Information ausblenden

Dat King vun däm Galileo

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von stoman, 04.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Wieder wurde ich gebeten, ein progressives Rock-Stück zu mischen. Diesmal bin ich recht zufrieden mit meinem Ansatz. Konzeptionell möchte ich daher nichts mehr ändern, aber vielleicht gibt es noch technisches Verbesserungspotenzial, das ich nicht wahrnehmen kann.

    Hört bitte mal 'rein und sagt es mir!

    Edit 11.08.2012:


    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 04.08.12
    #1
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.323
    88323
    Hihats Pumpen, haben fiese Resonanzen im Klang und sind auch zu laut.

    Attack vom Drum Comp recht kurz, ploppig

    Generell viel zu viel (hohe) Höhen drinnen, imho auch recht viel Bass, Badewannen Sound...

    Delays von der Stimme sind zu Dick, Matschen alles zu.



    Timings der Instrumente sind sehr laid Back, musst du wissen ob du da schnibbeln möchtest, mir wäre das zu krass...



    lg..
     
    Lacunaflow, 04.08.12
    #2
    stoman bedankt sich.
  3. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Danke für diesen ersten Kommentar!

    Die "Badewanne" ist Teil des Konzepts, aber ich denke inzwischen auch, dass ich da einen Tick übers Ziel hinaus geschossen bin. Das reduziere ich ein wenig.

    Beim Schlagzeug gebe ich Dir Recht, was die Hi-Hat betrifft - die ist leider nicht separat vorhanden, und die Overheads sind sehr mies aufgenommen (wie auch der gesamte Rest, den ich daher komplett durch Samples ersetzt habe, inklusive der Toms).

    Ich denke, die von Dir angesprochenen Dynamik-Probleme (die ich selbst allerdings nur sehr bedingt wahrnehme) kommen eher durch den Hoppla-Hopp-Masterversuch, den ich gemacht habe, während ich mit 90% meiner Aufmerksamkeit bei Olympia war (ich habe den Live-Stream auf dem iPad, das von den Potis meines kleinen Mackie-Mixers gehalten wird ;) ).

    Was die Höhen insgesamt betrifft: Der gesamte Mix ist recht dumpf gehalten, und hinter 16 kHz kommt nichts mehr. Auch da trägt also vermutlich das unsorgfältige Schnellmastering Schuld, wo ich die Höhen auf den Seiten etwas angehoben habe.

    Wenn Volleyball vorbei ist, mache ich mich noch einmal 'ran. :)

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 04.08.12
    #3
  4. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.414
    4414
    Über Kopfhörer klingts schonmal gut.
     
    Moiterei, 07.08.12
    #4
    stoman bedankt sich.
  5. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Danke - wenn Du mit Boxen hörst und Dir etwas negativ auffällt, lass es mich bitte wissen! :)

    Die Jungs hatten einige Änderungswünsche. Ich bin nicht mit allen davon einverstanden, weil einige zu sehr ins Konzept eingreifen würden. Elemente, die ich als unwichtig identifiziert habe, sollen hervorgehoben werden - das funktioniert nicht, ohne den gesamten Mix umzustellen, und dann würde er mir gegen den Strich gehen. Daher mache ich das nicht.

    Ich habe aber versucht, die meisten Wünsche zu berücksichtigen und ggf. einen Kompromiss zu finden:



    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 07.08.12
    #5
  6. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.414
    4414
    Hab über Boxen gehört auch nichts gegen einzuwenden.
     
    Moiterei, 07.08.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.