Buchhaltung Studio

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von RefinedRough, 11.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.457
    43457
    An alle Selbstständigen, Kaufmänner oder Bürofritzen :)

    Seit nun 10 Tagen befinde ich mich in der Selbstständigkeit rund um die Musik und bin nun dabei, die notwendigen Übel wie Buchhaltung möglichst angenehm und übersichtlich zu starten.

    Bisher habe ich neben dem Teilzeitjob einfach alles in mein grosses Buch auf Papier per Hand geschrieben, ziemlich chaotisch und unübersichtlich.

    Nun zur eigentlichen Frage: was für eine Software ist empfehlenswert, preiswert und worauf sollte ich bei der Auswahl achten?

    Habe diese mal entdeckt und viel gutes darüber gelesen: http://www.banana.ch

    Ich komme übrigens aus der CH für die die's noch nicht wissen, ich schätze mal die Software sollte die ländlichen Bedingungen beherrschen wie mwst und am besten gleich noch *steuererklärungskompatibel* sein.


    Wie handhabt ihr das so und von wo schöpft ihr euer Wissen darüber - unter anderem wie man Ausgaben wie zb. Abschreibung errechnet? Ich möchte jetzt nicht gleich die Handelsschule besuchen, prinzipiell geht es mir nur darum, dass ich Ende Jahres nichts illegales gebastelt hab. Wenn alles läuft wie ich mir das vorstelle, hoffe ich schwer, dass das jemand anderes irgendwann übernehmen kann... Bürokram ist nämlich gar nicht mein Fall :D



    :victory:



    hoffe das Unterforum sei mir verziehen
     
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    38.698
    38698
    Hi, ich nutze seit 14 Jahren lexware financial office. Ist günstig und idiotensicher (gut für mich) :)

    Den Jahresabschluss, inkl. der Abschreibungen, macht der Steuerberater, das ist wichtig, da geht nix schief und falsche Buchungen werden spätestens dabei entdeckt/korrigiert.
     
    RefinedRough bedankt sich.
  3. Bumblebee

    Bumblebee

    Registriert seit:
    14.03.10
    Punkte:
    107.350
    107350
    Suchst du nur eine Software für Buchhaltung oder auch für Rechnungen?

    http://www.q3software.ch/

    Das ist so eine klein Gewerbe Software....
     
    RefinedRough bedankt sich.
  4. nogravity

    nogravity

    Registriert seit:
    14.08.09
    Punkte:
    889
    889
    Habe neulich bei einem Kunden darauf gearbeitet: http://buspro.ch/de/buspro-die-business-software/gratis-finanzbuchhaltung.html

    Ist gratis und hat mir einen guten Eindruck gemacht.

    Auf Steuererklärungskompatibilität würde ich nicht allzuviel geben, denn es sind ja bloss einige wenige Zahlen, die Du übernehmen musst und dafür reichen die Prgramme, die einem der Kanton liebenswürdigerweise immer mit der Steuererklärung schickt völlig;)

    Ich würde Dir trotzdem empfehlen wenigstens den Jahresabschluss von einem Experten zu machen oder wenigstens überprüfen zu lassen, denn gerade in den ersten Jahren ist es wichtig, dass Du einen guten Eindruck beim Steueramt machst, dann nehmen sie dich in den folgenden Jahren nicht mehr so hart ran und ein paar Franken sparen kannst Du dann wahrscheinlich auch noch;)
     
    RefinedRough bedankt sich.
  5. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.457
    43457
    Danke euch, sind schon ein paar gute Infos die ich die Tage durchgehen werde!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.