Information ausblenden

CD/Tape Player im Studio?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Ritsuka, 06.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ritsuka

    Ritsuka Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.09
    Punkte:
    465
    465
    Hallo, ich frage mich warum man damals z.b. Geräte wie den Tascam CD-A 700 im Studio hatte?

    Und wofür man soetwas heute noch benutzen könnte abgesehen als Hochwertige Hifi Komponente.
    Ich meine aber halt im Studio.
     
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Wozu man ein CD/Tape Player brauchte?!
    Zum CD/Tape abspielen vielleicht?

    Bin ja nicht sicher, aber ich glaube, DAS wäre die perfekte Anwendung für solch ein Gerät.

    Ari
     
  3. Ritsuka

    Ritsuka Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.09
    Punkte:
    465
    465
    Ja das ist mir klar aber warum sogar noch in Modernen Studios?
    Cd kann man über PC/Mac einlesen..

    Tape ok das würde noch sinn machen, aber auch nur noch zum abspielen oder?
    Weil ich habe leute gesehen die ihre Mixes auf ein Tape haben recorden lassen und es dann wieder zurück in den PC geschikt haben.. warscheinlich erhoffen sie sich einen Bandsättigungseffekt ist das möglich bzw womit wäre es eher möglich normales Tape oder DAT?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.