Information ausblenden

[ Deep House & Jazzy House Track ]

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von DancingOnHalos, 18.01.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.664
    2664
    Diesmal zwei eher gelassenere Stücke. Ich baue wie immer auf euer Feedback ;)



     
    DancingOnHalos, 18.01.19
    #1
    mwa und Hyp bedanken sich.
  2. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Erster Track braucht etwas, bis er in einen Fluss kommt - finde die ersten Minuten etwas zäh, auch mit dem Acidbass als zusätzliche Betonung der Bassdrums. Aber auf's Break hin bin ich dann doch irgendwie drin ;)

    Im zweiten Track passen Instrumental, Sax und Vocals harmonisch nicht zueinander, das ist wie drei verschiedene Platten, die da unangepasst parallel laufen.
    Der Titel müsste evtl. "Flower of the Underground" heißen?
     
    Hyp, 18.01.19
    #2
    DancingOnHalos bedankt sich.
  3. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.664
    2664
    Danke schön Hyp.

    Track 2 werde ich mir mal anschauen. Ich dachte eigentlich "Die Blume des Untergrundes" oder wäre das falsch?

    Kann es sein, dass du den zweiten Vocal-Part meinst?

    Jo, hast recht, passt hinten und vorne nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.19
    DancingOnHalos, 18.01.19
    #3
  4. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Das Gesprochene beißt sich nicht harmonisch, aber wirkt auf mich trotzdem eher beliebig als dazugehörig. Und beim Gesang klingt es auch harmonisch halt wirklich nicht so, als wäre er abgestimmt auf das Instrumental, finde ich.

    "of XYZ" nur, wenn XZY ein Eigenname ist. Es heißt z.B. "The Flower of Zweig", aber "The Flower of the Underground".
     
    Hyp, 18.01.19
    #4
    DancingOnHalos bedankt sich.
  5. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.664
    2664
    Bin gerade am umgestalten des Tracks. Danke für den Hinweis Hyp :)
     
    DancingOnHalos, 18.01.19
    #5
  6. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.573
    10573
    Ohne jetzt in's OT abgleiten zu wollen: kann man nicht eleganter "Underground Flower" sagen?
     
    mwa, 18.01.19
    #6
    DancingOnHalos bedankt sich.
  7. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.708
    3708
    Stimmungsmäßig ist "I will be free" ja sehr meins, kann ich mir gut anhören! Was mich da bei der Bassline irgendwie stört ist das wiederkehrende G---A-Ais am Ende, das macht es ein bisschen banal (für meine Ohren).
    Sonst schöner Sound! Vll mehr Delay-Jamming mit Automation. Gitarre und Voc-Synth ist gut. EIn Wenig fehlt mir auch die prägnante Klischee-Offbeat-Hat irgendwann, aber ist ja Geschmackssache!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.19
    lebasti, 18.01.19
    #7
    DancingOnHalos bedankt sich.
  8. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.664
    2664
    Sehr gut mwa. So soll er heißen. ;) Danke
     
    DancingOnHalos, 18.01.19
    #8
    mwa bedankt sich.
  9. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    @mwa
    "Die Blume des Untergrunds" ist halt poetischer als "Die Untergrundblume" ;)
     
    Hyp, 18.01.19
    #9
  10. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.573
    10573
    @Hyp Würde man das tatsächlich so wörtlich übersetzen?
    @DancingOnHalos "The Flower of Zweig" ist aber auch nicht zu verachten ;)
    Jetzt erst mal deinen Track hören...
     
    mwa, 18.01.19
    #10
  11. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Ich kann's nicht beschwören, es hat jedenfalls was Gravitätischeres mit dem "of".
    So wie "Game of Thrones" und nicht "Thrones Game".
     
    Hyp, 18.01.19
    #11
    mwa bedankt sich.
  12. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.573
    10573
    @DancingOnHalos Hab jetzt die Blume gehört. Deine Sounds find ich klasse, dein Bass ist ja schon richtig dein Markenzeichen.
    Das "Ah"-Sample ist sehr nett. Harmonisch - wurde bestimmt schon gesagt - geht es mit dem sax-Sanple ab 2.22 so eigenwillige Wege, dass man spätestens ab 3 min von einem Aufeinandertreffen von nicht zusammen passenden Elementen sprechen könnte. ch kann mir schon vorstellen wo Du mit dem Track hinwillst, funktioniert aber noch nicht ganz. Beim zweiten Hören schon besser, aber ich bin mir nicht ganz sicher. Ich würde die harmonisch tragenden Stimmen konsonanter gestalten. Aber warscheinlich bin ich harmoniesüchtig ;)
    Es erinnert mich an etwas :) Fällt mir noch ein.

    Ok. Aber warum nicht "Flower of Underground" wenn es auch heisst "Game of Thrones" und nicht "Game of the Thrones"?
    Ausserdem fällt mir noch ein "The Power Of Love". Oder ist da noch ein Unterschied den ich grad nicht seh?
     
    mwa, 18.01.19
    #12
  13. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.664
    2664
    So, hab das ganze auf die schnelle nochmal komplett umgestaltet.



    Ganz herzlichen dank für euer Feedback

    Euer Lothar ;)
     
    DancingOnHalos, 18.01.19
    #13
    norulez bedankt sich.
  14. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.664
    2664
    In Franken hat man nur die besten Lehrer. :)

     
    DancingOnHalos, 18.01.19
    #14
  15. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Ja, berechtigter Einwand, mir fiel es auch gleich auf ;)
    "of underground" klingt schief für mich. Google scheint mir das zu bestätigen:

    Suche nach "of underground" (mit Anführungszeichen, dass es als zusammenhängend behandelt wird) bringt auf den ersten Seiten nur Treffer, wo das "underground" als Teil eines zusammengesetzten Begriffs oder als Adjektiv benutzt wird. Nicht in der Form "der Untergrund".

    Suche nach "of the underground" bringt dagegen erwartungsgemäß lauter Ergebnisse, bei denen "der Untergrund" gemeint ist - keine zusammengesetzten Begriffe und keine Benutzung als Adjektiv.
    Kann sein, dass sowas wie "Power of Love" Ausnahmen von der Regel sind, von der Norm abweichende feststehende Begriffe.

    PS: Meine Empfehlung wäre eh, für Instrumentalmusik die eigene Muttersprache zu nehmen, weil das persönlicherer, authentischerer Ausdruck ist und reizvoller, geheimnisvoller für den Großteil der restlichen Welt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.19
    Hyp, 18.01.19
    #15
    DancingOnHalos und mwa bedanken sich.
  16. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.573
    10573
    Ja, vielleicht ist das so. Hat wahrscheinlich mit dem Substantiv zu tun. Wann da im Englischen der Artikel benutzt wird und wann nicht.

    @DancingOnHalos Trotzdem hat meine Fantasie hat eben noch einen Tracktitel ausgespuckt: "The Power Of Zweig" (wär das nicht ein feiner neuer Albumtitel?) :D oder was haltet Ihr von Underground The Flower? - ähnlich Portugal The Man.... ;) ....
    Das ist doch auch poetisch ;)

    Hoppla: bei Blume 2 hast Du ja ganz schön ausgeräumt, Da ist für meinen Geschmack etwas zu viel hopps gegangen bei.
    Die Richtung hatte für mich vorher schon gestimmt.
     
    mwa, 18.01.19
    #16
    DancingOnHalos bedankt sich.
  17. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.664
    2664
     
    DancingOnHalos, 18.01.19
    #17
    mwa bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.