Information ausblenden

[CSX3] Kompressiertes Signal (Drums) in Audiospur aufnehmen? mögich?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von MrNice50, 10.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MrNice50

    MrNice50 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.06.08
    Punkte:
    42
    42
    Hi,
    ich habe mal eine Frage und versuche sie jetz möglichst präzise zu stellen!

    Ich habe ein Drumset das über Battery 3 läuft. Das route ich einmal auf einen extra BUS, dort compress ich das ganze nochmal sehr leicht.
    Jetzt will ich, die Drums noch extra über einen weiteren Bus laufen lassen (ist das überhaupt möglich? von einem vst in 2 verschiedene Gruppen zu gehen) und diesen Bus nochmal extra compressieren? (sehr stark und dann leise unter den 1ten legen).

    2tens wollte ich gerne wissen, ob es geht das ich z.b. einen Insert Effekt C1 auf die Drums leg, den Ausgang aber NICHT auf den Stereo Out oder die Gruppe lege sondern auf eine Audiospur? Die mir dann sozusagen das compressierte Signal aufzeichnet.

    Weiß einer Rat? Oder hat vielleicht eine andere Idee wie ich das lösen kann? Außer das Drumset zu kopieren? (Zuviel Arbeit, zwecks EQ und Comp Einstellunge)

    MfG MrNice
    -Free The Weed-
     
    MrNice50, 10.10.08
    #1
  2. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Kann dein Sequencer ein "Send"?. Damit kannst du das Signal auf einen weiteren Bus legen. Sends kann man meist PRE oder POST umstellen, das heisst: VOR oder NACH dem Fader abgreifen.
     
    petaod, 10.10.08
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Ich mache das immer, indem ich bei den einzelnen Drumspuren einen Send (Prefader) einrichte, den ich dann auf eine zusätzliche Gruppe route.


    Rechechier mal hier im Forum oder schlag in Deiner Anleitung beim Stichwort Bouncen nach.
     
    RandomRecords, 10.10.08
    #3
  4. caleb

    caleb

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Bin kein Cubase-Nutzer, aber ich versuch das mal grundlegend zu beantworten...

    Zu allererst: es heisst KOMPRIMIERT! Bitte! :)

    Zu 1)
    Du möchtest also ganz simpel die Drums einmal leicht und einmal stark komprimieren, und später beide Signale mischen?

    Wenn man ein Signal trocken laufen lässt und das gleiche Signal komprimiert dazumischt, dann nennt man das Parallelkompression, das ist Gang und Gäbe.
    Ich nehme an das wird nicht nur mit einem trockenen und einem komprimierten, sondern auch mit 2 verschieden komprimierten Signalen so laufen...

    Wie das bei Cubase mit dem Routing läuft weiss ich nicht, bei Reaper sinds 2 oder 3 Mausklicks. Einfach das Signal Pre-Fader und Pre-FX abgreifen und auf eine andere Spur schicken, "Send" müsste das tun.
    Dann hast du auf 2 Spuren das Signal das bei der ersten anliegt, kannst beide komprimieren und mischen und gut is.

    Zu 2)
    Versteh ich nicht... willst du das Original-Signal zum Master schicken und das komprimierte Signal nicht?
    Dazu legst du eine leere Audiospur an, haust den C1 in den Insert und routest, wie bei 1), via Send das Drumsignal an diese Leerspur weiter...
     
    caleb, 10.10.08
    #4
  5. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Mit Cubase4 ist sowas kein Problem.
    Cubase4 kann "summierende Objekte" aufnehmen.
    Dazu gehören auch Busse und Gruppen.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten.

    1. Eine sehr elegante Methode für Dich wäre sicherlich das Plugin TapeIt2 von Silverspike. Das legst Du in einen Insert hinter Deinen Kompressor, EQ und was da alles noch so ist und nimmst damit alles auf, was durchgeschickt wird. Die Aufnahme ziehst Du dann per Drag & Drop aus dem Plugin ins Arrangement.

    2. eine weitere Methode besteht in der Offlineberechnung von Plugins.
    Das geht nur mit den "grossen Versionen" von Cubase. Also Cubase SX1/2/3 und Cubase4.
    Audioclip auswählen und dann oben im Menü auf Audio / Plugins und dann mit der Vorschau alle Einstellungen vornehmen. Dann auf "ausführen" drücken.
    Dabei wird das Plugin (in Deinem Fall die Kompression) in das File fest eingerechnet.

    Beide Methoden sind hier im Forum nahezu unbekannt ... :)
     
    HipHopMacher, 10.10.08
    #5
  6. MrNice50

    MrNice50 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.06.08
    Punkte:
    42
    42
    also ich habe das jetzt so verstanden, werds morgen auch ausprobieren!
    ich mach einen C1 als send und einen EQ als send.

    dann richt ich beide bei meiner drumgruppe als PRE SEND ein und das leite ich dann in eine weitere gruppe? dann wird meine erste gruppe NICHT davon betroffen und meine 2te schon?

    wenn ja, perfekt :)
     
    MrNice50, 11.10.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.