News Celemony Melodyne 5.2


Jetzt nativ auf Apple M1.

Die neue Version Melodyne 5.2 unterstützt nun auf Apple sowohl Intel-Chips als auch die M1-Prozessoren. Melodyne läuft dadurch auf den neuen Macs nativ und schöpft so deren Leistungsfähigkeit voll aus. Dies gilt für alle Melodyne-Editionen und den Stand-alone-, den Plugin- sowie den ARA-Betrieb in fast allen kompatiblen DAWs. Melodyne 5.2 enthält außerdem zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen für macOS und Windows und für den Betrieb in allen DAWs.

M5_studio_screenshot.png


ARA:
Verbesserungen bei den Wiedergabefunktionen, der Selektion, der Cache-Verwaltung und dem Blob-Monitoring.

Bedienung:
Kleine Verbesserungen bei den Skalenfunktionen, Optimierungen und Fehlerbehebungen in allen Bereichen der Bedienoberfläche.

Kompatibilität:
Optimierungen für den Betrieb in allen DAWs, korrekte Zuweisung der Dateinamenserweiterungen unter Windows.

Preis und Verfügbarkeit:
Melodyne 5.2 ist als kostenloses Update für alle Anwender von Melodyne 5 ab sofort verfügbar.



 
georgyj
georgyj
Registriert
10.11.11
Beiträge
2.458
Punkte Reaktionen
1.218
Ort
Wien
Punkte
6.154
Die haben sich ganz schön Zeit gelassen.....
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.708
Punkte Reaktionen
2.219
Punkte
10.498
Melodyne kann hier nichts, was nicht schon Sensodyne lange vorher konnte.
 

Ähnliche Themen

notebynote
Antworten
2
Aufrufe
319
Ennui
Ennui
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
600
R-Kelly
R
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
5K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
2
Aufrufe
6K
rkdk
rkdk
FabianKuss
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
20K
Aza
Aza
 

Oft gelesene Themen

Oben