Information ausblenden

dbx 166XL

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von burn4ever, 03.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. burn4ever

    burn4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    231
    231
    Hey,
    ich überlege mir den dbx 166XL zu kaufen.
    In erster Linie benötige ich diesen um meine getriggerte kick zu gaten um fehltrigger zu vermeiden. Möchte aber mit der investition gleich zwei fliegen mit einer klappe schlagen und einen doch recht brauchbaren kompressor mitkaufen ;-)
    Habt ihr recording mässig erfahrungen mit dem dbx166 Kompressor, sprich lohnt es sich den zu holen. Ehr für summenkompression oder einzelsignale etc.???
     
    burn4ever, 03.08.08
    #1
  2. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    was versprichst du dir denn gegenüber plugins? mit welchem sequencer arbeitest du?

    lg
    flox
     
    floxe, 05.08.08
    #2
  3. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Viele Plugins sind besser als der 166er.
    Als Hardware ist er eher untere Kategorie.
     
    Wolfgang, 05.08.08
    #3
  4. burn4ever

    burn4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    231
    231
    Also in erster Linie brauche ich das gate, wie bereits beschrieben. Hab nur gehört das der ein oder andere den dbx 166XL nimmt um z.b. rhytmusgruppen nochmal ein bisschen aufzublasen?!!!
    Gegen die plugs habe ich nix, hab ja sekber ne UAD-1 Karte.
     
    burn4ever, 07.08.08
    #4
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Versuche, ein gebrauchtes Behringer Intelligate zu bekommen.
    Das ist das beste Gate dafür.
    Sehr umfangreiche Einstellmöglichkeiten.
     
    fmo, 07.08.08
    #5
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    aber was spricht da gegen plugs? wegen sidechain?

    wenn du schon die uad hast, dann würd ich da eher auf einen 1176 in parallelkompression zurückgreifen o.ä. :)

    lg
    flox
     
    floxe, 07.08.08
    #6
  7. HippieGriller

    HippieGriller

    Registriert seit:
    02.01.08
    Punkte:
    542
    542
    An der Stelle könnte man auch noch das dbx 266XL erwähnen, mit dem ich immer sehr gute Erfahrungen gemacht habe.
     
    HippieGriller, 07.08.08
    #7
  8. burn4ever

    burn4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    231
    231
    @floxe
    ich will meinen trigger für die kick auch one daw benutzen, deswegen der verzicht auf plugs.

    Eine frage hab ich noch, was meinsten mit parallelkomp.???
     
    burn4ever, 07.08.08
    #8
  9. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    das macht dann sinn - die info fehlte mir anfangs.

    drumgruppe niederbügeln und nach gutdünken beimischen.

    lg
    flox
     
    floxe, 07.08.08
    #9
  10. burn4ever

    burn4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    231
    231
    Ahhh du meinst die sogenannte "new york" kompression ;-)

    Und was meinste, lieber nur nen gate kaufen oder gate mit kompressorfunktion.

    Weist du eigentlich ob ich ne UAD PCI mit ner UAD-PCI-express kasskadieren kann???
     
    burn4ever, 07.08.08
    #10
  11. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    ja, die UAD1 lässt sich mit der UAD1 express problemlos kaskadieren, quelle: ICH :D
     
    SymbiontRecordings, 07.08.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.