Information ausblenden

Cubase Mixer control über externen Midi-Device Yamaha 01v

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von PtRegie, 30.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. PtRegie

    PtRegie Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.08
    Punkte:
    9
    9
    Hallo,

    Ich fummel nun schon fast zwei Wochen am Cubase sx3 und am Yamaha 01v (nicht 01v96) herum, um den Cubase Mixer mit dem Yamaha zu bedienen, Ihn also als DAW zu benutzen.
    Die Schritte und Fragen werde ich hier jetzt mal auflisten vielleicht kann der eine oder andere mir ja helfen, es wird langsam echt stressig.

    1. Yamaha 01v über midikabel mit der Soundkarte Emu 1616 verbunden.
    01v midi out -> Emu midi in
    01v midi in -> Emu midi out

    2. Yamaha 01v midi setup aufgerufen,
    Der Parameterchange wird auf TX on und Rx on eingestellt damit das Digipult Midi Signale senden und empfangen kann.
    Den Programchange und Bulk habe ich auch auf ON stehen.
    Sowie die Local On and Off ausprobiert, es machte keinen Unterschied.

    3. Dann auf die REMOTE Seite 3 vom 01v über die es möglich ist die Midi-Befehle manuel einzustellen. Nur wenn diese Seite geöffnet bleibt werden auch die auch die Midibefehle gesendet. Sobald ich die Seite wechsel komt im Cubase kein MidiSignal mehr an. Die Midibefehle der Yamaha fader ON, SOLO, FADER können in dem DATA Parameter mit Hexadezimalzahlen konfiguriert werden.

    4.Im Cubase Sx 3 wird der Yamaha 01v in der Midi Geräte Konfiguration als Gerät ausgewählt. Zusätzlich wählt man den entsprechenden MIDI Kanal an dem es angeschlossen worden ist aus.

    5. In der Cubase Anzeige kommt jedesmal wenn ich einen Fader des Yamaha bewege ein Midi-Signal an. Eigentlich müsste es doch dann klappen...

    6.Nun kann man in der Midi-Geräte-Verwaltung unter "Gerät öffnen" auf die Konfiguration des 01v presets zugreifen. Hier ist es möglich die Kanäle mit Bedienoberflächen, Parametern und Variablen zu versehen. Doch bei jeglicher Zuweisung tut sich im Cubase Mixer bei mir nichts wenn ich die Yamaha-Fader bewege.
    Ferner ist es möglich über die Patch-Bänke, Snapshots anzuwählen sowie neue Bänke zu konfigurieren. Ich habe dann eine neue Bank angelegt und die Midi Befehlnamen mit der Yamaha Bank auf der Remote seite 3 identisch abgeglichen - und dennoch ist keine Steuerung des Cubase Mixers möglich. Die Zuweisung sieht folgendermaßen aus:
    Snaphot 1
    Midi befehl: Wert: Gültiger bereich: Midi Befehl Bytes:
    program change 1 0-127 C0 0
    Snapshot 2 ist C0 1
    usw...
    Auf der Remote 3 Seite des Yamaha :
    DATA
    Fader 1
    C0 00 FAD END
    Fader 2
    C0 01 FAD END
    usw.

    Nutzt irgendjemand einen Yamaha 01v als Remote Controller für Cubase Sx 3 - Ich weiß nicht mehr weiter.

    Wie ist das eigentlich mit dem TO HOST Anschluss, ?

    Vielleicht kann mir ja jemand bei dem es funktioniert seine Art der Einstellungen und Konfigurations-Schritte bis zum Ziel auflisten.

    Vielen Dank für die Hilfe
    greetz
     
  2. Groove_Master

    Groove_Master

    Registriert seit:
    08.11.07
    Punkte:
    343
    343
    Habe das gleiche Problem...
    Bei mir ist es allerdings Cubase SL3 und das Yamaha 01V ist über das ToHost Kabel an der COM-Schnittstelle.

    Gibts inzwischen ne Lösung...?
     
  3. Groove_Master

    Groove_Master

    Registriert seit:
    08.11.07
    Punkte:
    343
    343
    Hab da mal was:

    ftp://ftp.steinberg.net/Download/Cubase_Essential_4/Docs_Deutsch/Remote_Control_Devices_DE.pdf
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.