CD Lautstärke?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Lemmy1945, 26.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Lemmy1945

    Lemmy1945 Themenersteller

    Registriert seit:
    15.11.05
    Punkte:
    724
    724
    Hallo zusammen,

    wie bekomme ich denn meine song, nachdem sie fiertig gemischt sind, auf die Lautstärke einer CD? Einfach die Lautstärke im Mixer hochziehen tut nicht da der ja ziemlich schnell in den Roten bereich geht.

    Hat das vieleicht was mit den Einstellunge beim mixdown zu tun?

    schon im voraus danke.
    Gruß Lemmy
     
  2. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Du musst die Lautheit des Songs erhöhen indem du ihm seine Dynamik nimmst. Also komprimieren und limitieren.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  3. Lemmy1945

    Lemmy1945 Themenersteller

    Registriert seit:
    15.11.05
    Punkte:
    724
    724
    OK,

    und wie geht das?
     
  4. Marcel_H

    Marcel_H

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    846
    846
    eben zB. mit Kompressoren / Limitern / Multibandkompressoren / Maximizern, gibts auch haufenweise Lektüre für!

    LG Marcel :)
     
  5. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.614
    15614
    Grüße.


    tja, wie geht das.... wenn das so einfach wäre, wären einige studios arbeitslos... mastering ist eines der unzähligen siebensiegeligen bücher im tontechnischen bereich. ;)

    die prinzipiellen werkzeuge zur erhöhung der lautheit sind limiter und kompressor. allerdings wirst Du ein befriedigendes ergebnis nur erzielen, wenn der mix selbst bereits eine gute lautheit hat. soll heißen, im mix bereits die einzelinstrumente komprimiert und im bedarfsfall sogar limitiert wurden. besonders percussive signale, also drums und sonstiges trommelwerk, sowie relativ percussive geschichten wie bass (v.a. slapped) oder auch akustische/cleane gitarren bedürfen einer guten dynamikbearbeitung.

    wenn dann quasi der mixdown schon schön kompakt ist, kann man im mastering die berühmte schwarze wurscht rausholen. ;)


    Der Gruß

    Griffin
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.