Information ausblenden

Cubase 6 Effekte für mac

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von fenderowen, 17.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Und nochma ahoi,

    hab mir cubase elements 6 geholt, mir reicht die abgespeckte Version da ich als Vst Version nur ez drummer benutze aber die Effekte sind mir was zu wenig möchte mir aber nich sofort cubase artists holen und mir lieber nen paar effekte wie eq, compressor, maximizer etc aus Netz holen natürlich ganz legal und für Mac.

    Welche könnt ihr empfehlen, welche benutzt ihr? Hatte damals die clasdic Reihe: classic compressor etc. Wäre lieb wenn ihr mir welche empfehlen könnt bevor ich cubase mit nonsens Effekte zumülle.

    Danke, gehen alle effekte für win auch für mac? Nee ne?
     
    fenderowen, 17.08.12
    #1
  2. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.073
    36073
    Nein - unterschiedliche Ausführungsdateien. (Win=dllMac=vst)


    Das gälte es zu hinterfragen.
    Geht es Dir darum viele Effekte zu haben, oder gut zu mischen?
    Ich denke dass auch in der Cubase Elements Version soviel Grundhandwerkszeug dabei ist, dass ein misslungener Mix nicht an fehlenden Plugins liegt.

    Aber - keine Panik - es wird Dir schon noch soviel an Plugins empfohlen werden, dass Dir vor lauter Ausprobieren kaum mehr Zeit bleibt, Dich um die Musik zu kümmern.

    Ein paar aus der Kategorie Grundausstattung:
    Flux Bittersweet (Transientenbearbeitung)
    Torpedo PI Free (Speakersimulation)
    Klanghelm DC-1A (Buskompressor)
    Melda Free Bundle (Brot-und-Butter-VST's)
    TC M30 (Reverb)
    Voxengo Span (Metering)

    Clemens
     
    clemenserwe, 17.08.12
    #2
  3. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Hi clemens und danke für die Liste,

    Mir geht es um einige Effekte ZUM Mischen, hab immer viel mit eq's und Kompressoren gearbeitet in cubase, dies geht in der elements Version leider nicht, brauch jetzt auch keine 312,6 verschiedene effekte und plugins sondern eher ne gute Handvoll die schön knackig sind und ihre Dienste tun ohne sich grossartig an der cpu zu schaffen machen.

    Werde deine Liste heute abend mal detalliert recherschieren
     
    fenderowen, 17.08.12
    #3
  4. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.073
    36073
    Wieso? Channel EQ und Compressor sind doch die gleichen?

    Clemens
     
    clemenserwe, 17.08.12
    #4
  5. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.323
    88323
    +1
    -1 (Konnte ich gar nix mit anfangen)
    +1 War ok.
    Sehr gutes Bundle +2!
    Kenn ich nicht.
    +1 und + fast alles was es von Voxengo für "Free" gibt!


    lg..
     
    Lacunaflow, 17.08.12
    #5
  6. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    An Clemens, ja die Cubase eigenen, der eq is ok aber der Compressor is nix. FAnd den classic compressor cool, weiss aber nich obs den fürn Mac gibt ich mach mich später mal schlau
     
    fenderowen, 17.08.12
    #6
  7. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Danke vielmals, hab mir alle deine vorgeschlagenen Vst`s geladen, funktioniert gut und hört sich knorke an
     
    fenderowen, 19.08.12
    #7
  8. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.073
    36073
    Wenn Du eine guten Kompressor für kleines Geld willst, mach' Dich mit dem großen Bruder des
    Klanghelm vertraut. Allerdings muss man das Teil auch bedienen können und wissen, was z.B. unterschiedliche Kompressortypen (in der Hardware) ausmacht. Wenn man das kann, kriegt man für 20€ ein Universalwerkzeug auf dem Gebiet der Kompression.
    http://klanghelm.com/DC8C_featurelist.html

    Clemens
     
    clemenserwe, 19.08.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.