Information ausblenden

[Deep Techjazz] Morgen Wurde & Tis feat. Tetsuroh Konishi - Deutet EP

Dieses Thema im Forum "Releases" wurde erstellt von Hyp, 15.09.21.

  1. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Artists: Morgen Wurde & Tis feat. Tetsuroh Konishi
    Title: Deutet EP
    Label: Jazz-O-Tech
    Cat#: JOT021
    Style: occult / spiritual techno, doom jazz, dark ambient, electroacoustic
    Release: 24 September 2021

    1 Richtet (feat. Tetsuroh Konishi) 8:13
    2 Deutet (feat Tetsuroh Konishi) 9:19
    3 Wahrt 7:54
    4 Deutet (Deep Edit) 10:07
    5 Deutet (Synthese Remix) 7:44

    Nach der helleren EP auf Broque haben wir uns in dunkelmystische Eindringlichkeit versenkt. Tis bringt den gewohnt unentrinnbaren Groove, Tetsurohs schieres Trompetenspiel beschwört die letztendliche Transzendenz herauf - so der Plan. Wieder eine elektroakustische Produktion mit bearbeiteten akustischen Samples für ein Klangspektrum jenseits des Synthetischen. Erscheint auf dem Berlin-Mailänder Label Jazz-O-Tech, das virtuose Instrumentalisten und wuchtige Elektronik verbindet.
    :victory:



     
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.21
    Hyp, 15.09.21
    #1
    ElectricSheep, Dodo_I, DancingOnHalos und 6 andere bedanken sich.
  2. rho

    rho

    Registriert seit:
    07.02.09
    Punkte:
    4.600
    4600
    Das Copywriting ist schon mal top. :D
     
    rho, 15.09.21
    #2
    Hyp bedankt sich.
  3. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Hyp, 15.09.21
    #3
    rho bedankt sich.
  4. TheSarge

    TheSarge Individualist

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    18.846
    18846
    wow, was eine schöne Abfahrt
    Abfahrt? ja, denn der Techno-Rhythmus gibt dem Jazz in diesem Stück schon einen Abfahrt-Faktor - natürlich nicht wie auf Tomorrowland, aber a) ist das dort eher EDM und b) war das auch nicht gewünscht

    ich bin immer wieder erstaunt, wie Musiker wie Du aus den verrücktesten Dingen/Geräuschen Musik machen, einfach wunderbar :bigup:
    und ja, ich frage mich immer noch ob das ein Sample von einem vorbeifahrenden Mofa ist, welches geschickt in Loop gesetzt wurde oder was da wirklich gut dröhnt

    und es hat mir trotzdem Freude bereitet, die vollen 9:19 (909 wär nicer gewesen ;) )zu hören, obwohl meine Jazz-Stücke die ich mir ab und zu mal gebe eher von Chilli Gonzales, Till Brönner, Chick Corea (MF Cancer taken you away :() , Bobby McFerrin und Gregory Porter sind

    freue mich schon auf die nächsten Stücke von Jazz-o-Tech :jawohl:
     
    TheSarge, 16.09.21
    #4
    Hyp und Schlumpfpeter bedanken sich.
  5. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Danke Dir bestens, @TheSarge :victory:

    Das dröhnende Mofa ist ist tatsächlich Tetsuroh an der Trompete, der ihr mit sagenhafter Spieltechnik immer wieder passend zu den Stücken ungeahnte Klänge entlockt. :right:

    Jazz-Trompeter im Kontext elektronischer Sphären (jenseits von Acid Jazz-Gedudel) sind z.B. Nils Petter Molvaer, Jon Hassell (gerade im Sommer verstorben), Ben Neill, Arve Henriksen, Toshinori Kondo, Markus Stockhausen (Sohn des berühmten Karlheinz), Aki Himanen, Sebastian Studnitzky (letztere beide auch auf Jazz-O-Tech vertreten).

    Heute hatte ein weiterer Tune der EP Premiere: :cylon:

     
    Hyp, 17.09.21
    #5
    mwa und TheSarge bedanken sich.
  6. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    22.091
    22091
    Das ist mal wieder so ein Werk, von dem ich - obwohl ich geschmacklich aufgrund ganz anderer Vorlieben überhaupt nichts damit anfangen kann - sehr beeindruckt bin. Da hört man sofort, dass viel Arbeit und Liebe zum Detail drin steckt.

