Brauche nen heissen Tip wg. Samples in einer Live Situation...

  • Ersteller patchwork
  • Erstellt am

patchwork
patchwork
Registriert
25.01.08
Beiträge
373
Reaktionen
0
Punkte
390
Joa, also das Vorhaben ist, während der Liveshow immer mal wieder Intros abzufeuern und das ganze vom Drumkit aus (sprich - der Drummer kloppt auf ein bestimmtes Pad und der gewünschte Sound kommt). Das kompakteste (und günstigste) was ich gefunden hab, wäre dies hier:
http://www.thomann.de/de/roland_spd-s_sampling_pad.htm

schönes gerät, scheint genau das zu tun, was wir brauchen, man kann noch zusätzlich pads anschliessen, wunderbar. nur 500 Steine für sowas - da fängt man laut das Husten an. Habt IHR vielleicht ne Lösung, die günstiger ist? Vielleicht auch nicht ganz so kompakt...Voraussetzung:

-Unter 300 Euro (Unter 200 mach ich mir schon garkeine Illusonen)
-Große Schlagflächen
-Kopfhöreranschluss
-L/R Outputs
-eventuell mit weiteren Pads erweiterbar

Danke schonmal für alle Tips die da kommen :)

-[g=7]patch[/g]
 
Jo-Drums
Jo-Drums
Registriert
12.07.05
Beiträge
62
Reaktionen
0
Punkte
83
Schau doch mal nach nem gebrauchten Spd-s,hab auch eins....ist super!

Sei dir dabei aber bewusst,dass das Spd-s nicht unbedingt für längere samples ausgelegt ist...
für One-Shots ists aber super!

Alternative wäre ein relativ gutes Notebook + [g=32]Midi[/g] Interface (geht preislich nur,wenn das Notebook schon vorhanden ist;)
und ein triggerpad z.b. sowas

http://www.alesis.de/index.php?option=com_content&view=article&id=85&Itemid=92&lang=de

liegt glaub ich zwischen 150-200€
dann noch das interface ca. 100€

Software wie z.B. Battery/Ableton o.ä. braucht ihr natürlich auch!

Mfg Jo
 
patchwork
patchwork
Registriert
25.01.08
Beiträge
373
Reaktionen
0
Punkte
390
hey danke für den tip mit dem notebook! die idee hatten wir auch schon, allerdings ist eben leider kein notebook vorhanden...preislich wären wir also besser mit nem Spd-s bedient (zumindest nem gebrauchten). Aber wie meinst du das denn mit den längeren Samples? Wir müssten nämlich auch schonmal so 2 minuten Dinger losschicken. was passiert dann? fängts an zu haken, oder wie?
 
Jo-Drums
Jo-Drums
Registriert
12.07.05
Beiträge
62
Reaktionen
0
Punkte
83
Bisschen schwierig zu erklären....

solange du nur einen Sound abspielst könnts gehen...hab ich aber in der länge noch net ausprobiert,...

(zumal ist der Speicher auch mit 512MB ausgeschöpft(das ist die maximale Speicherkartengröße die rein passt!)

bei zwei gleichzeitig laufenden Sounds und diese auch noch in stereo kommt das Baby schon an seine Grenzen.....aber das musst mal bei deinem Händler vor Ort abklären.

Anders schauts aus wenn du beispielsweise ein 10 sek sample hast und dieses im [g=415]Loop[/g] laufen lässt,dass ist kein Problem

...kleiner Tipp google mal spd-s und forum da findest du massig berichte drüber!

Willst du richtig professionell Arbeiten, dann Laptop,Interface,Battery o Ableton usw und Control-Pad oder TD-3 Modul + 3-4 Pads(Da hast du dann auch schön richtig Große Pads und verfehlst dein Ziel nicht :)
 
patchwork
patchwork
Registriert
25.01.08
Beiträge
373
Reaktionen
0
Punkte
390
also es soll definitiv immer nur ein sample laufen und 512mb müssten doch eigentlich reichen für 2 lange und 4 kurze samples, oder hab ich was übersehen? aber dank dir auf jeden fall schonmal sehr für den tip mit dem forum, da werd ich mich mal umsehen!
 
Jo-Drums
Jo-Drums
Registriert
12.07.05
Beiträge
62
Reaktionen
0
Punkte
83
Doch das dürfte gehen!

am Rande noch...je größer die datei umso länger dauert das 1!-malige reinladen schätze bei 1 Minute locker 5 Minuten Ladezeit.Im Spielbetrieb natürlich sofortstart.
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben