Information ausblenden

Cubase+CD-R-Software-Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von monitor69, 11.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. monitor69

    monitor69 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    hallo liebe gemeinde!

    ähm, ist mir fast schon ein bisschen *peinlich* eine dieser
    "am häufigst gestellten fragen zu stellen"


    benutze schon jahrelang diverse sequenzer.
    cubase hatte ich zuletzt mal eine ältere version vor 4 jahren oder so.

    habe mich nun doch wieder FÜR cubase entschieden,
    vorerst nur als "zweit-host" ;)
    muss sagen es ist mittlerweile wesentlich besser geworden.


    Problem:
    -----------------------------------------------------------------
    nun, nach der erfolgreichen installation,
    musste ich mit *bedauern* feststellen,
    dass dieses *altbekannte steckenpferd* von cubase,
    leider immer noch - aktuell ist.
    ------------------------------------------------------------------
    nämlich: das es nach der installation NERO und Co.
    etwas "zerschiesst" usw.
    ------------------------------------------------------------------
    weiss jemand einen kompetenten RAT,
    wie ich cubase mit einem brennprogramm zusammen,
    *harmonisch* auf EINEM system zum laufen bekomme?!?
    ------------------------------------------------------------------
    wäre sehr dankbar, für hilfe. :|
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Reden wir hier über Cubase SX3 und Nero6/bzw.7 ?

    Ist das ein Desktop-PC mit Windows XP SP2 ?


    Der Ärger mit den Brennern ist eigentlich eher von WaveLab bekannt.
    Naja, probier das mal hier :

    ftp://ftp.steinberg.net/Download/Hardware/CD_DVD_Recorder_Updates/Pc/
     
  3. monitor69

    monitor69 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    1. nö, habe kein sp2, ist nicht mein fall, sp1 finde ich besser.

    2. es handelt sich um das kleine Cubase,
    trotzdem hat sich da etwas "rein-gefressen"
    wie ich es von früher her kenne.

    zb hat sich dadurch das ganze menü vom brennprogramm
    (menü oben) "verzerrt" und verschachtelt..
    und ich kann die funktion "iso-brennen" nicht mehr finden...

    ich möchte gerade eine open-source *.iso brennen,
    da habe ich den "macken" im brennprogramm entdeckt.
     
  4. monitor69

    monitor69 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    push...
     
  5. monitor69

    monitor69 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    komisch ich dachte es gibt gerade hier fast ausschliesslich cubase nutzer,
    keiner von euch kennt bzw. hatte das problem?!?
     
  6. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Mit meinem Link konntest Du also auch nichts anfangen ?
    Du arbeitest also mit Cubase SE3 und NERO 5 ?

    Ja, sorry - bitte hilf Dir selbst !
    Das wird mir hier jetzt zu blöd ...




    Ende der Rätselstunde.
     
  7. monitor69

    monitor69 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    :| :| :|

    wieso bist du jetzt verärgert?

    ok, das file habe ich geladen, welches du mir empfohlen hattest.
    danke auch dafür!

    nur scheint das ein CD-R fix zu sein...für das laufwerk selbst?
    weil das zip heisst cd-driver-??? *verwirrende bezeichnung*

    mein problem ist ja nur, die *brennsoftware*
    dass cubase was in nero bzw. in disc creator rumpfuscht?!

    ---

    mache das anderst, wende mich direkt an den support.
    wozu gibt es den steinberg-support - :p
    dafür sind die leute ja da! :)
     
  8. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Nein, es geht um die Brenner und nicht um die Software mit der gebrannt wird.


    Und nochmal ( doppelt hält besser ): Das Problem ist bekannt im Zusammenhang mit WaveLab.
    Im Zusammenhang mit Cubase/Nuendo habe ich davon noch nichts gehört.

    Ich will auch nicht an Deinem Steinzeit-XP herumnörgeln.
    Servicepack2 ist einfach wichtig heutzutage.
    Gerade auch wegen dieser Brennergeschichten.

    Früher gab es immer Probleme wenn man CloneCD und Nero gleichzeitig installierte und WaveLab kam dazu, dann konnte eines der beiden anderen Programme nicht mehr brennen. ( WaveLab ist bekanntermaßen auch ein Brenn-Programm, - was man von Cubase nun wohl kaum behaupten kann. Cubase muß aber trotzdem auch mit den
    CD-Laufwerken kommunizieren können. z.B. um Daten von CD einzulesen. Vielleicht ist da die Verbindung zu suchen. )
     
  9. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Na, da wünsch ich Dir jetzt schon viel Spaß ...
    Die freuen sich schon auf Dich. :D

    Die werden Dich aber auch nach Deiner Cubase-Version fragen
    und auch nach Deiner Nero-Version ...
     
  10. monitor69

    monitor69 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.05
    Punkte:
    855
    855
    ja ist möglich.

    komisch finde ich das ich das problem schon immer hatte.

    mit einer ausnahme:

    die früheren "cubasisGO" hatten diesbezüglich keine macken.

    damals (vor der zeit von CubaseSX1)
    hatte ich das mittelgrosse Cubase gekauft.

    das hatte damals eben auch diesen brennsoftware-macken verursacht,
    es war unmöglich das zu beheben.
    weshalb ich mich damals für einen anderen sequenzer entscheiden
    musste/wollte.
    weil ich muss ja schliessilch CD`s brennen können, logisch.

    damals hatte ich glaube ich einen AMD mit 400 bzw. 800 MHz ???

    jetzt habe ich ein NB mit 3x leistung und komplett anderer hardware.

    naja..
     
  11. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Aha, es ist also ein Laptop.
    Na so langsam kommt alles ans Licht ...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.