    Kompliment für ein sehr gelungenes Ergebnis! Die Liebhaber des Genres werden es ganz sicher mögen, und ich ziehe anerkennend meinen imaginären Hut.
     
    stoman, 18.09.21
    #6
    TheSarge und Hyp bedanken sich.
  7. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Tis aka Synthese hat in seinem Remix zum Abschluss der EP die dunkle Majestät des Titeltracks herausgeschält:



    Tausend Dank @stoman
    Wenn Genre-Fremde berührt werden, ist ja immer was Besonderes :jawohl:
     
    Hyp, 18.09.21
    #7
    mwa bedankt sich.
  8. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Hyp, 22.09.21
    #8
    mwa bedankt sich.
  9. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Release heute! Löst Euer Ticket zur Transzendenz :teufelswerk:

    Sehr nette Worte von Ecki (am Ende des Airplays gestern auf Radio Hannover):

     
    Hyp, 24.09.21
    #9
    mwa bedankt sich.
  10. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    5.196
    5196
    Gratulation zum Release, gut gemacht und mit der Trompete ne schöne Melange von Elektronik und Organik :). "Richtet" gefällt mir vom Groove am besten :).
    Viel Erfolg!
     
    lebasti, 25.09.21
    #10
    Hyp bedankt sich.
  11. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.21
    Hyp, 25.09.21
    #11
    mwa bedankt sich.
  12. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Noch drei Reviews rausgegriffen :verbeug:

    https://theletter.co.uk/morgen-wurde-tis-featuring-tetsuroh-konishi-deutet
    https://simoniddol.com/blog/morgen-wurde-amp-tis-richtet-feat-tetsuroh-konishi
    http://www.loop.cl/content/view/1881/27

    Spotify hat "Richtet" in die Crossover-Playlist für Japan selektiert. Da steht das Ungetüm nun zwischen lauter jazzy Soul und R'n'B :)
    https://open.spotify.com/playlist/37i9dQZF1DX4KVW02Geer9
    (Aktuell Track #21)

    Der Synthese Remix als Opener der italienischen Experimentalmusik-Sendung Unexplained Sounds:

     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.21
    Hyp, 01.10.21
    #12
    mwa bedankt sich.
  13. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    11.054
    11054
    Herzlichen Glückwunsch @Hyp zum neuen Release :right:
    Grossartig zu sehen, wie Eure Koop weite(re) Kreise zieht :2up:
    Mein Favorit ist (derzeit) "Deutet" - mit dem ausgefeilten Groove, der aus sämtlichen tonalen Elementen zusammengesetzt ist und nichts dabei vergisst. Richtig gut gemacht :victory:
     
    mwa, 01.10.21
    #13
    Hyp bedankt sich.
  14. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Riesendank, @mwa .. :music:

    Mehr Tracks von der EP in Mixes:

    Ab 5:51:


    Ab 33:10:
     
    Hyp, 02.10.21
    #14
    mwa bedankt sich.
  15. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    11.054
    11054
    Und hier ;)
     
    mwa, 02.10.21
    #15
    Hyp bedankt sich.
  16. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Riesendank an das schwedische Profet Musik Mag für den feinen Artikel [​IMG]

    An interview with Morgen Wurde about »Deutet«, futurism and meditation

    Stretching the idea of the factual moment, German producer Morgen Wurde talks to Profet's Chief Ideologue Filip Lindström, in this interview about the new EP »Deutet«, released on Jazz-O-Tech. Read all about postmodern ambivalence in updated futurism, about ambient trumpet fusion and meditation music, and about manipulating time, among many other things.


    [​IMG] https://profetmusik.se/?record=morgenwurde

    Danke @mwa bzgl. Zweigs Mix :)
     
    Hyp, 05.10.21
    #16
    mwa bedankt sich.
  17. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    15.017
    15017
    Hyp, 09.10.21
    #17
    mwa bedankt sich.
  18. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    11.054
    11054
    Wirklich spannend! Gratulation :)