Information ausblenden

Bravo! What A Show (Ballade - oder so)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von stoman, 19.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Hier wäre noch ein Stück, das ich als Instrumental zur Verfügung gestellt habe, ohne mich in die Kreativität des Sängers, der sich Text und Melodie ausgedacht hat, einzumischen. Ich habe lediglich den doch arg schrägen Gesang gerade gezupft:

    (Edit 24.01.2013: Sauberere Version)


    Momentan sind Bass und Schlagzeug aus der Dose. Vielleicht hat ja hier jemand Lust, das Dosenfutter gegen Bio-Kost auszutauschen? Für den Bass hat sich zwar schon jemand gemeldet, aber ich wäre nicht abgeneigt, Alternativen zu hören. Wenn's passt, mische ich auch gerne mehrere Versionen (das mache ich häufig so).

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 19.01.13
    #1
  2. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Jau! Mal kurz und knackig:

    1. Da rauscht es wie hulle

    2. Der Sänger klingt wie Meat Loaf, der krampfhaft versucht, Freddie Mercury zu imitieren. ;-)

    3. Da gibbet auch hier und da immer noch ein bissken geradezurücken, beim Gesang.


    Also, was mich wundert: Der Song geht nur 3:20. Gefühlt waren das jetzt 6 Minuten.

    Das Backing finde ich vom Arrangement her angemessen, wenn auch alles, was Blech ist (bzw. sein soll), zu monoton durchrattert. Puh, schwierig. M.E. gibt die Nummer, so wie sie angelegt ist, nicht viel her. Die mäandert so im Traumland herum.
     
    kenfjohnnydee, 19.01.13
    #2
    stoman bedankt sich.
  3. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Wie geil, an Freddie hab ich auch gleich gedacht, aber Meat Loaf , alter Falter :LOL:

    Ich würde nicht nur an Drum und Bass arbeiten, auch würde ich ein passenderes Tempo wählen, das kippt doch schon, oder ist es mein Kopf:D

    Hat so imo was von einem Schlaflied.
     
    Marc1610, 19.01.13
    #3
    stoman bedankt sich.
  4. robertk

    robertk

    Registriert seit:
    04.08.12
    Punkte:
    344
    344
    Die Melodie ist mM ok wenn auch nicht der Knaller. Vielleicht könnte man die noch was ausbauen, (Seiten-Melodie oder Steigerung im zweiten Teil). Das Backing finde ich passend. Da fehlen natürlich noch die im zweiten Teil eingeflogenen Streicher bzw. Orchesterparts, hierzu wäre eine Steigerung in der Melodie dann schön. Immerhin versucht der Sänger, emotionalen Ausdruck reinzubringen, leider klingt das für mich noch ein bisschen epigonal.

    LG Rob
     
    robertk, 20.01.13
    #4
    stoman bedankt sich.
  5. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Bedankt! :)

    Ich habe eben noch ein paar schiefe Noten gerade gerückt. Den Link tausche ich in ein paar Minuten, wenn ich mit der Summenbearbeitung durch bin, aus.

    An eine orchestrale Steigerung hatte ich auch gedacht, aber ich habe mich schlussendlich dagegen entschieden, weil ich fürchte, dass dadurch die Kitsch-Komponente zu stark betont würde. Die Orgel bringt m.E. schon genug Steigerung.

    Ich selbst habe auch ein paar Durchgänge gebraucht, um mich an den Gesang zu gewöhnen, aber inzwischen finde ich ihn toll. :) Bei mir weckt er Assoziationen zu Tom Waits.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 20.01.13
    #5
  6. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Ach so, die technische Qualität der Gesangsaufnahme ist unterirdisch. Das, was ich in ganztägiger Restaurationsarbeit herausholen konnte, hört Ihr hier.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 20.01.13
    #6
  7. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    So, die neue Version ist verlinkt.
     
    stoman, 20.01.13
    #7
  8. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Als Hörer dieser Nummer erwarte ich am ehesten eben NICHT das großorchestrale Gedöns, sondern eine eher rockballadorientierte Steigerung, in der man auch mal ein Pfund Gitarren vernimmt. In Sachen Drums bliebe auch noch die Möglichkeit mit diversen Blechen das Backing zu füllen (spontan fielen mir da so typische Jazzbeckensounds ein - du verwendest ja u.a. auch Studio One - als Beispiel hier für den Song TM Jazz Kit 2 in den Drumsampler packen und mal Jazz Crash1 und 2, Jazz Ride, Jazz Swish und Jazz Ride Bell anchecken. Sowas spukt mir dafür im Kopp rum).

    Die Sache ist ja die - wir haben hier keinen klassischen Croonergesang, sondern der Sänger orientiert sich gesanglich (bewusst oder unbewusst) an den klassischen 70er Rockballaden.


    Natürlich gibbet da verschiedene Ansätze, aber die Gitarre passt da m.E. doch besser rein als etwaige Violinen. Piano da mal in einigen Parts rausnehmen, evtl. Gitarre rein. Ein Problem für das Plätschern des Songs (neben der Tatsache, dass da kein knalliger Refrain ist) ist, dass das Klavier seinen Part in einem durch spielt (das ist zwar generell gut angelegt, aber weniger wäre hier evtl. mehr). Bei dieser Nummer könnte man höchstens noch mit Finessen im Arrangement punkten, wenn man da nix kompositorisch ändern kann (oder will).

    Und das Rauschen auf der Gesangsspur müsstest Du noch rauskriegen. Zuallererst mal schneiden, was zu schneiden geht an Pausen zwischen den Gesangspassagen dort.
     
    kenfjohnnydee, 20.01.13
    #8
    stoman bedankt sich.
  9. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Ja, Gitarren könnten funktionieren. Ich schau mal, ob ich welche kriege. :) Dann könnte ich u.U. auch ein bisschen mehr mit dem Arrangement spielen (also z.B. das Klavier auch mal ruhen oder andere Passagen spielen lassen).

    Das Rauschen ist der Noisy-Modus vom Radiator.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 20.01.13
    #9
  10. BasementBluesBoy

    BasementBluesBoy

    Registriert seit:
    27.08.10
    Punkte:
    5.367
    5367
    Erinnert mich irgendwie an Sachen von Queen, vllt. wegen Piano und Gesang aber dann muss natürlich ne richtige Klampfe irgendwo rein mit nem kleinen harmoniesierten Solo ala Brian May.

    Gitarre ist immer gut, also rein damit.

    bbb
     
    BasementBluesBoy, 20.01.13
    #10
    stoman bedankt sich.
  11. stoman

    stoman Themenersteller Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Ich habe schon einen Aufruf gestartet.

    ... aber wenn hier jemand sich daran versuchen mag, nur zu! :)

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 20.01.13
    #11
  12. BasementBluesBoy

    BasementBluesBoy

    Registriert seit:
    27.08.10
    Punkte:
    5.367
    5367
    ....sonst gerne habe aber im Moment zuviele eigene Baustellen, die ich nicht zu Ende bekomme.....

    gruß

    bbb
     
    BasementBluesBoy, 21.01.13
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.