Information ausblenden

Das richtige Kabel (klinke-klinke-symmetrisch)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Ibanese, 18.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ibanese

    Ibanese Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    655
    655
    Hi,

    ich möchte endlich meine Monitore und mein Mischpult richtig verkabeln. Leider hab ich bisher nur Billigkabel benutzt, die zudem noch unsymmetrisch waren und dadurch mein Signal nicht zu 100% übertragen konnten.

    Ich brauche jeweils 3Meter, da 1,5M einfach zu kurz sind. Hab mich im Netz mal umgeschaut und da gibt es wirklich krasse Preis und Qualitätsspannen.

    Könntet ihr etwas empfehlen? Ich habe schonmal nachgeschaut, wie wäre mit diesen Kabeln?

    http://www.prolighting.de/Artikel/8350/140/Klinke_Klinke_3p_Jack_3p_Jack_3m___7mm_balanced_cable.htm

    Habt ihr eventuell Tips? Iba
     
    Ibanese, 18.11.08
    #1
  2. Ibanese

    Ibanese Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    655
    655
  3. cort1983

    cort1983

    Registriert seit:
    28.03.06
    Punkte:
    677
    677
    Moin Iba :)

    Da ich von dem ganzen Kabel-Hype nichts halte und eine symmetrische Verbindung nunmal eine symmetrische Verbindung ist und bleibt, würde ich dir zum oberen Kabel raten, denn einen Unterschied wird man da wohl nicht hören ... WENN das ganze Umfeld nicht auch auf allerhöchstem Niveau ist!

    Grüße,
    Cort
     
    cort1983, 18.11.08
    #3
  4. Ibanese

    Ibanese Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    655
    655
    Jo,

    ich lese nur immer wieder, dass das falsche Kabel unter Umständen den Sound richtig vermiesen kann.

    Dann noch eine Sache.

    - vergoldet
    - nicht vergoldet

    OK. Korrosionsschutz hin und her. Dabei leiten Goldkontakte doch eigentlich sehr viel schlechter als Silberkontakte.

    Ich weiß eben nicht, obs ein Hype ist, oder nicht ... Auf jeden Fall müssen symmetrische Kabel her ;)

    , Iba
     
    Ibanese, 18.11.08
    #4
  5. kobestyle

    kobestyle

    Registriert seit:
    14.11.06
    Punkte:
    167
    167
    Wie wäre es denn mit selberlöten?
    Neutrikstecker kosten ca. 3€ pro Stück und Meterware ist auch nicht teuer.
    Damit kommst'de auf alle Fälle günstiger und hast eine gute Qualität.
     
    kobestyle, 18.11.08
    #5
  6. Ibanese

    Ibanese Themenersteller

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    655
    655
    Ich mag keine kalten Lötstellen und ich bin handwerklich recht unbegabt ...

    Nachtrag: D.h. ich vertraue einem industriell gefertigtem Kabel mehr als einem von mir gefertigtem. Ich kann einfach nicht löten, hat sich schon oft gezeigt.
     
    Ibanese, 18.11.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.