmisch, aber nicht aggressiv oder aufdringlich oder vordernd .


    Zur Mixverbesserung kann ich dir für diese Atr der Musik nichts sagen. Da gibt es hier bessere als ich.


    Aber meiner Meinung nach ist der Bereich der wo die Melodie spielt etwas voll und gelegedlich stören mich die schiefen Töne.


    Die Disharmonien sind ja gewollt. Das hört man ja raus, dass es kein Verspielen ist. Aber manchmal ist es schwer den Tönen und der Melodie zu folgen.


    Gerade so eine Stelle wie bei 3:41 ist mir zu extrem verstimmt.

    Auch wenn es schwer fällt sich von einigen Teilen zu trennen oder zu ändern, wüder ich versuchen Das Stück stellenweise etwas aus zu dünnden.


    Es lohnt sich aber daran weiter zu machen.


    Gruß Faltac!
     
    Faltac, 08.06.12
    #4
    ricardo bedankt sich.
  5. ricardo

    ricardo Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.03
    Punkte:
    133
    133
    danke für deine anregungen, helfen mir auf jeden fall weiter ... wenn man lange an einem stück arbeiten verhaspelt man sich schnell im detail ... wird dann auch schwer das neutral zu beurteilen ... aber deswegen habe ich hier ja gefragt ...:)

    werde mich nochmal daran setzen ...


    viele grüße ricardo
     
    ricardo, 10.06.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.