Information ausblenden

DAW-Abstürze

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Miguel_da_Wu, 02.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.332
    2332
    Ich wollte mal generell so fragen, wieviele Abstürze habt ihr so in eurer DAW? Wieviel sind für euch vertretbar?

    Ich arbeite mit Cubase 6 und bei mir ists schon normal, das ich ca. alle zwei Wochen einmal einfach so einen Absturz im Cubase habe. Ohne Vorankündigung, auch nicht bei einem bestimmten Plugin. Einmal stürzt Cubase beim öffnen des Cubase internen Delays ab, einmal beim bypassen eines Drittanbieterplugin, einfach bei allenmöglichem. Da helfen auch auch alle Updates nicht wirklich was.

    Bei täglichem arbeiten damit muss ich aber sagen, das ich halbwegs damit leben kann.
    Wie siehts da eigentlich bei euch so aus?
     
    Miguel_da_Wu, 02.07.12
    #1
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Kannst du mal dein Betriebssystem, und deinen RAM mit angeben?

    Oftmals ist es einfach der RAM, der zugeballert ist, und Windows dann einfach dazwischenfunkt.
    Speichermanagement ist nicht einfach. Ist jedenfalls nicht immer nur in der DAW zu suchen.


    Und zu deiner Frage:
    Kein mal. (ok... 1x pro quartal.)

    Win7 64 bit.
    4GB RAM
    32 Bit DAW
     
    Ari, 02.07.12
    #2
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    DAW-Absturz? Was war das nochmal? Ich kann mich eigentlich an keinen seit CubaseVST5 erinnern, sorry. :D
     
    Signalschwarz, 02.07.12
    #3
  4. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    win7 64bit
    64bit DAW
    8GB

    2 monate 1mal vllt, aber nicht direkt durch Cubase sondern durch Firefox Plugin Container etc.

    wie ari es schon angedeutet hat, kann der ram solche "probleme" verursachen.
     
    Kamu, 02.07.12
    #4
  5. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.483
    88483
    Ausser beim Testen von Beta Plugins nie.


    lg...
     
    Lacunaflow, 02.07.12
    #5
  6. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Cubase: Permanent, d.h. mehrfach täglich. Das war schon immer so, auf sämtlichen Rechnern, mit sämtlichen Cubase-Versionen und in jedweder Plugin-Kombination. Altbekannte Bugs, die nie behoben wurden.

    REAPER: Im täglichen Einsatz noch nie abgestürzt.

    StudioOne v2: Abstürze geschehen hin und wieder, aber seit dem letzten Update deutlich seltener. Allerdings arbeite ich mit S1 extrem selten.

    Alle drei DAWs laufen auf demselben Rechner und verwenden dieselben Plugins (mit Ausnahme der VST3-Plugins, die REAPER ja nicht unterstützt).

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 02.07.12
    #6
  7. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.038
    54038
    Glücklicher weise kann ich das nicht bestätigen.

    Meine Cubase Versionen laufen seit Jahren auf XP/W7 stabil, Abstürze gab es nur mit "faulen" VSTs, Freeware in der Regel.
     
    holgi, 02.07.12
    #7
  8. Miguel_da_Wu

    Miguel_da_Wu Themenersteller

    Registriert seit:
    12.11.08
    Punkte:
    2.332
    2332
    Da könntest du recht haben, denn bei mir passieren die Abstürze meistens bei schon etwas grösseren Projekten (30+ Spuren).
    Auch verwende ich viel Samplematerial. Aber ich wehre mich noch gegen 64bit, da ich noch Plugins verwende, die nur 32bit sind.

    Arbeite mit Win7 32bit, 4GB-Ram, 32bit Cubase
     
    Miguel_da_Wu, 02.07.12
    #8
  9. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.958
    36958
    In Logic hatte ich mal einen Absturz, weil ich auf die randvolle Systemplatte aufgenommen habe.
    Auf externe Platte gewechselt und alles ging wieder.

    Clemens
     
    clemenserwe, 02.07.12
    #9
  10. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Du hast vielleicht in meiner Systembeschreibung gesehen, dass ich auch mit einer 32 Bit DAW unterwegs bin. Aus ähnlichen Gründen wie du. Trotzdem laufe ich unter 64 Bit Windows. Und allein DAS ist schon ein riesen Unterschied! (geprüftermaßen)
     
    Ari, 02.07.12
    #10
  11. gtek

    gtek

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    508
    508
    Könntest Du die genaue Versionsnummer von Cubase durchgeben? Würde mich mal interessieren, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass alles über 6.0.5 auffällig instabil ist.

