Information ausblenden

Content load library Scan dauert ewig

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von mazze, 10.12.19.

  1. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    6.186
    6186
    Hallo,

    nachdem ich nach einem Bluescreen mein Cubase neu installiert habe, über das bestehende 10er Pro die 10er Pro lädt der Content beim Start, das sind bei mir 77 Einheiten, ewig lang, mindestens 5 Minuten. Das war vorher nicht der Fall. Ich habe jetzt Cubase kompett runtergeschmissen, den Content aber behalten und nochmals frisch installiert, wieder das gleiche Bild. Hat jemand eine Idee, wie man das ohne die Enfernung des gesamten Contents 30 GB vermutlich nochmals die gleiche Menge für Halion, wuppen kann,damit das wieder flitzt? In den Amiforen reden sie davon, dass es mal auftritt mal nicht und dass man halt alles runterputzen muss. Gibt es keine andere Lösung?

    Mazze
     
  2. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.713
    5713
    Programmeinstellungen schon versucht zu löschen?
     
  3. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    6.186
    6186
    Wäre noch ne Möglichkeit, also die ganzen XMLs und das Zeugs
     
  4. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.713
    5713
    mazze bedankt sich.
  5. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    6.186
    6186
  6. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    6.186
    6186
    bin gerade dabei, der Cubase, der Schlingel, hat jetzt von einer Vorversion sich Daten geholt, ich muss mal alles ausmerzen
     
  7. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.713
    5713
    mazze bedankt sich.
  8. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    6.186
    6186
    Ja das ist ja das Zeugs
     
  9. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.570
    3570
    Evtl die mediabay neu scannen lassen
     
    mazze bedankt sich.
  10. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    6.186
    6186
    An der liegt es nicht,das ist der STeinberg Content. Aber ich glaube das mit den Voreinstellung könnte es gewesen sein, bin am Testen bis gleich.
     
  11. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    6.186
    6186
    Perfetto! Herzlichen Dank. Es hat geholfen. Statt 5 Minuten 5 Sekunden. Ich hatte das mit den Voreinstellungen schon mal gehört, aber echt nicht mehr auf dem Schirm gehabt, daher Danke vor allem dir Dudex!!!
    Jetzt heißt es am WE mal alles wieder so einstellen wie es war und eine Sicherungsroutine für die Voreinstellungen einrichten....
     
    dudex bedankt sich.
  12. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.713
    5713
    super! Das ist irgendwie (fast) immer das Cubase Heilmittel
     
    mazze bedankt sich.
  13. Beeble

    Beeble Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    1.742
    1742
    also du hast jetzt sämtliche xlm Dateien aus sämtlichen Ordnern gelöscht?
     
  14. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    6.186
    6186
    Ne, den ganzen Ordner Cubase 10_64, wo viele xmls drin sind. Siehe oben.
    Cubase erstellt dann automatisch einen neuen. Aber Achtung, ist ein älterer Ordner vorhanden, werden Werte aus diesem gezogen, was bei einem Update sinnvoll sein kann.
     
    Beeble bedankt sich.
  15. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    49.350
    49350
    Beeble bedankt sich.
  16. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.713
    5713
    Zudem kann wenn gewollt, der Ordner auch umbenannt werden und anschliessend wichtige Persönliche Einstellungen durch ersetzten der neu angelegten XMLs mit den alten wieder Eingefügt werden. Jedoch kann sich der Fehler dabei wieder einschleichen wenn die korrupte XML so wieder aktiviert wird. Trial&Error
     
  17. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    6.186
    6186
    Ich habe 2 Fehler gemacht:
    Der Tweak war mir bekannt, ich habe den aber nicht im Hinblick auf das Beheben der langen Libraryladezeiten gesehen und dort verortet, als ich dann noch las, dass andere alles neu installieren, inklusive Content war ich auf dem falschen Dampfer.

    Ich wollte übrigens nach deinem Tipp oder die Erinnerung an diese Möglichkeit, den gebackupten Ordner in den besagten Ordner kopieren, nur kleiner Fehler in der Backuplogic: ich habe routinemäßig nach dem Start gleich ein Backup laufen, leider hat aber dieses - nach meinem Bluescreen - die korrupten Dateien gesichert.

    Als erstes habe ich daher die Backuproutine nun so eingestellt, dass sie beim Runterfahren läuft, damit sollten dann eher gewährleistet sein, dass die funktionierende Konstellation gebackupt ist. Eine Systemwiederherstellung wäre auch noch was gewesen.

    Aufpassen muss man bei der Ordnervernichtermethode nur darauf, dass von einer älteren Cubaseversion kein Ordner mehr vorhanden ist, wenn alles jungfräulich sein soll, ansonsten holt sich Cubase dort einige Werte.

    In diesem Zusammenhang habe ich noch eine andere Frage, die ich aber in einem extra Thread stellen werde.
     
    Beeble bedankt sich.
  18. Beeble

    Beeble Master of Desaster

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    1.742
    1742
    Klasse, ich wusste nicht das sich Cubase dann gerne über ältere Versionsordner hermacht.
    Deswegen hat das hier auch nie was gebracht. Der Ordner ist nun frisch und Cubase startet locker 1 Minute früher.
    Allerdings habe ich den alten Content noch nicht wieder zurückgeschoben, werde das Datei für Datei machen um eventuell einen Übertäter zu finden. Da reichen mir aber die Vorlagen und die Programmeinstellungen.
     
  19. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    6.186
    6186
    Das macht Sinn, aber Achtung, mit Content going es Mir nur immer um die SoundprogrammVST3 Dateien, also Sonic SE Daten etc.
    Natürlich ist das im besagten Einstellungsordner auch Content, halt eben die Progammeinstellungen etc., bei denen ich aber zunächst keine Schuld sah.
    Und es macht Sinn bei einem gut laufenden eingerichteten Cubase, diesen Ordner zu backuppen.
    Dass sich neue Cubaseversionen am alten Ordner bedienen ist ja grundsätzlich sinnvoll, sonst müsste man bei jedem großen Update alles neu einrichten. Doof ist es halt dann, wenn man Buggy Einstellungen hochmigriert.
    Bei mir läuft es jetzt mit dem Soundcontent ultraschnell, allerdings verharrt Cubase nun beim VST2 Scan, was an vielen Plugins oder sonst was liegen mag.