    6.0.5 (und vermutlich auch darunter) läuft es ohne Abstürze, das Verhalten ändert sich mit der Version 6.5 und macht ein Paranoia freies Arbeiten unmöglich (Immerhin haben sie den "Infozeilen-Bug" in 6.5.2 beseitigt, ist aber in anderen Fällen immer noch weit von 6.0.5 entfernt).

    Also um Deine Frage noch einmal zu beantworten:

    Mit 6.0.5 absolut keine Abstürze.
    Ab 6.5 permanent, am Laufenden Band.

    Bis auf den Tyrell N6, Razor und ein paar Voxengo-Dingern kommen nur Cubase eigene Plugins zum Einsatz und das Ganze dann "64bit only".

    PS: Retrologue und Padshop lassen sich auch für 6.0.5 installieren, geht ohne Probleme.
     
    gtek, 03.07.12
    #11
  12. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    Cubase 6.5.1 keine Abstürze ...eigentlich keine sein 5.5 (läuft ca. 5-6 Stunden am Tag)
    Mit Cubase 5.5 auf 32 bit mit 4GB Ram, waren Abstürze an der Tagesordnung.
    Jetzt 64bit 12GB Ram alles rund.

    Reaper 4.22 keine Abstürze (auch nie welche gebabt)

    Studio One leider immer mal wieder (ob 32bit oder 64bit).
    Mit dem letzten Update 2.06 nicht wirklich gearbeitet.

    also ähnlich wie bei Stoman
     
    Wennto, 03.07.12
    #12
  13. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    15.096
    15096
    Ich hatte neulich einen bösen Absturz mit Cubase 5.5, hätt vielleicht kein UAD-plugin einfügen sollen während Audio läuft. 2 Tage Arbeit weg, und das betreffende Projekt läuft nur noch bei 20 000 Samples knackfrei, wenn überhaupt. Alle anderen Projekte laufen normal. Seitdem trau ich mich nur noch mit Ableton zu mischen.

    Ableton stürzt bei mir nur ab wenn ich die Latenz ändere.
     
    AndiPaulo, 03.07.12
    #13
  14. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.085
    21085
    Ich hatte wenig bis nie Abstürze seit SX3.
    Habe vor wenigen Wochen eine neue Kiste zusammengestellt aus INTEL Basis (vorher AMD), erstmal komplett auf 64bit (Cubase 6.51) und hatte lediglich mit den UADs Probleme, die sich allerdings mit der JBridge wieder relativierten.
    Bin noch am finetunen, habe jetzt aber bereits alte Projekte mit damned much Headroom und saustable am laufen.
    Im laufenden Betrieb habe ich soweit ich mich entsinne keine Probleme was einzufügen, auch kleinere UADs problemlos. Vielleicht mal einen BTD, aber schon ewig kein Projekt mehr verhauen.

    Projektdauer unterschiedlich zwischen 3 und 8h Betrieb, switche aber auch mal zwischen ein paar Songs rum, ohne Probleme oder notdürftige Warmstarts.
     
    Manoloco, 03.07.12
    #14
  15. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.202
    19202
    Schwer zu sagen.
    So beim normalen Arbeiten schmiert mir FL Studio eigentlich nicht mehr ab.
    Allerdings gibt es hin und wieder mal irgendwelche Plugins, die Ärger machen.
    Meist schmiert's dann ab, wenn man das Plugin entfernt oder gerade am Plugin auf der GUI was am Machen ist.

    Habe mir allerdings eh angewöhnt, häufig zu speichern, und vor allem immer in eine neue Datei.
     
    Kuno, 03.07.12
    #15
  16. sonnie

    sonnie

    Registriert seit:
    20.11.11
    Punkte:
    2.961
    2961
    8GB Ram, 2,66 quad, Mac

    Reaper 4.22 noch nie
    Logic 9.1.7 1x, als es die GuitarRig AU einbinden wollte.
    PT 10 noch nie
    S1v2 pro, reproduzierbarer Fehler unter Mac, unter Windows ein RAndom Absturz, sonst stabil
     
    sonnie, 03.07.12
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.